ARD-Sonntagskrimi Der neue Falke-"Tatort" im Schnellcheck

Mein Kumpel, der Dschihadist: Im neuen "Tatort" mit Wotan Wilke Möhring sehen wir einen nach Deutschland zurückgekehrten IS-Kämpfer aus der Nahperspektive. Gewagt. Und gelungen.

NDR/ Marion von der Mehden

Von


Das Szenario:

Der Dschihad kommt nach Deutschland. Ein junger Kämpfer des sogenannten IS kehrt aus Syrien über den Flughafen Hannover nach Braunschweig zurück - und führt mit dem gleichaltrigen Schleuser einen Dialog über die Ungerechtigkeit der Welt, über die Verbrechen des Westens - und über deutsche Mädchen. Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) und seine neue Kollegin Julia Grosz (Franziska Weisz) stellen derweil am Flughafen Nachforschungen an.

Die härteste Szene:

Eine Hannoveraner Villa mit Swimmingpool. Im Wasser planscht ein junges Paar. Plötzlich knallt eine Leiche aus der Luft ins Becken - ein Mordopfer, das im Laderaum eines Flugzeugs versteckt war.

Der gesellschaftspolitische Auftrag:

Hier wird gezeigt, dass deutsche Dschihadisten dem deutschen Alltag entstammen. Deshalb kommt der Krimi streckenweise wie ein Jugenddrama mit Jugendsprech daher. Geht in Ordnung, Digga.

Der beste Spruch:

"Derber Schlag!" Kommissar Falke spielt bei einem "Realtest" am Flughafen Hannover einen Terroristen und wird von seiner neuen Kollegin Julia Grosz verprügelt. Liebe auf den ersten Hieb.

Der Plausibiltätsfaktor:

Recht hoch. Obwohl einige Szene aberwitzig auf Effekt gebürstet wurden, sind Plot und Personen in sich stimmig. Nur das Finale wirkt in seiner Wendung konstruiert.

Die Bewertung:

8 von 10 Punkten. Falke hält das hohe Niveau der letzten Folge - und findet eine gute neue Ko-Ermittlerin. Hat Zukunft.

Und wenn ich mehr über diesen "Tatort" wissen will?

Dann lesen Sie bitte hier weiter!

"Tatort: Zorn Gottes", Sonntag, 20.15 Uhr, ARD



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 26 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
cornelius_hh 20.03.2016
1. Ermittler-Teams im Überblick
Wo bleibt denn das neue Ermittler-Team aus Dresden im Überblick?
fleischzerleger 20.03.2016
2.
Zitat von cornelius_hhWo bleibt denn das neue Ermittler-Team aus Dresden im Überblick?
Das kann dauern, bisher haben es die Mitarbeiter ja noch nicht mal geschafft, beim Polizeiruf die entsprechenden Schauspieler zu zeigen, sondern immer die Bilder vom Tatort verlinkt.
cafe-wien 20.03.2016
3. Warum...
... wird jeden Sonntag, zwei, drei Stunden vor Beginn des "Tatorts" hier noch ein sogenannter "Schnellcheck" eingestellt, obwohl es bereits eine Besprechung des aktuellen "Tatorts" durch den selben Kritiker, Herrn Buß, seit Freitag gibt? Dann bezieht sich dieser sogenannte "Schnellcheck" auch noch teilweise wortwörtlich auf die Kritik vom Freitag. Muss das Salär des Kritikers durch eine solche Redundanz gerechtfertigt werden? Wie bei den Öffentlich-Rechtlichen? Dieser "Schnellcheck" ist sowas von überflüssig - und allmählich ärgerlich! Dann die allsonntägliche Frage: Welchen Film hat Herr Buß gesehen? Hat er überhaupt einen gesehen? Den Tatort, den er bespricht, offenbar wieder einmal nicht. Im letztsonntäglichen Tatort sieht er nicht, wer was zu wem sagt. In diesem Tatort spricht er davon, dass Falkes neue Kollegin diesen "verprügelt". Verprügeln sieht nicht nur in meiner Vorstellung anders aus, Herr Buß. Das, was die neue Kollegin getan hat, ist, den Protagonisten durch einen gezielten Schlag zu stoppen. Ein einziger Schlag. Hat nichts mit "verprügeln" zu tun, Herr Buß. Was soll solch eine Fehlleitung des Lesers?! Ich persönlich mag keine Tatorte mehr, in denen mehrheitlich arabische Namen, ebenso aussehende Figuren und das behandelte Thema vorkommen. Und wie mir geht es einer riesiegen Zahl an Zwangsgebührenabdrückern. Ich schalte jetzt, 20:45 Uhr, um aufs ZDF.
der_ausserirdische 20.03.2016
4. also
mindestens (bis jetzt) 2 Szenen hab ich schonmal irgendwo gesehen. Also der Swimmingpool (hatte auch was mit einem Flugzeug zu tun) und die Fesselung mit dem Fahrradschloss kommen mir bekannt vor. Wo war das nur... Mal sehen, was noch so kommt.
adubil 20.03.2016
5.
Ohne den Totart gesehen zu haben würde ich beim Swimmingpool stark auf 'Breaking Bad' tippen. Beim Fahrradschloss egtl. auch...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.