Kultur

Anzeige

"Game of Thrones" Staffel 8

Was bisher bekannt ist

Fest steht: Die finale Staffel "Game of Thrones" wird ab dem 14. April 2019 ausgestrahlt. Aber wie geht es weiter? Was wir bisher zur achten Staffel "GoT" wissen.

[2017] Helen Sloan / HBO, All rights reserved / Sky

Jon Snow (Kit Harington) in "Game of Thrones"

Donnerstag, 17.01.2019   15:31 Uhr

Anzeige

ACHTUNG: DIESE ÜBERSICHT ENTHÄLT SPOILER!

Wann startet die achte Staffel "Game of Thrones"?

Die achte und letzte Staffel "Game of Thrones" wird ab dem 14. April 2019 ausgestrahlt werden. Das hat der HBO, der Muttersender der Fantasyserie, Mitte Januar offiziell bestätigt. Dazu veröffentlichte der Sender einen 1,44 Minuten langen Teaser, in dem Arya Stark (Maisie Williams), Sansa Stark (Sophie Turner) and Jon Snow (Kit Harington) in Winterfell zu sehen sind.

Erste Bilder der finalen Staffel "Game of Thrones" hatte HBO bereits in einer Vorschau seiner wichtigsten neuen Produktionen für 2019 vorgestellt. Der Sender hat darüber hinaus einen offiziellen Teaser zur achten Staffel veröffentlicht, in dem zu sehen ist, wie Feuer und Eis aufeinander treffen:

"Game of Thrones": Teaser zu Staffel 8

Anzeige

In einem Promo-Video von HBO, das während der Golden-Globes-Verleihung am 6. Januar gezeigt wurde, gibt es eine erste Szene aus Staffel acht zu sehen, in der Jon Snow und Daenerys Targaryen in Winterfell auf Sansa Stark treffen (Sekunde 38 bis 45). Sansa begrüßt Daenerys mit den Worten: "Winterfell is yours, your grace."

Zum Hintergrund: In der Vergangenheit lag immer etwa ein Jahr zwischen den Staffeln, die jeweils ab April ausgestrahlt wurden. Zwischen dem Erscheinen der sechsten und siebten Staffel vergingen zum ersten Mal fast eineinhalb Jahre, sodass Staffel 7 erst ab Juli gesendet werden konnte. Grund dafür war, dass die Dreharbeiten für die siebte Staffel nach hinten verschoben werden mussten, weil der Winter in der Serie inzwischen in Westeros angekommen war und die Macher die Serie auch im realen Winter drehen wollten.

Anzeige

War "Game of Thrones" 2017 übrigens wegen des späten Ausstrahlungstermins bei dem US-Fernsehpreis "Emmys" nicht im Rennen, konnte sich die HBO-Serie 2018 über 22 Nominierungen freuen - und gewann insgesamt neun Preise.

Wer noch kurz vor dem Ende der Serie einsteigen und alle bisherigen sieben Staffeln "Game of Thrones" vor dem Start der achten Staffel am 14. April sehen möchte, erfährt hier, wann man anfangen muss, um es noch rechtzeitig zu schaffen.

Wie viele Staffeln "Game of Thrones" wird es noch geben?

Die achte Staffel wird auch zugleich die letzte Staffel "Game of Thrones" sein. Danach soll es verschiedene Spin-off-Serien geben, die im "GoT"-Universum spielen. Während Hollywood-Star Naomi Watts und Jane Goldman schon 2018 zugesagt hatten, verkündete HBO im Januar 2019, dass auch Jamie Campbell Bower ("Twilight") und Georgie Henley ("Die Chroniken von Narnia") Rollen übernehmen sollen. Welche das sein werden, verriet der US-Sender nicht. Selbiges gilt für Naomi Ackie, Denise Gough, Sheila Atim, Ivanno Jeremiah, Alex Sharp und Toby Regbo, die gemeinsam mit der britischen Regisseurin S.J. Clarkson am Set arbeiten werden. Clarkson hatte zuvor schon unter anderem bei "Jessica Jones" und "Orange Is the New Black" Regie geführt.

Mit der Ausstrahlung sei laut HBO-Chef Casey Bloys frühestens 2020 zu rechnen. Bisher hieß es nur, dass die Spin-offs wahrscheinlich erst frühestens ein Jahr nach dem Ende von "Game of Thrones" starten würden. Außerdem soll laut Bloys keiner der bisherigen "GoT"-Charaktere in den Spin-offs auftauchen.

Wie viele Folgen wird die achte Staffel haben?

Die achte Staffel wird nur sechs Folgen umfassen. Dafür werden die Folgen vermutlich länger werden. Schon in Staffel 7 gab es zwei Folgen, die deutlich länger waren [Folgen 6 und 7 mit 70 und 81 Minuten] als alle anderen Episoden.

"Ich kann mir vorstellen, dass sie länger sein werden. Ich weiß nicht [wie lang], sagt HBO-Programmchef Bloys. "Wir hatten diese Diskussion noch nicht, weil ich nicht weiß, wie lang die Folgen sein werden. Zwei Stunden pro Folge scheinen übertrieben, aber es ist eine großartige Serie, also wer weiß?"

Worum geht es in Staffel 8?

Als HBO, der Muttersender von "Game of Thrones", im Sommer 2017 gehackt wurde, haben Kriminelle interne Dokumente und TV-Folgen gestohlen, den Sender erpresst und zum Teil Material online geleakt. Darüber hinaus wird immer wieder über Spoiler berichtet, von denen man aber nicht sagen kann, ob sie nun stimmen oder nicht.

Was wir ganz sicher wissen: Der Kampf um den Eisernen Thron ist noch nicht zu Ende. Sowohl Cersei Lannister (aktuell auf dem Thron) als auch Daenerys Targaryen und Jon Snow/Aegon Targaryen (der rechtmäßige Targaryen-Erbe auf den Thron) sind noch am Leben und werden ihren Anspruch verteidigen beziehungsweise Anspruch erheben. Das dürfte allerdings nach dem Einsturz der Mauer und dem Einmarsch der Untoten für Daenerys und Co. erst einmal die kleinere Sorge sein.

Und dann wäre da noch das gelüftete Geheimnis um Jons Vergangenheit: In Staffel 8 dürfte er von Bran Stark und Samwell Tarly die Wahrheit über seine Herkunft erfahren. Die große Frage bleibt: Wie werden Jon und Daenerys darauf reagieren, dass sie verwandt sind? Und welchen Einfluss wird diese Nachricht auf ihre in Staffel 7 begonnene Romanze haben?

Staffel 8 basiert auf den bisher unveröffentlichten Büchern "The Winds of Winter" und "A Dream of Spring" von George R.R. Martin ("A Song of Ice and Fire"-Reihe). Auch wenn die Bücher noch nicht geschrieben sind, stehen die Macher der Serie mit Autor Martin in engem Kontakt, der ihnen Plot und Ende verraten hat.

Inzwischen kennen natürlich die "Game of Thrones"-Schauspieler, die zum Teil ihren Part der achten Staffel bereits abgedreht haben, ebenfalls das Ende der Serie - auch wenn immer wieder gemunkelt wird, dass alternative Enden gedreht würden, damit bis zur Ausstrahlung der definitive Ausgang der Serie nicht durchsickert. Arya-Darstellerin Maisie Williams war in der Show von US-Late-Night-Talker Jimmy Kimmel zu Gast und verriet, dass sie das Ende von "Game of Thrones" kenne. Sie habe das Drehbuch der letzten "GoT"-Folge bereits gelesen. Und es sei "unglaublich".

Maisie Williams kennt das Ende von "Game of Thrones"

Ende Juli hatte ein Interview von Nikolaj Coster-Waldaumit dem Branchenmagazin "Variety" für wilde Spekulationen gesorgt. Er hatte verraten, dass er seine letzte Szene als Jaime Lennister für die achte und letzte Staffel von "Game of Thrones" bereits abgedreht hatte. Schon gab es Vermutungen, dass er vielleicht vorher den Serientod stirbt. Gerichtsakten lassen nun andere Schlüsse zu.

Denn in einem Rechtsstreit mit seiner ehemaligen Managerin musste Coster-Waldau offenlegen, dass er 1.066.667 US-Dollar pro Episode bekommt - und zwar für alle sechs Episoden. Damit scheint nun klar zu sein, dass er bis zum Ende der Staffel dabei sein wird. Was genau mit Jaime passiert, bleibt hingegen weiterhin unklar.

Welche Schauspieler werden wieder dabei sein?

Es sind noch nicht alle Schauspieler für die achte Staffel offiziell bestätigt, aber diese Figuren dürften - dem Plot am Ende der siebten Staffel nach - wahrscheinlich wieder dabei sein:

Daenerys Targaryen (Emilia Clarke)
Jon Snow (Kit Harington)
Cersei Lannister (Lena Headey)
Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau)
Tyrion Lannister (Peter Dinklage)
Sansa Stark (Sophie Turner)
Arya Stark (Maisie Williams)
Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright)
Samwell Tarly (John Bradley-West)
Brienne von Tarth (Gwendoline Christie)
Theon Graufreud (Alfie Owen-Allen)
Euron Graufreud (Pilou Asbæk)
Asha Graufreud (Gemma Whelan)
Der Bluthund (Rory McAnn)
Davos Seaworth (Liam Cunningham)
Lord Varys (Conleth Hill)
Jorah Mormont (Iain Glen)
Grauer Wurm (Jacob Anderson)
Gendry (Joe Dempsie)
Gregor Clegane / Der Berg (Hafþór Júlíus Björnsson)
Qyburn (Anton Lesser)
Goldie (Hannah Murray)
Podrik Payn (Daniel Portman)
Lyanna Mormont (Bella Ramsey)
Melisandre (Carice van Hoten)
Tycho Nestoris (Mark Gatiss)
Nachtkönig

Das Schicksal von Beric Dondarion (Richard Dormer) und Tormund Riesentod (Kristofer Hivju) ist nach dem Einsturz der Mauer ungewiss. Wir hoffen aber, dass es noch einmal ein Wiedersehen in der achten Staffel geben wird. Die Schauspieler bitten jedenfalls schon einmal darum: "Betet für uns!"

Dieser Artikel wird laufend mit neuen Informationen bis zum Start von Staffel 8 aktualisiert. Wer noch einmal nachlesen möchte, was alles in Staffel 7 passiert ist, findet alle Episodenchecks weiter unten.

Was ist in Staffel 7 bei "Game of Thrones" passiert?

Alle Episodenchecks zum Nachlesen.

"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 1: Was passiert in "Drachenstein"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 2: Was passiert in "Sturmtochter"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 3: Was passiert in "Die Gerechtigkeit der Königin"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 4: Was passiert in "Kriegsbeute"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 5: Was passiert in "Ostwacht"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 6: Was passiert in "Jenseits der Mauer"?
"Game of Thrones" Staffel 7, Folge 7: Was passiert in "Der Drache und der Wolf"?

win

Weitere Artikel
Anzeige
© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung