Neue Shows: Kerner moderiert ab Herbst wieder im ZDF

Von Markus Brauck und Alexander Kühn

Vom ZDF zu Sat.1 und wieder zurück: Moderator Johannes B. Kerner Zur Großansicht
DPA

Vom ZDF zu Sat.1 und wieder zurück: Moderator Johannes B. Kerner

Jetzt ist wieder alles beim Alten - oder zumindest fast: Nach SPIEGEL-Informationen wechselt Johannes B. Kerner zurück zum ZDF. Nach dem erfolglosen Zwischenstopp bei Sat.1 soll er aber weder eine Talkshow noch Fußball moderieren. Was das Zweite ihm zu bieten hat, ist nicht gerade erste Wahl.

Hamburg - Der Wechsel von Johannes B. Kerner zum ZDF ist beschlossene Sache. Der TV-Moderator soll nach SPIEGEL-Informationen ab Herbst zu seinem ehemaligen Sender zurückkehren und dort unter anderem die neue "Terra X Show" und die Sendung "Superchampions" übernehmen, das angeblich "härteste Quiz Deutschlands", das bisher Jörg Pilawa moderierte.

Kerner war 2009 im Unfrieden aus dem ZDF geschieden, als Vertragsverhandlungen scheiterten. Zuvor hatte er im Programm des Senders über die Jahre eine dominante Rolle inne gehabt, die Talks, Shows und Fußballspiel-Moderationen umfasste. Kerner wechselte zum Privatsender Sat.1, doch das erwies sich als Flop. Das TV-Magazin, das Kerner dort moderierte, stieß auf geringes Interesse der Zuschauer.

Beim ZDF hat inzwischen Markus Lanz die Talksendung von Kerner übernommen, die Moderation der Fußballspiele ist in fester Hand von Oliver Welke. Platz für Kerner gab es im Mainzer Sender erst, als Jörg Pilawa seinen Weggang ankündigte. Auch er kehrt zu seinem alten Arbeitgeber zurück, der ARD.

Da nun mit Kerner Ersatz gefunden wurde, kann Pilawa das ZDF schon im Herbst in Richtung ARD verlassen und nicht erst, wie bisher geplant, Ende des Jahres. Nicht vorgesehen ist indes, dass Kerner beim ZDF wie früher Sportsendungen moderiert oder talkt. Ein ZDF-Sprecher wollte den Sachverhalt noch nicht bestätigen.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 84 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Na dann..
PeerVanDijck 12.07.2013
... "herzlichen Glückwunsch"
2. Um Himmels Willen
hermes69 12.07.2013
Der dann auch noch. Ab nä. Jahr zahl ich keine GEZ mehr. Das ist ja zum schreien.
3.
tkedm 12.07.2013
Zitat von sysopJetzt ist wieder alles beim Alten - oder zumindest fast: Nach SPIEGEL-Informationen wechselt Johannes B. Kerner zurück zum ZDF. Nach dem erfolglosen Zwischenstopp bei Sat.1 soll er aber weder eine Talkshow noch Fußball moderieren. Was das Zweite ihm zu bieten hat, ist nicht gerade erste Wahl. Johannes B. Kerner kehrt für neue Shows zum ZDF zurück - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/kultur/tv/johannes-b-kerner-kehrt-fuer-neue-shows-zum-zdf-zurueck-a-910891.html)
Hoffentlich moderiert er doch wieder beim Fußball, bei "Liga total" war er top. Frau Müller-Hohenstein in Kombination mit Olli Kahn ist zum einschlafen.
4. ein Grund mehr wieder umzuschalten....
lollopa1 12.07.2013
das ZDF bläst dem Geld in den Hintern und wenn morgen ein anderer Sender ihm ein Angebot macht ist er wieder weg. Sucht doch bitte mal neue Gesichter die glaubwürdig sind, Kerner ist es nicht. Achja, vergaß zu erwähnen, die Gage zahlt nicht das ZDF, die zahlen die Rundfunkteilnehmer über diese tolle Gebühr
5. SPIEGEL-Informationen
kdshp 12.07.2013
Zitat von sysopJetzt ist wieder alles beim Alten - oder zumindest fast: Nach SPIEGEL-Informationen wechselt Johannes B. Kerner zurück zum ZDF. Nach dem erfolglosen Zwischenstopp bei Sat.1 soll er aber weder eine Talkshow noch Fußball moderieren. Was das Zweite ihm zu bieten hat, ist nicht gerade erste Wahl. Johannes B. Kerner kehrt für neue Shows zum ZDF zurück - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/kultur/tv/johannes-b-kerner-kehrt-fuer-neue-shows-zum-zdf-zurueck-a-910891.html)
Jaja von der private ausflug nix bringt kommen sie wieder zum staatsfernesehen der gebührenzahler kommt ja dann für die üppigen gehälter auf. Ein trauerspiel sondergleichen und mit einer grundversorgung hat dder trash schon lange nix mehr zu tuen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema ZDF
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 84 Kommentare