Axel Prahl und Jan Josef Liefers Tatort-Kommissare ermitteln in Entenhausen

Donald Duck bekommt prominente Unterstützung: Im neuen Comic treten zwei Kommissare auf, die unschwer als Thiel und Boerne aus dem Münster-"Tatort" zu erkennen sind.

"Tatort Entenhausen"
Disney

"Tatort Entenhausen"


In der neuen Ausgabe des Comic-Bandes "Lustiges Taschenbuch" begegnet Donald Duck zwei ziemlich unfähigen Kommissaren, die ständig Sprüche klopfen, Schiller zitieren und sich in den Haaren liegen. Viel und Hoerne dürften dem Leser seltsam bekannt vorkommen.

Donald Duck/ Tatort Entenhausen
Disney

Donald Duck/ Tatort Entenhausen

Kein Wunder, es handelt sich um die Entenhausen-Version von Thiel und Boerne, dem von Jan Josef Liefers und Axel Prahl verkörperten"Tatort"-Ermittlerduo aus Münster. Der neue Band des "Lustigen Taschenbuchs" heißt dementsprechend "Tatort: Entenhausen".

Die 506. Ausgabe erscheint am 24. April. Darin wird Donald von Onkel Dagobert gefeuert und beschließt, bei der Polizei Karriere zu machen. Er stolpert in eine Lehrveranstaltung für Kommissare, bei der es zu einem Diebstahl kommt.

Die Comicbuch-Reihe feierte im vergangenen Jahr den 500. Band. Sie erscheint seit 1967 im Verlag Egmont Ehapa Media. Literarische Anspielungen gibt es in den Geschichten schon immer, etwa auf "In 80 Tagen um die Welt" oder "Hamlet".

Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers) in der Episode "Fangschuss". 14,5 Millionen Zuschauer wollten sie im April 2017 sehen, das war der beste Wert für einen "Tatort" seit 25 Jahren.
WDR/ Thomas Kost

Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers) in der Episode "Fangschuss". 14,5 Millionen Zuschauer wollten sie im April 2017 sehen, das war der beste Wert für einen "Tatort" seit 25 Jahren.

Parodien auf Phänomene der Popkultur häuften sich in den letzten Jahren ebenfalls, unter anderem wurde "Der Herr der Ringe" als "Der Herr der Klinge" persifliert, auch "Star Wars" oder Hitchcock-Klassiker wurden durch den Kakao gezogen.

Axel Prahl freute sich in einem Facebook-Post über die Ehre, nun auch nach Entenhausen gebeamt worden zu sein. Sein Kommentar: "Ick freu mer wie Bolle!!!".

Mehr zum Thema


insgesamt 9 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
gantenbein3 18.04.2018
1. Zitat Liefers
"Wir wollen keinen halbtoten Gaul über die Ziellinie prügeln, so soll’s nicht sein. Wir wollten immer einen Moment erwischen, an dem alle - auch wir selbst - sagen: Ach, schade eigentlich, aber jetzt ist ein guter Punkt zum Aufhören. Wenn man aber so lange wartet, bis es heißt: „Wurde ja auch Zeit“, dann hätte man den richtigen Punkt verpasst. Das wollen wir eigentlich nicht. Aber wo dieser Punkt liegt, das weiß ich nicht." . https://www.tag24.de/nachrichten/jan-josef-liefers-in-dresden-muenster-tatort-jubilaeum-axel-prahl-166364 - Ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen, Herr Liefers, aber vielleicht ist der Punkt ja schon längst überschritten. Wie übrigens beim "Tatort" überhaupt. 48 Jahre sind einfach zu viel des schon lange nicht mehr Guten.
Bueckstueck 18.04.2018
2. @gantenbein3
Das ist ja nur deine Meinung. Eine große Anzahl Zuschauer scheint das ganz anders zu sehen.
ceraflava 18.04.2018
3. Meine Lieblingskommissare gehen mit 65 in Rente, WENN sie wollen...
Meine Lieblingskommissare gehen mit 65 in Rente, WENN sie wollen... ... und dürfen, vorausgesetzt. – Glaubt man den Statistiken, sind 2 Drittel aller Deutschen über 60 und es werden immer mehr "Alte" - und die Lebenserwartung liegt bei über 80. Deshalb sollte auch „das Fernsehen“ dieser „Pyramide“ Rechnung tragen: es ist die Masse die zählt und "die Masse" ist "alt" - trotzdem wird so getan als gäbe es nur 30-Jährige und deren Vorlieben müssten erfüllt werden.
kalsu 18.04.2018
4. Tatort-Kommissare ermitteln in Entenhausen ?
"... treten zwei Kommissare auf, die unschwer als Thiel und Boerne". Das kann nicht sein! In dem Duo Thiel/Boerne gibt es nur einen Kommissar - Thiel. Kommissar Nr. 2 im Tatort Münster ist Nadeshda Krusenstern.
rosabalou 18.04.2018
5. Geschmacksache
Zitat von BueckstueckDas ist ja nur deine Meinung. Eine große Anzahl Zuschauer scheint das ganz anders zu sehen.
Ich würde auch sehr gerne auf viele Tatort Folgen verzichten - aber keinesfalls auf Boerne und Thiel........
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.