Serienpremiere "Top of the Lake" - die erste Folge vorab exklusiv auf SPIEGEL ONLINE

Warum will sich eine Zwölfjährige töten? Die mit Stars besetzte Krimiserie "Top of the Lake" erzählt vor der schroffen Naturkulisse Neuseelands eine Geschichte von Gewalt und Schuld. Sehen Sie hier die erste Folge exklusiv drei Tage vor dem TV-Start auf Arte.

Szene aus "Top of the Lake"
See-Saw (TOTL) Holdings Pty

Szene aus "Top of the Lake"


Dann lieber tot. Auf dünnen Beinen schreitet die zwölfjährige Tui (Jacqueline Joe) in den See, um sich zu ertränken. Kurz bevor es zu spät ist, rettet sie ihre Lehrerin aus dem eiskalten Wasser. Doch der nächste Schock folgt sofort: Die Schülerin ist schwanger - im fünften Monat. Auf die Frage nach dem Vater schweigt sie. Und dann ist sie auch schon wieder verschwunden.

Was ist das für eine Dorfgemeinschaft, in der ein Kind unbemerkt schwanger werden kann? Für Polizistin Robin (Elisabeth Moss, "Mad Men") ist der Fall Tui nicht das einzige Rätsel, das in ihrem neuseeländischen Heimatdorf gelöst werden muss. Sie selbst hat ein Verbrechen einst nach Sydney verschlagen. Nun ist sie zurück - und mit ihr die Dämonen einer brutalen Vergangenheit.

Fotostrecke

7  Bilder
Miniserie "Top of the Lake": Erste Folge Exkusiv-Premiere
In ihrer preisgekrönten Miniserie "Top of the Lake" entwirft Oscar-Gewinnerin Jane Campion ("Das Piano") das verstörende Psychogramm eines Dorfes, in dem ausgerechnet ein durchgeknalltes Frauencamp zum Zufluchtsort für alle Versehrten wird. Getragen von einem Starensemble (u.a. Holly Hunter, Peter Mullan, David Wenham) entfaltet sich über 350 TV-Minuten eine eindringliche Geschichte von Gewalt, Schuld und Vergeltung, brillant fotografiert vor der schroffen Berglandschaft Neuseelands. Cinematograf Adam Arkapaw wurde für seine Arbeit an dem Sechsteiler sogar mit dem Emmy ausgezeichnet.

Auf der Berlinale feierte die Serie im Februar Europa-Premiere, ab dem 7. November ist sie nun erstmalig im deutschsprachigen Fernsehen auf Arte zu sehen - und drei Tage vorab hat die erste Folge exklusiv Premiere auf SPIEGEL ONLINE. Schauen Sie hier die Episode, wann Sie wollen und wie oft Sie wollen.

Lust auf mehr? Arte zeigt die ersten drei Folgen von "Top of the Lake" am 7. November ab 20.15 Uhr am Stück. Die restlichen drei Folgen laufen am 14. November ab 20.15 Uhr, ebenfalls am Stück. Mehr Infos finden Sie auch hier.

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 65 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
irvington 04.11.2013
1. warum synchronisiert?
Zitat von sysopSee-Saw (TOTL) Holdings PtyWarum will sich eine Zwölfjährige umbringen? Die Star-besetzte Krimiserie "Top of the Lake" erzählt vor der schroffen Naturkulisse Neuseelands eine Geschichte von Gewalt und Schuld. Sehen Sie hier die erste Folge exklusiv drei Tage vor dem TV-Start auf Arte. http://www.spiegel.de/kultur/tv/serienpremiere-top-of-the-lake-exklusiv-bei-spiegel-online-a-931631.html
Liebes SPON-Team, es ist ja schön, dass sie hier eine Folge einer vielversprechenden Serie online stellen. Doch wer möchte eine deutsche Synchronfassung anschauen? Wenn Elisabeth Moss darauf steht, möchte ich bitte auch Elisabeth Moss sprechen hören und nicht irgendeinen Synchronsprecher in einem deutschen Ton-Studio. Wann hört man in Deutschland endlich mit diesem Synchronisations-Blödsinn auf? Ich kenne jedenfalls niemanden aus meiner Generation oder jünger, der so etwas freiwillig anschauen würde. Das nächste Mal bitte im Original (gern auch mit UT)!
marmarus 04.11.2013
2. Fantastische Serie
Habe die Serie bereits komplett gesehen. Athmosphärisch wie Borgen und US remake The Killing, gleichzeitig spannend und intelligent erzähltes Psychodrama über das Leben am Rande der Gesellschaft in Neuseeland.
Stella_ 04.11.2013
3.
Zitat von irvingtonLiebes SPON-Team, es ist ja schön, dass sie hier eine Folge einer vielversprechenden Serie online stellen. Doch wer möchte eine deutsche Synchronfassung anschauen? Wenn Elisabeth Moss darauf steht, möchte ich bitte auch Elisabeth Moss sprechen hören und nicht irgendeinen Synchronsprecher in einem deutschen Ton-Studio. Wann hört man in Deutschland endlich mit diesem Synchronisations-Blödsinn auf? Ich kenne jedenfalls niemanden aus meiner Generation oder jünger, der so etwas freiwillig anschauen würde. Das nächste Mal bitte im Original (gern auch mit UT)!
Dem kann ich mich nur anschließen. Synchronisiert bekomme ich die Serie am Donnerstag auch auf arte. Und um vollends den Bildungs-Snob raushängen zu lassen: Ich finde, die Originalversion sollte im Fernsehen der Standard sein, eine synchronisierte Version bei Bedarf auswählbar. Diese deutsche Tendenz, alles in Grund und Boden zu synchronisieren, hat mir schon oft den Spaß verdorben. Wie auch immer … ich freu mich schon. Die Serien, die auf arte ausgestrahlt werden, sind fast immer gut.
Layer_8 04.11.2013
4. Auch...
Zitat von irvingtonLiebes SPON-Team, es ist ja schön, dass sie hier eine Folge einer vielversprechenden Serie online stellen. Doch wer möchte eine deutsche Synchronfassung anschauen? Wenn Elisabeth Moss darauf steht, möchte ich bitte auch Elisabeth Moss sprechen hören und nicht irgendeinen Synchronsprecher in einem deutschen Ton-Studio. Wann hört man in Deutschland endlich mit diesem Synchronisations-Blödsinn auf? Ich kenne jedenfalls niemanden aus meiner Generation oder jünger, der so etwas freiwillig anschauen würde. Das nächste Mal bitte im Original (gern auch mit UT)!
...ein Grund, deutsches TV generell als Verblödungsmedium zu meiden, obwohl die Thematik hier dem zu widersprechen scheint, was selten genug vorkommt.
alexanderschulze 04.11.2013
5. Synchro
Was soll denn jetzt wieder das versnobbte Synchro-Bashing? Ich bin jedenfalls froh, dass wir hier in Deutschland eine derart gute Synchro-Szene haben.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.