Herzstillstand mit 51 Jahren: "Sopranos"-Star James Gandolfini ist tot

Seine Rolle als Mafiaboss Tony Soprano machte ihn weltberühmt: James Gandolfini ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Offenbar hatte der US-Schauspieler auf einer Urlaubsreise in Rom einen Herzinfarkt erlitten.

Los Angeles - Er war der mächtigste und panischste Mafiaboss, den eine TV-Serie je gesehen hat: Der amerikanische Schauspieler James Gandolfini ist im Alter von nur 51 Jahren gestorben. Dies teilte eine Sprecherin des US-Senders HBO mit. Er habe vermutlich einen Herzinfarkt erlitten. Laut seinem Management starb Gandolfini während einer Urlaubsreise in Rom.

Mit seiner Rolle als Familienoberhaupt Tony in der Mafia-Serie "Die Sopranos" erlangte Gandolfini weltweit Kultstatus. Acht Jahre lief die Sendung, drei Emmys brachte sie dem Schauspieler ein.

Kollegen und Freunde reagierten geschockt auf den plötzlichen Tod des Schauspielers. "Sopranos"-Erfinder David Chase bezeichnete Gandolfini als "Genie" und "einen der größten Schauspieler unserer Zeit und aller Zeiten". "Wir haben heute einen Giganten verloren. Mein Herz ist restlos gebrochen", sagte Lorraine Bracco, die in der Serie jahrelang Tony Sopranos Psychiaterin Dr. Melfi verkörperte.

Fotostrecke

16  Bilder
James Gandolfini: Mafia-Boss mit Panikattacken
Komiker Steve Carell sprach von einer "unglaublich traurigen Nachricht". Gandolfini sei ein "guter Mann" gewesen. Seine Kollegin Susan Sarandon nannte Gandolfini "einen der nettesten, lustigsten, großzügigsten Schauspieler, mit denen ich je gearbeitet habe". Und Bette Midler schrieb auf Twitter: "Der großartige James Gandolfini ist heute gestorben. Nur 51 Jahre alt. Ich kann es nicht glauben."

Wie sein Alter Ego Tony wurde Gandolfini im US-Staat New Jersey geboren. Er begann seine Karriere an New Yorker Theatern und spielte am Broadway in "Endstation Sehnsucht". Seine erste größere Spielfilmrolle hatte er 1993 in dem Krimi "True Romance" nach einem Drehbuch von Quentin Tarantino. Es folgten Auftritte in "Schnappt Shorty", "Die 12 Geschworenen", "The Mexican" und "Die Entführung der U-Bahn Pelham 123". Zuletzt war er in dem Oscar-gekrönten Film "Zero Dark Thirty" zu sehen.

Gandolfini hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Der 51-Jährige war seit vier Jahren mit dem Ex-Model Deborah Lin verheiratet. Im vorigen Oktober brachte sie Tochter Liliana zur Welt. Aus einer früheren Ehe hatte der Schauspieler zudem einen Sohn.

gam/dpa/AFP/AP

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 56 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Kann ich nicht glauben!
theodorheuss 20.06.2013
Zitat von sysopSeine Rolle als Mafiaboss Tony Soprano machte ihn weltberühmt: James Gandolfini ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Offenbar hatte der US-Schauspieler auf einer Urlaubsreise in Rom einen Herzinfarkt erlitten. Sopranos-Star James Gandolfini ist tot - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/kultur/tv/sopranos-star-james-gandolfini-ist-tot-a-906800.html)
"Mein / Unser" Toni kann doch nicht einfach so aus dem Leben scheiden. Das muß ich jetzt ersteinmal verdauen. Was habe ich Jahrelang mit Antony und seiner Familien mitgefiebert. Wie oft wäre ich gerne mal in seine Schuhe geschlüpft wenn er im Bada Bing mal wieder die Sau rausgelassen hat. Mann Toni, du bist doch nicht wirklich tot oder?
2.
George_Kaplan 20.06.2013
Habe es gerade im Radio gehört und bin überrascht. Mach es gut Tony :-(
3.
twistedtacco 20.06.2013
Viel zu früh. Die Filmwelt hat einen hervorragenden Schauspieler verloren. Auch wenn sein Licht nur in The Sopranos so richtig hell strahlte. Dort dafür umso stärker. Eine traurige Nachricht.
4.
dongerdo 20.06.2013
Zitat von sysopSeine Rolle als Mafiaboss Tony Soprano machte ihn weltberühmt: James Gandolfini ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Offenbar hatte der US-Schauspieler auf einer Urlaubsreise in Rom einen Herzinfarkt erlitten. Sopranos-Star James Gandolfini ist tot - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/kultur/tv/sopranos-star-james-gandolfini-ist-tot-a-906800.html)
Er gab uns eine der besten Fernsehserien aller Zeiten und die wohl grandioseste Verkörperung des Mafia-Paten seit Jahrzehnten - RIP James.... Schockierend jung für einen Herzstillstand.....
5. R.I.P. Skipper
Markus M. 20.06.2013
R.I.P. James Gandolfini - ich habe ihn mit als "Anthony Soprano" kennen und lieben gelernt. Ein grandioser Schauspieler, der die Rolle des Mafia-Boss mit einer Aura ausgefüllt hat, die seinesgleichen sucht. Alle diejenigen, die die „Sopranos“ noch nicht kennen, sollten dies unbedingt nachholen. Für mich die beste Fernsehserie aller Zeiten!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema James Gandolfini
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 56 Kommentare
  • Zur Startseite