Volkstümlicher Schauspieler: Hans von Borsody ist tot

Hans von Borsody ist tot: Korsar und Cherusker Fotos
ddp images

Abschied von einem bekannten Film- und Fernsehschauspieler: Hans von Borsody ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Noch vor kurzem war er in der ARD an der Seite seiner Tochter Suzanne von Borsody aufgetreten.

Hamburg/Kiel/München - Zuletzt war Hans von Borsody im September als Kräutersepp in Joseph Vilsmaiers ARD-Produktion "Der Meineidbauer" zu sehen. Bekannt wurde er bereits in den fünfziger Jahren: mit Auftritten in Abenteuer- und Heimatfilmen. In den Sechzigern spielte er die Hauptrolle in der ZDF-Vorabend-Krimiserie "Cliff Dexter", 1977 war er im Kriegsfilm "Die Brücke von Arnheim" zu sehen.

Im Theater trat der Schüler des Wiener Max-Reinhardt-Seminars in zahlreichen Boulevardproduktionen auf.

Am Montag ist Borsody in seinem Wohnhaus in Kiel gestorben. Das teilte seine Agentur am Dienstag in Germering bei München mitteilte. Borsody wurde 84 Jahre alt.

Hans von Borsody hinterlässt seine Ehefrau Karin und die beiden Töchter, die Schauspielerinnen Cosima und Suzanne von Borsody. An ihrer Seite war er auch im "Meineidbauer" zu sehen gewesen.

sha/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema Fernsehen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite