Gottschalk-Nachfolge: Lanz übernimmt ab Oktober "Wetten, dass...?"

Nun ist es amtlich: Der ZDF-Vorzeigemoderator Markus Lanz übernimmt dem Sender zufolge die Fernsehshow "Wetten, dass...?", die erste Sendung wird im Oktober ausgestrahlt. Unterstützung erhält der 42-Jährige auch vom Erfinder des Formats.

Markus Lanz: Der Neue bei "Wetten, dass..?" Fotos
dapd

Mainz - Nach langer Hängepartie ist die Entscheidung über die "Wetten, dass..?"-Nachfolge gefallen: TV-Moderator Markus Lanz übernimmt jetzt auch offiziell die ZDF-Unterhaltungssendung von Thomas Gottschalk. Das teilte am Sonntag das ZDF mit. Lanz werde die Sendung am 6. Oktober zum ersten Mal moderieren.

"Markus Lanz hat an seiner Talkshow hart gearbeitet", kommentierte ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut die Personal-Entscheidung auf der Web-Seite heute.de. Er habe mit seiner Sendung nicht nur viele Zuschauer gefunden, sondern auch viel Anerkennung. "Mit seiner professionellen Einstellung wird er an die neue Aufgabe 'Wetten, dass..?' gehen und das Publikum bestimmt überzeugen. Er wird seinen eigenen Stil finden", erklärte Bellut weiter.

Gottschalk hatte im Dezember zum letzten Mal die erfolgreichste ZDF-Show moderiert. Monatelang war über die Nachfolge spekuliert worden, erst im November 2011 hatte Wunschkandidat Hape Kerkeling abgesagt. Zuletzt hatten sich die Spekulationen verdichtet, der 42-jährige Südtiroler Lanz sei der Favorit für die Gottschalk-Nachfolge.

Bellut: "Ich habe mir Zeit genommen und früh angekündigt, dass ich mich nicht unter Druck setzen lasse. Ich freue mich jetzt auf die gemeinsame Entwicklungsarbeit in den nächsten Wochen. Wir werden das Konzept von 'Wetten, dass..?' weiterentwickeln und modernisieren, es aber im Kern erhalten: Es bleiben spannende Wetten und interessante Gäste."

Auch "Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner favorisiert den mit einer Talkshow beim ZDF tätigen Lanz. Lanz selbst hatte in dieser Woche erstmals offenes Interesse an der Moderation von "Wetten, dass..?" geäußert.

Dass Lanz nach Kerkeling und Jörg Pilawa, der zum Jahreswechsel vorübergehend als Wunschkandidat für die Moderation der Show galt, nur dritte Wahl ist, scheint ihn nicht zu ärgern. So sagte er dem Magazin "Stern" in der vergangenen Woche auf die Frage, ob dies für ihn nicht schmerzhaft sei: "Nur wenn du dermaßen von deiner eigenen Bedeutsamkeit überzeugt bist, dass es dich wurmt, nicht als Erster gefragt worden zu sein. Nee-nee, ich finde die Reihenfolge genau richtig."

bos/AFP/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 62 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Bitte nicht!
spiegelwelt 11.03.2012
Zitat von sysopNun ist es amtlich: Der ZDF-Vorzeigemoderator Markus Lanz übernimmt dem Sender zufolge die Fernsehshow "Wetten, dass...?"
Ich habe Wetten Dass wirklich gerne gesehen. Ich empfand es meistens als entspannende Abendunterhaltung, auch wenn SPON das meist anders sah. Gottschalk war schlagfertig und vom Format einem Kuhlenkampff folgend (meine Meinung). Aber nun Lanz? Er macht auf mich den Eindruck eines weichgespülten, carisma-freien Dauergrinsers ohne Ecken, Kanten und vorallem - ohne WITZ! Bis Gottschalk wieder in die Presche springt, springe ich ab. Alternativ hätte man ja auch mal den Moderator Jan Hahn fragen können. Der hat einen ähnlichen frechen Scharm wie Gottschalk und würde die noch etwas jüngere Generation vertreten.
2.
breisig 11.03.2012
Zitat von sysopNun ist es amtlich: Der ZDF-Vorzeigemoderator Markus Lanz übernimmt dem Sender zufolge die Fernsehshow "Wetten, dass...?", die erste Sendung wird im Oktober ausgestrahlt. Unterstützung erhält der 42-Jährige auch vom Erfinder des Formats. Gottschalk-Nachfolge: Lanz übernimmt ab Oktober "Wetten, dass...?" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur (http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,820673,00.html)
eine chance hat er verdient. wenn ich aber den spontanen humor von gottschalk mit dem von lanz vergleiche ist es wie mit einem ferrari und einem vw käfer. aber warten wirs ab.
3. Gottschalk-Nachfolge: Lanz übernimmt ab Oktober "Wetten, dass...?"
MrSnoot 11.03.2012
Eigentlich egal, wer die Sendung moderiert. Man schaltet doch sowieso nur zu den Wetten kurz hin - und da steht der Moderator ja nicht im Mittelpunkt. Das Gequatsche auf der Couch kann man sich echt schenken.
4. ...........
janne2109 11.03.2012
Zitat von spiegelweltIch habe Wetten Dass wirklich gerne gesehen. Ich empfand es meistens als entspannende Abendunterhaltung, auch wenn SPON das meist anders sah. Gottschalk war schlagfertig und vom Format einem Kuhlenkampff folgend (meine Meinung). Aber nun Lanz? Er macht auf mich den Eindruck eines weichgespülten, carisma-freien Dauergrinsers ohne Ecken, Kanten und vorallem - ohne WITZ! Bis Gottschalk wieder in die Presche springt, springe ich ab. Alternativ hätte man ja auch mal den Moderator Jan Hahn fragen können. Der hat einen ähnlichen frechen Scharm wie Gottschalk und würde die noch etwas jüngere Generation vertreten.
okkkkkkkkkkk, tschüss dann, aber eine Chance sollte man ihm wirklich geben. Wir können ja noch immer umschalten, abschalten und/oder uns mit unseren Freunden beschäftigen. Ich finde ihn auch nicht passend für diese Sendung, aber wir sind selbst alle keine Gottschalk - würdigen Nachfolger, also stellen wiir das meckern mal ein.
5. Alpen - Clooney
hugahuga 11.03.2012
Zitat von sysopNun ist es amtlich: Der ZDF-Vorzeigemoderator Markus Lanz übernimmt dem Sender zufolge die Fernsehshow "Wetten, dass...?", die erste Sendung wird im Oktober ausgestrahlt. Unterstützung erhält der 42-Jährige auch vom Erfinder des Formats. Gottschalk-Nachfolge: Lanz übernimmt ab Oktober "Wetten, dass...?" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur (http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,820673,00.html)
nee, das wird sicher nichts mit diesem aalglatten, ewig-grinsenden Ersatz. Dieser Typ hat keinerlei Spontanität - ganz im Gegenteil, er insistiert geradezu auf die peinlichste Weise. Fremdschämen ist vorprogrammiert.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema Wetten, dass..?
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 62 Kommentare
Vote
Lanz als Gottschalk-Nachfolger

Markus Lanz übernimmt die Moderation von "Wetten, dass...?" - ist er der Richtige für die Show?