Kultur

Anzeige

TV-Ermittler Reto Flückiger

"Tatort" aus Luzern wird abgesetzt

Der Schweizer öffentlich-rechtliche Rundfunk will seinen "Tatort" modernisieren: Nach 2019 werden die derzeitigen TV-Cops in den Ruhestand geschickt. Ein neues Team gibt es noch nicht, einen neuen Schauplatz schon.

ARD

Die Luzerner "Tatort"-Ermittler

Donnerstag, 05.04.2018   15:25 Uhr

Anzeige

Der "Tatort" aus dem schweizerischen Luzern wird abgesetzt. Das teilte das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) am Donnerstag mit. 2018 und 2019 laufen noch jeweils zwei Episoden mit dem Duo Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer). Ab 2020 zieht der Schweizer "Tatort" dann mit einem neuen, noch unbekannten Team nach Zürich um.

Das SRF und die Schauspieler hätten sich laut Mitteilung entschieden, nach dann acht Jahren und 17 Folgen "zu neuen Horizonten aufzubrechen". SRF-Spielfilmchef Urs Fitze sagte der Schweizer Tageszeitung "Tagesanzeiger" über die Beziehung zu den Darstellern: "Wir waren immer mit ihnen im Gespräch und haben das Vorgehen mit ihnen abgesprochen."

Anzeige

Die mangelhaften Quoten sind angeblich kein Grund für die Ablösung. Der Luzerner "Tatort" unterbot immer wieder die Sieben-Millionen-Marke und hatte die schlechtesten Einschaltquoten aller "Tatort"-Teams. Für den SRF sei der Flückiger-"Tatort" aber eine Erfolgsgeschichte, so Fitze. In der Schweiz werde ein Marktanteil von über 30 Prozent erreicht.

Die neuen Folgen aus Zürich sollen wie bisher auf Schweizerdeutsch gedreht und für das deutsche Publikum synchronisiert werden. Laut Fitze sei kein "Multi-Kulti-Hipster-'Tatort'" geplant. Den Ausschlag für Zürich habe gegeben, dass die Stadt urbane wie ländliche Settings zu bieten habe und auch in Deutschland bekannt sei.

Anzeige

Die Schweiz steuert seit 1990 Episoden zum "Tatort" bei, zwischen 2001 und 2011 gab es eine lange Pause. Flückiger hatte vor seinem regulären Einstand als "Fachgruppenchef Delikte Leib und Leben" in Luzern drei Gastauftritte im "Tatort" aus Konstanz an der Seite von Eva Mattes.

kae

Weitere Artikel

Forum

Forumskommentare zu diesem Artikel lesen
Anzeige
© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH