Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

RTL-Dschungelcamp: Elf Feinde müsst ihr sein

Von

Noch können Sie wegklicken. Das Dschungelcamp geht in eine neue Runde - und mit ihm elf mehr oder weniger prominente Menschen, die sich von ihrer Teilnahme tatsächlich einen Karriereschub erhoffen. Was von den Kandidaten zu erwarten ist, erfahren Sie hier. Wollen Sie wirklich?

Micaela Schäfer, das Polit-Luder

Erotik-Model Micaela Schäfer (28): Nacktfotos, später mehr Nacktfotos Zur Großansicht
RTL

Erotik-Model Micaela Schäfer (28): Nacktfotos, später mehr Nacktfotos

Zitat: "Ich hab 'nen sehr spannenden Werdegang"

Werdegang: Geboren 1983 in Leipzig, aufgewachsen in Berlin, Schulabbruch elfte Klasse, danach Ausbildung zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten und erste Nacktfotos. 2006 Kandidatin bei "Germany's Next Topmodel", seither diverse Auftritte im Privatfernsehen und weitere Nacktfotos. Wirbt für ein Erotik-Portal und eine Sexmesse. Noch mehr Nacktfotos.

Laber-Faktor: "Ohne Freunde ist das Leben nur halb so schön und Freunde braucht man einfach im Leben, das ist unbezahlbar. Mich interessieren sehr viele Sachen, aber was ich konsequent seit vielen Jahren durchziehe, ist Sport. Sport ist für mich ein richtiger Stressabbau. Beim Sport kann ich mich fallenlassen und kann einfach auch mal alles um mich herum vergessen..." Und so weiter und so fort bis ans Ende aller Tage.

Ekel-Potential: Das Erotik-Modell ließ sich aus Gründen der Selbstvermarktung jüngst von willigen Berliner Passanten an die Brüste fassen - kein Zweifel, dass sie auch bereit sein wird, die eine oder andere Dschungel-Kröte zu schlucken.

Fun-Fact: Schäfer war mal für acht Wochen mit dem Berliner Jungpolitiker Sebastian Czaja (damals CDU, jetzt FDP) liiert - der sich jedoch von ihr trennte. Haben ihn ihre Karriereambitionen "unter dem Motto 'Das Nacktmodell und der CDU-Politiker'" doch zu sehr gekränkt? So kann man sich täuschen in Liebesdingen.

Chancen: Dass das Dschungelcamp-Publikum eher weniger auf Damen abfährt, die sich selbst für sehr erotisch halten, erlebte schmerzlich schon im vergangenen Jahr... na... wie hieß sie doch gleich... na, die mit der angeblichen Liebelei mit diesem... also sowas. Vergessen.

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 59 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. also wirklich
axelkli 13.01.2012
Herr Kuzmany, Ailton wurde 2 - 0 - 0 - 4 mit Werder Meister, Pokalsieger und so. Aber für den Sport sind ja die Herren Glindmeier und Ahrens zuständig, gelle?
2. keint titel
sven17 13.01.2012
Zitat von sysopNoch können Sie wegklicken. Das Dschungelcamp geht in eine neue Runde - und mit ihm elf mehr oder weniger prominente Menschen, die sich von ihrer Teilnahme tatsächlich einen Karriereschub erhoffen. Was von den Kandidaten zu erwarten ist, erfahren Sie hier. Wollen Sie wirklich? http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,808498,00.html
hätte RTL statt Vincent nicht besser seinen Raben nehmen sollen? Würde den IQ Durchschnitt der Sendung glatt verdoppeln^^
3. Dschungelkamp fuer die Unterschicht !
herbert 13.01.2012
Zitat von sysopNoch können Sie wegklicken. Das Dschungelcamp geht in eine neue Runde - und mit ihm elf mehr oder weniger prominente Menschen, die sich von ihrer Teilnahme tatsächlich einen Karriereschub erhoffen. Was von den Kandidaten zu erwarten ist, erfahren Sie hier. Wollen Sie wirklich? http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,808498,00.html
Wer geistig verbloedete Unterhaltung mag mit Kandidaten aus der Kreisklasse, der sollte sich den Schrott ansehen. Frauen mit vermutlichen Plastikbusen und Sternchen die seit langem verzweifelt versuchen ein Star zu werden, rekeln sich in die Fotokiste um noch nach zig vergeblichen Versuchen entdeckt zu werden. Deutschlands Unterschicht wird die Sendung vermutlich bei viel Alkohol geniessen, denn anders ist sie nicht zu ertragen.
4.
ObackBarama 13.01.2012
O Mann, O Mann... Also, dass in den Dschungel die Leute gehen die finanziellen Schwierigkeiten haben, das war immer so.. Aber in früheren Staffeln waren immerhin Paar echte Promis, altternde ex-Stars, wie Costa Cordalis, Bata Ilic, Gotlieb Wendehals, Mathieu Carriere, Rainer Langhans.. usw... Jetzt hat RTL mit der Mannschaft richtig den Vogel abgeschossen. Längst vergessene Halb-Promis und Halb-Sternchen oder ex-Teilnehmer bei DSDSS und Star Search... Who's the fuck Rocco Stark? Micaela Schäfer? Und mangels echter Promis muss man das Teilnerhmerfeld mit solchen Leute füllen, oder mit ex-Casting-Teilnehmern, Lopes, Kesici, Debkowski..oder mit dem komischen Guru, Vincent Raven..
5. Arroganz
Jotan 13.01.2012
Zitat von herbertWer geistig verbloedete Unterhaltung mag mit Kandidaten aus der Kreisklasse, der sollte sich den Schrott ansehen. Frauen mit vermutlichen Plastikbusen und Sternchen die seit langem verzweifelt versuchen ein Star zu werden, rekeln sich in die Fotokiste um noch nach zig vergeblichen Versuchen entdeckt zu werden. Deutschlands Unterschicht wird die Sendung vermutlich bei viel Alkohol geniessen, denn anders ist sie nicht zu ertragen.
Leider ist Ihre Arroganz völlig fehl am Platze: Diese Formate werden von sämtlichen Schichten konsumiert: Fernsehkonsum: Willkommen in der Unterschicht - Kino - FAZ (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/fernsehkonsum-willkommen-in-der-unterschicht-1234609.html). Und gesoffen wird ebenfalls überall: PKV - Verband der privaten Krankenversicherung e.V. ~ Alkoholmissbrauch (http://www.pkv.de/publikationen/pkv_publik/archiv/pkv_publik_nr_5_2008/alkoholmissbrauch/). Wie schon bei den Römern sitzen im Koloseum nicht nur Arme Leute sondern auch der Kaiser und die Senatoren!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: