Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Castingshow: Nena verlässt "Voice of Germany"

"The Voice of Germany": Mutti geht Fotos
DPA

Xavier Naidoo und Boss Hoss sind schon weg, jetzt verlässt nach SPIEGEL-Informationen auch Nena die Castingshow "The Voice of Germany". Sie will lieber wieder selbst Musik rausbringen und Bücher schreiben.

Hamburg - Es war ein völlig neues Castingshow-Konzept für Deutschland, als "The Voice of Germany" 2011 bei Sat.1 und ProSieben auf Sendung ging: Hier buhlten nicht die Kandidaten um die Juroren, sondern die Juroren um die Kandidaten. Die Quoten waren von Anfang an sehr gut. Die beiden Boss-Hoss-Juroren wurden durch die Show zu Medienstars, die Neue-Deutsche-Welle-Veteranin Nena ("99 Luftballons") feierte ein kleines Comeback.

Jetzt kehren die Stars der Sendung den Rücken. Letzte Woche war bekannt geworden, dass Boss Hoss aussteigen. Nach SPIEGEL-Informationen wird nun auch Nena als letztes Jurymitglied der ersten Stunde "The Voice" verlassen. Sie wolle sich "neuen Projekten" widmen. "Ich schaue mit viel Freude in eine kreative Zukunft, denn da steht einiges für mich an - und überall ist viel Musik drin", so Nena. Sie arbeite in den USA an neuen Alben und schreibe derzeit auch zwei Bücher.

In der ProSiebenSat.1-Gesangsshow trainierte die Sängerin drei Staffeln lang verschiedene Kandidaten. Wer Nena und Boss Hoss nachfolgen wird, ist derzeit nicht bekannt. Weitere Jurymitglieder sind Max Herre und Samu Haber. Am Freitag ging mit guten Quoten der "Voice"-Ableger "Voice Kids" in die zweite Staffel.

cbu

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 23 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ?
yves_matthes 23.03.2014
Und warum treten alle zurück? Hat sich was am Format geändert ? Kann man da noch tiefer bohren? Interessant wäre es schon zu wissen was die Gründe fürs gehen sind.
2. Endlich
mikahi 23.03.2014
Ich habe mir das zwar noch nie angesehen. Aber diese nervige, selbstverliebte Person einmal weniger in den Medien ist eine Bereicherung der anderen Art.
3.
LinkerOssi 23.03.2014
Egal ob "The Voice", DSDS oder was es sonst noch gibt. Diese Castingshows sind doch seit langem ausgelutscht.
4. Nena verlässt
GSYBE 23.03.2014
Ein Grund, sich das mal wieder anzuschauen.
5. da wird was fehlen
ethan2311 23.03.2014
Die einzige Castingshow, die sehenswert war. Dies auch wegen der Oldies. Was bleibt? The Boss werde ich vermissen. Nena nicht und Lena erst recht nicht!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: