Neues "Anstalt"-Team Kabarettist keilt gegen ZDF-Kollegen Lanz

Die nächsten Gastgeber in der "Anstalt": Im ZDF marschieren künftig Max Uthoff und Claus von Wagner kabarettmäßig vorneweg. Das Duo trinkt Kaffee aus einer gemeinsamen Kanne und setzte zum Start schon mal eine kleine Duftmarke.

Spaßmacher im ZDF: Claus von Wagner (links) und Max Uthoff
DPA

Spaßmacher im ZDF: Claus von Wagner (links) und Max Uthoff


München - Im Herbst verließen Frank-Markus Barwasser und Urban Priol trotz guter Quoten "Die Anstalt" - ihre Nachfolger bei der ZDF-Kabarett-Show stehen nun in den Startlöchern. Knapp zwei Wochen vor der ersten Sendung stellten Max Uthoff, 46, und Claus von Wagner, 36, ihre Pläne vor. Dabei verdeutlichte das Duo, dass Teamarbeit im Kabarett keine Selbstverständlichkeit ist. "Viele Kabarettisten sind solche Alpha-Männchen, die können gar nicht zu zweit auf einer Bühne stehen", sagte Uthoff am Donnerstag. "Ob das mit uns beiden funktioniert, mussten wir ausprobieren."

Doch die Chemie stimmt offenbar - laut eigener Aussage haben Uthoff und von Wagner auf dieser Basis auch eine gewagte Investition in ihre gemeinsame Zukunft getätigt. "Wir haben uns erstmal eine gemeinsame Kaffeekanne gekauft", sagt von Wagner. In der Nachfolge von Priol und Barwasser wollen die beiden Wort-Unterhalter den Stellenwert des Kabaretts im ZDF festigen. Eine geringfügige Änderung gibt es im Titel der Sendung: Das Duo Priol/Barwasser versprach dem Publikum noch "Neues aus der Anstalt". Und eine kleine inhaltliche Duftmarke setzten die beiden Neuen auch gleich. "Als Gebührenzahler würde ich mich freuen, wenn sich Markus Lanz entschuldigt", sagte Uthoff über den derzeit sehr umstrittenen Moderator, der bekanntlich ebenfalls in den Diensten des ZDF steht.

"Die Anstalt", Dienstag, 4.2.2014, 22.15 Uhr, ZDF.

tha/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.