"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 2 Was passiert in "Sturmtochter"?

Daenerys, Cersei und Jon sind auf der Suche nach Verbündeten, Grauer Wurm sorgt für eine Überraschung und "Game of Thrones" beklagt erste Tote. Die zweite Folge "Sturmtochter" im Check.

Jon Snow (Kit Harrington) in "Game of Thrones"
Home Box Office, Inc.

Jon Snow (Kit Harrington) in "Game of Thrones"


ACHTUNG: DIESER TEXT ENTHÄLT SPOILER!

Was ist passiert?

Jon Snow, Cersei Lannister und Daenerys Targaryen sind weiter mit der Suche nach Verbündeten beschäftigt - und der Frage, wem sie trauen können. Während Cersei auf Lord Randyll Tarly setzt, schmiedet Daenerys ein Bündnis mit Ellaria Sand, Asha Graufreud und Olenna Tyrell. Jon erhält von Daenerys eine Einladung nach Drachenstein, die er (unter Protest Sansas und seiner Anhänger) annimmt, nachdem er durch einen Brief von Samwell erfahren hat, dass es dort Drachenglas gibt. Außerdem könnten die Drachen hilfreich im Kampf gegen die Feinde im Norden sein. Derweil versucht Cersei herauszufinden, wie sie die Drachen von Daenerys töten oder zumindest schwächen kann. Eine übergroße Armbrust könnte dabei helfen.

Euron Graufreud greift das Schiff von Ellaria Sand und Asha Graufreud an. Ellaria und Asha werden gefangen genommen und sollen nach Königsmund gebracht werden. Theon Graufreud flüchtet mit einem (feigen) Sprung ins Wasser.

Arya Stark erfährt unterwegs von einem alten Freund, dass Jon Ramsay Bolton besiegt hat und nun König des Nordens ist. Sie ändert ihre Pläne und macht sich auf den Weg nach Winterfell.

Gab's eine Überraschung?

JA!!! Nachdem Grauer Wurm und Missandei bisher nur verstohlene Blicke ausgetauscht haben, gesteht Grauer Wurm Missandei seine Liebe. "Ich hatte keine Angst. Bis ich Missandei traf. Jetzt habe ich Angst." Danach geht's zur Sache.

Wer hat gefehlt?

Bran Stark muss sich bestimmt erst einmal von der langen Reise erholen. Von ihm war dieses Mal nichts zu sehen.

Die brutalste Szene:

Trotz großer Schlacht am Ende der Folge: Als Samwell Tarly dem kranken Jorah Mormont heimlich das von Grauschuppen befallene Gewebe abschneidet, um ihn möglicherweise von dessen schwerer Krankheit zu heilen. Autsch!

Der wichtigste Satz:

"Nur der Prinz (oder die Prinzessin), der verheißen wurde, kann die Morgendämmerung bringen", berichtet Melisandre ("Die rote Priesterin") Daenerys von einer Prophezeiung. Bleibt die Frage: Jon Snow oder Daenerys Targaryen, wer ist der oder die Auserwählte?

Mehr zum Thema

Wer musste sterben?

Neben vielen Anhängern des Dorne-Königreichs sterben in der ersten Schlacht der 7. Staffel auch zwei Töchter von Ellaria Sand, als Euron Graufreud das Schiff von Ellaria und Asha Graufeud angreift.

Wer sitzt auf dem Eisernen Thron

Cersei Lannister. Noch. Aber er wackelt. Ein bisschen.

Die drei drängendsten Fragen:

Was wird passieren, wenn Jon und Daenerys aufeinandertreffen?

Welches Schicksal wird Asha und Ellaria ereilen, wenn sie in Königsmund auf Cersei treffen? (Und wird Cersei - erfreut über dieses "Geschenk" - Euron Graufreud heiraten?)

Wird Samwell Jorah heilen können?

Alle GoT-Folgen der 7. Staffel im Check:

"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 1: Was passiert in "Drachenstein"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 3: Was passiert in "Die Gerechtigkeit der Königin"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 4: Was passiert in "Kriegsbeute"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 5: Was passiert in "Ostwacht"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 6: Was passiert in "Jenseits der Mauer"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 7: Was passiert in "Der Drache und der Wolf"?

Sie wollen wissen, wie es in Folge 3 weitergeht?

"The Queen's Justice": Vorschau auf Folge 3
Fotostrecke

11  Bilder
Start der 7. Staffel: Was in der 6. Staffel "Game of Thrones" geschah

win

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.