TV-Quoten Dschungelcamp startet ohne Rekord

Fast sieben Millionen Zuschauer, aber kein neuer Rekord: Der Auftakt zur sechsten Staffel des RTL-Dschungelcamps lockte nicht ganz so viele Fernsehzuschauer wie der Start der Show im vergangenen Jahr. Schuld könnte die starke Castingshow-Konkurrenz auf Sat.1 sein.

RTL-Kandidaten nach der Dschungelprüfung: Fast sieben Millionen schauten zu
RTL

RTL-Kandidaten nach der Dschungelprüfung: Fast sieben Millionen schauten zu


Hamburg - Den Auftakt der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" schalteten am Freitagabend 6,88 Millionen Zuschauer ein, das entspricht einem Marktanteil von 24,7 Prozent - ein hervorragendes Ergebnis, aber einen neuen Quotenrekord konnte RTL mit der sechsten Staffel seiner Demütigungs-Soap bis jetzt noch nicht aufstellen. Im vergangenen Jahr sahen die erste Sendung der Urwald-Lästershow gut 7,3 Millionen Menschen (etwa 28 Prozent Marktanteil). Im Durchschnitt aller Ausgaben verfolgten die Staffel im Januar 2011 sogar 7,62 Millionen Zuschauer. Da ist noch Luft nach oben für das nun zwei Wochen lang täglich zu sehende Format.

Einen Strich durch die Traumquote dürfte den Dschungelcampern von RTL die Konkurrenz auf Sat.1 gemacht haben, wo zeitgleich eine der Live-Shows des beliebten Pop-Castings "The Voice of Germany" gezeigt wurde. Allerdings kam RTL in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen auf 4,29 Millionen Zuschauer und einen überdurchschnittlichen Marktanteil von 36,1 (der durchschnittliche Marktanteil in diesem Segment liegt für RTL bei rund 17 Prozent). "The Voice" kam auf 2,37 Millionen Zuschauer (18,8 Prozent Marktanteil), in der jüngeren Zielgruppe immerhin auf 10,5 Prozent.

Vor dem Dschungelcamp hatte auf RTL bereits Günther Jauch mit seinem Quiz-Dauerbrenner "Wer wird Millionär?" für Quote gesorgt: 2,24 Millionen der 14- bis 49jährigen Zuschauer (18,8 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr ein.

Andere Sender hatten an diesem Abend nicht viel zu melden. Die ARD kam im Hauptabendprogramm mit dem Film "Das Traumhotel - Brasilien" auf 0,67 Millionen Zuschauer (5,4 Prozent), das ZDF mit der Krimiserie "Der Staatsanwalt" auf 0,86 Millionen (7,2 Prozent).

bor/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.