Frisör-Comedy mit Olli Dittrich Waschen, legen, träumen

Fernsehen, so herzzerreißend tragisch wie ein Wandtattoo: "Jennifer -Sehnsucht nach was Besseres" erzählt Alltagsminiaturen vom Scheitern und Trotzdem-Hoffen in einem Frisörsalon.

NDR/Marion von der Mehden

Von


Die erträumte perfekte Welle, auf der man durch das Leben reitet - meistens ist sie dann eben doch nur eine leicht schief sitzende Minipli. Auch in den drei neuen Folgen von "Jennifer - Sehnsucht nach was Besseres" regiert das gewohnte Ernüchterungsprinzip: Die Dramaturgie hält die Nadel stets schon sichtbar gezückt, mit der sie die halblungig aufgepusteten Traumblasen von Friseurin Jennifer so vorhersehbar wie mitleidslos zum Platzen bringen lässt.

Tatsächlich ahnt man jeweils schon nach wenigen Minuten, dass ihre neuerlichen Exitstrategien, die Hatz nach "was Besseres" eben, auch dieses Mal zur scheppernden Bruchlandung bestimmt sind. Etwas besseres als den Frisörsalon finden wir überall? Für Jennifer und ihre Kollegen gibt es kein märchenhaftes Versprechen auf Erlösung.

Sympathieanteil in der Trockenwitzmasse

Spaß macht das Zuschauen bei ihrem Strampeln und Rudern nicht aus wohlfeiler Schadenfreude, sondern weil die Figuren trotz ihrer Überzeichnung auch einen fein abgewogenen Sympathieanteil in der Trockenwitzmasse enthalten: Olli Dittrichs anlasslos blasierter, immer leicht grundbeleidigter Salonleiter Dietmar rührt einen ebenso wie Klaas Heufer-Umlaufs welpendummer Frisör Ingo (der nach einer kurzen "Big Brother"-TV-Eskapade den Salon in "Contain-Hair" umbenennt) - weil in allen "Jennifer"-Charakteren eben immer auch liebevoll kleine Träume und Hoffnungen eingearbeitet sind, die zwischen Witzen über fehlende Dauerwellenlizenzen und unberechtigt aufgegessene Plockwurst durchschimmern.

Fotostrecke

7  Bilder
NDR-Comedy: Das haarige Leben

Man lacht über diese Figuren, aber man fühlt auch mit ihnen, die Serie atmet die irgendwo ja auch aufrichtig herzzerreißende Tragik eines "You are so beautiful"-Wandtattoos und die Nonchalance beiläufig dahingesagter, wunderschöner Sätze - etwa, wenn Dietmar bei der großen Frisörmeisterschaft von den Fähigkeiten seines Konkurrenten schwärmt: "Was der am gegelten Kopf zu leisten vermag, als Finisher!"

Die Dialoge der Autoren Andreas Altenburg und Harald Wehmeier sind auch in den neuen Folgen herrliche kleine Lapidar-Stückchen, die mal mit pseudotiefen Weisheiten kokettieren und sich mal zumindest mit großen Worten das andere, bessere schöne Leben herbeireden wollen. Ein Spaß, beim Zuschauen diese kleinen Strasssteinchen einzusammeln.

Und man freut sich über popkulturelle Referenzen, die in einem herrlichen Zielgruppenspagat von den Frisuren der YouTube-Knilche Die Lochis bis zu "Die Flippers"-Legende Olaf Malolepski reichen.


"Jennifer - Sehnsucht nach was Besseres", Mittwoch und Donnerstag, jeweils 22.00 Uhr, NDR



insgesamt 18 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
schnittkerandre 02.01.2019
1. Mediathek
Ich habe mir die neuen Folgen bereits in der Mediathek angeschaut. und mich wieder köstlich amüsiert. Das sind die Perlen, die das ÖR Unterhaltungsfernsehen ausmachen.
dasfred 02.01.2019
2. Wird gleich programmiert
Danke für den Tipp Frau Rützel. Diese kleinen Perlen aus dem Programm zu filtern, ist immer Glückssache. Wie leicht übersieht mans.
mussich 02.01.2019
3. Unterhaltung auf Teufel komm' raus
Zitat von schnittkerandreIch habe mir die neuen Folgen bereits in der Mediathek angeschaut. und mich wieder köstlich amüsiert. Das sind die Perlen, die das ÖR Unterhaltungsfernsehen ausmachen.
was genau war so amüsant? Die Arroganz, mit der man auf die "kleinen Leute" schauen kann?
krokodilklemme 02.01.2019
4. alles wie gehabt beim ör...
alles, was nicht 100% mainstream ist (schlager, krimi, traumschiff, fussball) kommt nach hinten, wo es nicht stört. tatortreiniger, olli dietrich, ... zum glück streamt die junge generation, da is dann in zukunft wurscht wanns kommt.
rainerwäscher 02.01.2019
5.
Danke für den Tip. So sind die Siebzehnfünfzig nicht komplett zum Fenster rausgeworfen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.