Neue US-Sitcoms: Sehr sexy, aber nur aus Versehen

Von Nina Rehfeld

2. Teil: "Parks and Recreation"

Was ursprünglich als Spin-Off der Bürowelt von "The Office" geplant war, hat sich zu einer schrägen Satire auf Amerikas politische Arena entwickelt - das hat es wohl seit "M.A.S.H." nicht mehr gegeben. "Parks and Recreation" ist seit 2009 angesiedelt in den Amtsstuben der Parkverwaltung von Pawnee, Indiana, einer bedeutungslosen Kleinstadt, die nichtsdestotrotz von der Beamtin Leslie Knope (Amy Poehler) als Sprungbrett für eine politische Karriere à la Hillary Clinton betrachtet wird. Knope glaubt fest daran, dass ihre Behörde dem Wohl der Bürger dient, aber sie steht mit ihrem Enthusiasmus in direktem Widerspruch zu ihrem Chef Ron Swanson (Nick Offerman), der als überzeugter Libertär ein Gegner von ausufernder Regierungsbürokratie und daher bemüht ist, die Parkverwaltung so ineffizient wie nur möglich zu machen.

Fotostrecke

8  Bilder
Comedy-Trend: Freundschaft und Familie auf die harte Tour
Das gelingt ihm mühelos mit Hilfe von Tom (Aziz Ansari), der schamlos den eigenen politischen Vorteil sucht, und Andy (Chris Pratt), der nach einer Reihe von selbstverschuldeten Unfällen auf öffentlichem Gelände zu Leslies Assistent wird. Und dann ist da noch Chris (Rob Lowe in der wohl komischsten Rolle seiner Karriere), Leiter der Stadtverwaltung mit einem überkanditelten Fitness- und Gesundheitsfimmel sowie einem manischen Optimismus, den die Lage in keiner Hinsicht rechtfertigt.

"Parks and Recreation" ist eine weitere Arbeitsplatz-Comedy, hat sich aber längst von seinem Vorbild zu einem eigenständigen Phänomen, einer subtilen politischen Komödie, emanzipiert. Serienschöpfer Greg Daniels, der zuvor für "Die Simpsons" schrieb und Showrunner bei "The Office" war, ließ sich von kalifornischen Lokalpolitikern zu dieser Serie inspirieren und schrieb sie um Amy Poehler herum, die mit "Saturday Night Live" zu einer der Top-Komikerinnen Amerikas wurde - unter anderem verkörperte sie dort die Präsidentschaftskandidatin Clinton.

In "Parks and Recreation" ist Poehler nun Herz und Seele einer Handvoll Verwaltungsbeamten, die zwar wohlmeinend, aber kurzsichtig, inkompetent und von Selbstüberschätzung geplagt sind. Ähnlichkeiten mit der US-Bundesregierung sind nicht bloß zufällig.

Noch kein deutscher Starttermin
Offizielle Website

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 27 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
DJ Doena 29.12.2011
Zitat von sysopSind*Sitcom altmodisch? Von wegen! Neue amerikanische Serien wie "New Girl", "Louie" oder "Modern Family" werfen schrecklich komische Blick auf den Irrsinn der Gegenwart. SPIEGEL ONLINE stellt die radikalsten Werke des Comedy-Booms vor. http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,806041,00.html
Troy und Abed mögen zwar eine "Bromance" haben, schwul sind sie aber dennoch nicht. Eine Folge (1x17 Physical Education) bezieht sich sogar explizit auf Abeds "Erfolg" mit Frauen: MEGAVIDEO - I'm watching it (http://www.megavideo.com/?v=JTQ5Z02D)
2.
DJ Doena 29.12.2011
Davon mal abgesehen sind nur "New Girl" und "2 Broke Girls" neu in diesem Jahr, die anderen Serien (z.B. "Community" in Jahr 3) laufen schon seit Jahren.
3. ...
Vex 29.12.2011
Zitat von sysopSind*Sitcom altmodisch? Von wegen! Neue amerikanische Serien wie "New Girl", "Louie" oder "Modern Family" werfen schrecklich komische Blick auf den Irrsinn der Gegenwart. SPIEGEL ONLINE stellt die radikalsten Werke des Comedy-Booms vor. http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,806041,00.html
Die meisten Serien sind gar nicht neu ... neu wären noch Whitney und Suburbia beide akzeptabel. Mit New Girl kann ich nichts anfangen ... Modern Family ist ganz solide und Louie fand ich gut. Wenn man schon alte Serien mit in die Auflistung nimmt dann sollte man unbedingt Big Bang Theory erwähnen ... die Serie nimmt mit jeder Staffel an fahrt auf und ist momentan die witzigste Serie. Aber bitte nicht die deutsche Synchro ansehn die macht alles kaputt ...
4.
dent42 29.12.2011
Zitat von DJ DoenaDavon mal abgesehen sind nur "New Girl" und "2 Broke Girls" neu in diesem Jahr, die anderen Serien (z.B. "Community" in Jahr 3) laufen schon seit Jahren.
Umso schlimmer das sie noch nicht bei uns laufen, andrerseits gibt es nicht genug Folgen um die Sendungen im Vormittagsprogramm in endlosschleife zu Sende, was ja wohl die einzige Möglichkeit im Humorentwicklungsland Deutschland einen neue Sitcom zu etablieren (deshalb wird "New Girl" wahrscheinlich furchtbar floppen), Gut es gibt noch eine andere Möglivhkeit, aber ZDFNeo kann ja auch nicht alles aufkaufen. "Modern Family" verschimmelt ja bei RTL im Archiv, die würden aber kein vernünftiges Comedy-Lineup auf die Reihe kriegen, wenn man es ihnen auf den Kopf scheisst. Was nicht weiter verwundert, gilt doch beim RTL-Zuschauer wahrscheinlich "Alles Atze" als höchste Form der Sitcom.
5.
DJ Doena 29.12.2011
Zitat von dent42Umso schlimmer das sie noch nicht bei uns laufen, andrerseits gibt es nicht genug Folgen um die Sendungen im Vormittagsprogramm in endlosschleife zu Sende, was ja wohl die einzige Möglichkeit im Humorentwicklungsland Deutschland einen neue Sitcom zu etablieren (deshalb wird "New Girl" wahrscheinlich furchtbar floppen), Gut es gibt noch eine andere Möglivhkeit, aber ZDFNeo kann ja auch nicht alles aufkaufen. "Modern Family" verschimmelt ja bei RTL im Archiv, die würden aber kein vernünftiges Comedy-Lineup auf die Reihe kriegen, wenn man es ihnen auf den Kopf scheisst. Was nicht weiter verwundert, gilt doch beim RTL-Zuschauer wahrscheinlich "Alles Atze" als höchste Form der Sitcom.
Wahrscheinlich haben sie gedacht, sie kaufen Al Bundy 2.0. ;-)
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema Televisionen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 27 Kommentare