Kampf gegen Sparpläne: 24-Stunden-Streik bei der BBC

Ausfälle im Fernsehprogramm, gestrichene Sendungen im Radio: Journalisten reagieren auf die Sparpläne bei der BBC und sind in einen 24-stündigen Streik getreten. 2000 Stellen sollen bis 2017 gestrichen werden.

BBC-Angestellter mit Protestplakat: Wo bleibt da der Qualitätsjournalismus? Zur Großansicht
AFP

BBC-Angestellter mit Protestplakat: Wo bleibt da der Qualitätsjournalismus?

Hamburg/London - Die Sparmaßnahmen haben es in sich: Bis zum Jahr 2017 sollen rund 2000 Jobs gestrichen werden, freiwerdende Stellen will man nicht mehr neu besetzen, außerdem soll es einen Einstellungsstopp geben. Jetzt sind die Mitarbeiter der britischen Rundfunkanstalt BBC gegen diese Pläne vorgegangen. Am Montag sind sie in einen 24-stündigen Streik getreten.

Um Mitternacht legten die Mitglieder der Journalistengewerkschaft NUJ bei dem Sender ihre Arbeit nieder. Bei verschiedenen Fernseh- und Radioprogrammen kam es zu Störungen und Ausfällen. Mehrere nationale Nachrichtensendungen beim Radio mussten gestrichen werden. Der Streik wurde beschlossen, nachdem Verhandlungen über den Verzicht auf die Entlassungen gescheitert waren.

NUJ-Generalsekretärin Michelle Stanistreet begründete die Maßnahmen mit der Verteidigung von Arbeitsplätzen und von Qualitätsjournalismus. Ein BBC-Sprecher entschuldigte sich für die Unterbrechungen beim Sender und sagte, er verstehe die Frustration der Mitarbeiter. Die Unternehmensführung sei aber enttäuscht über die Arbeitsniederlegung.

Betroffen von den geplanten Stellenstreichungen sind vor allem BBC Schottland, Asian Network, Five Live und der World Service. Seit 2004 sind nach Gewerkschaftsangaben bereits 7000 BBC-Stellen gestrichen worden.

cbu/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema BBC
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite