Streit um TV-Serie "Mad Men": Fünfte Staffel kommt erst 2012

Wie geht es weiter mit Sterling, Cooper, Draper and Pryce? Auf Antworten müssen Fans von "Mad Men" diesmal besonders lange warten: Der Sender AMC wird die fünfte Staffel der Erfolgsserie erst im März 2012 zeigen. Grund sollen Streitigkeiten mit Serienschöpfer Matthew Weiner sein.

"Mad Men"-Darsteller January Jones und Jon Hamm: Fortsetzung erst im März 2012 Zur Großansicht
AP

"Mad Men"-Darsteller January Jones und Jon Hamm: Fortsetzung erst im März 2012

New York - Fans der preisgekrönten Fernsehserie "Mad Men" werden in diesem Jahr auf eine harte Probe gestellt: Der Sender AMC hat den Start der fünften Staffel in den USA deutlich nach hinten verlegt - von Juli 2011 auf März 2012. Grund seien "Fragen, die mit wichtigen Personen außerhalb des Schauspielerbereichs" geklärt werden müssten.

Nach Angaben der "New York Times" streitet sich Serienschöpfer Matthew Weiner mit dem Sender, der stärker Einfluss nehmen will. AMC habe zwar einen Dreijahresvertrag über 30 Millionen Dollar (21 Millionen Euro) angeboten, aber auch Änderungen verlangt. So solle jede Folge, bisher etwa eine dreiviertel Stunde lang, um zwei Minuten gekürzt werden, um mehr Raum für Werbung zu lassen. Kürzungen am Schauspielerensemble seien ebenfalls angedacht. Zudem möchte der Sender einige Produkte werbewirksam in der Requisite der Serie platzieren, doch Weiner habe sich gegen dieses "Product Placement" ausgesprochen.

"Ich verstehe nicht, warum sie die Serie plötzlich ändern wollen, während sie so erfolgreich ist", sagte Weiner der "NYT". Gleichzeitig betonte er, dass er sich sehr für eine Fortsetzung einsetzen würde. "Ich liebe die Serie. Es ist mein erklärtes Ziel, eine Lösung zu finden. Dies ist die befriedigendste künstlerische Erfahrung meines Lebens."

Bei den "Mad Men" geht es um die Mitarbeiter einer Werbeagentur in der New Yorker Madison Avenue (daher der Name) in den frühen sechziger Jahren. Weiner, früher Drehbuchautor für "Die Sopranos", spielt dabei mit der damaligen Mode, den damaligen politischen Ereignissen - und den damaligen Moralvorstellungen. "Mad Men" läuft in Deutschland auf dem Kanal ZDFneo.

hpi/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik TV
RSS
alles zum Thema Fernsehserien
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite