Pay-TV Harald Schmidt wird Fußballkommentator

Rettung aus dem Quotentief? Der Entertainer Harald Schmidt will demnächst ein Fußball-Bundesliga-Spiel auf dem Bezahlsender Sky kommentieren. Zur Seite steht ihm dabei ein alteingesessener Sport-Experte.

Entertainer Harald Schmidt: Bald auch Fußballkommentator
dapd

Entertainer Harald Schmidt: Bald auch Fußballkommentator


München - Die Bundesliga könnte in Zukunft noch ein bisschen pikanter werden. Der Entertainer Harald Schmidt will zusammen mit Fußball-Spezialist Wolff-Christoph Fuss ein Spiel des VfB Stuttgart kommentieren, wie der Münchner Pay-TV-Sender Sky Montagabend bekanntgab.

"Ich freue mich sehr auf unseren gemeinsamen Einsatz", sagte Fuss. "Harald Schmidt hat wirklich Ahnung von der Materie und sich sehr für den Job des Kommentators interessiert. Da habe ich ihm angeboten, mal ein Spiel zusammen zu machen, und er hat sofort zugesagt."

Wolff-Christoph Fuss moderiert seit dieser Saison auf Sky die Bundesliga, die UEFA Champions League und die UEFA Europa League, den DFB-Pokal sowie die englische Premier League. In den vergangenen drei Jahren hat sich Fuss als Kommentator bei Sat.1 etabliert.

Schmidt und Fuss arbeiten derzeit nicht nur für denselben Sender, sie haben auch eine gemeinsame Vergangenheit: Beide sind in Nürtingen mit einigen Jahren Abstand auf dasselbe Gymnasium gegangen. Fuss war zweimal in der "Harald Schmidt Show" zu Gast. "Wir waren sofort auf einer Wellenlänge", so der Fußball-Kommentator.

Auf der Homepage des Bezahlsenders kommentiert Schmidt bereits Geschehnisse der aktuellen Spielsaison, geht dabei allerdings in ungewohnt nüchterner Form auf Stärken und Schwächen von Mannschaften wie dem FC Bayern München, dem HSV oder dem VfB Stuttgart ein.

Nach der Premiere seiner Talkshow auf Sky am 4. September sanken die Einschaltquoten von zunächst 20.000 auf 5000 Zuschauer. Mittlerweile schauten die Sendung im Durschnitt rund 40.000 Zuschauer, sagte der Sky-Sprecher Ralph Fürther zu SPIEGEL ONLINE. Harald Schmidt habe viel Ahnung von Fußball, aber sein Einsatz werde voraussichtlich eine einmalige Geschichte sein.

kha/dapd/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 20 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
cthullhu 16.10.2012
1. Bitte nicht
Kann man diesen nervigen alten Mann nicht endlich in Rente schicken, wo er schon seit Jahren hingehört? Allein die Abschaffung seiner Show auf Privatsendern war doch Zeichen genug, dass der Mann nichts taugt und sich niemand für seine schlechten Witze interessiert. Jetzt auch noch die Moderation eines Fußballspiels aufzuzwingen ist absolut daneben. Hoffentlich sein letzter Auftritt auf der Mattscheibe! Dauerwerbesendungen sind weitaus witziger als der Humor dieser Flasche.
solveigstochter 16.10.2012
2. Bitte nicht
Überflüssig wie ein Kropf. Ich will Bundesliga sehen und fachliche Kommentare dazu hören, keine Zoten. Hoffentlich bleibt es wirklich bei einem Mal.
Mitch 16.10.2012
3. Unterstes Niveau
Zitat von cthullhuKann man diesen nervigen alten Mann nicht endlich in Rente schicken, wo er schon seit Jahren hingehört? Allein die Abschaffung seiner Show auf Privatsendern war doch Zeichen genug, dass der Mann nichts taugt und sich niemand für seine schlechten Witze interessiert. Jetzt auch noch die Moderation eines Fußballspiels aufzuzwingen ist absolut daneben. Hoffentlich sein letzter Auftritt auf der Mattscheibe! Dauerwerbesendungen sind weitaus witziger als der Humor dieser Flasche.
Wieso so agressiv und beleidigend? Sie machen Ihrem Namen alle Ehre. Lovecraft (Cthullhu) war auch ein Misantrop. 1. Wieso taugt er nichts? 2. Seine Witze sind nicht schlecht. 3. Es interessieren sich Leute für seine schlechten (?) Witze (z.B. ich). 4. Wieso aufzwingen? Zwingt Sie jemand, das anzusehen? 5. Ich hoffe nicht, dass das sein letzter Auftritt wird. Er ist mit seiner scharfzüngigen und intelligenten Art immer eine Bereicherung. 6. Nein, Dauerwerbesendungen sind nicht witziger. 7. Bei weitem Schlimmer ist die Tatsache dass Fuss auf Sky Fußballspiele kommentiert. Wenn er das so macht, wie bei Sat 1, dann tut es richtig weh.
Querspass 16.10.2012
4.
Zitat von cthullhuKann man diesen nervigen alten Mann nicht endlich in Rente schicken, wo er schon seit Jahren hingehört? Allein die Abschaffung seiner Show auf Privatsendern war doch Zeichen genug, dass der Mann nichts taugt und sich niemand für seine schlechten Witze interessiert. Jetzt auch noch die Moderation eines Fußballspiels aufzuzwingen ist absolut daneben. Hoffentlich sein letzter Auftritt auf der Mattscheibe! Dauerwerbesendungen sind weitaus witziger als der Humor dieser Flasche.
Unter Optionen könnte man nur den Original-Stadionton einstellen, oder klappt das nicht mehr?
charlybird 16.10.2012
5. Ich persönlich
Zitat von cthullhuKann man diesen nervigen alten Mann nicht endlich in Rente schicken, wo er schon seit Jahren hingehört? Allein die Abschaffung seiner Show auf Privatsendern war doch Zeichen genug, dass der Mann nichts taugt und sich niemand für seine schlechten Witze interessiert. Jetzt auch noch die Moderation eines Fußballspiels aufzuzwingen ist absolut daneben. Hoffentlich sein letzter Auftritt auf der Mattscheibe! Dauerwerbesendungen sind weitaus witziger als der Humor dieser Flasche.
glaube, dass HS die gesamte Moderatencrew bei sky in die Wäsche steckt und halte das für eine ausgezeichnete Idee. Und wieso alt und nervig ? Finden Sie jung und patzig besser? Humor dieser Flasche? Welchen Humor bevorzugen Sie, den von Mario Barth ? Dann würde ich vorschlagen, bleiben Sie bei Ihren Dauerwerbesendungen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.