Einschaltquoten Lanz übertrifft Gottschalk

Markus Lanz hat mit seiner ersten "Wetten, dass..?"-Sendung die Konkurrenz deutlich geschlagen: Die Einschaltquote lag weit vor der Show "Das Supertalent" mit Vorgänger Thomas Gottschalk, die zeitgleich auf RTL lief.

Premieren-Gast: Moderator Markus Lanz begrüßt die Sängerin Jennifer Lopez aus den USA
DPA

Premieren-Gast: Moderator Markus Lanz begrüßt die Sängerin Jennifer Lopez aus den USA


Berlin - Premiere geglückt - zumindest was die Quote angeht: 13,62 Millionen Zuschauer schalteten die Auftaktsendung des neuen "Wetten, dass..?"-Moderators Markus Lanz am Samstagabend im ZDF ein.

Der Marktanteil betrug 43,7 Prozent. Damit lag Lanz deutlich vor seinem "Wetten, dass..?"-Vorgänger Thomas Gottschalk, der zur gleichen Zeit am Samstagabend mit der dritten Ausgabe der RTL-Show "Das Supertalent" auf RTL auf 4,57 Millionen Zuschauer (14,1 Prozent) kam.

Lanz landete mit seinem "Wetten, dass..?"-Auftakt auch nur etwa eine Million Zuschauer unter Gottschalks Wert bei dessen Abschied am 3. Dezember 2011. Der Unterhaltungsklassiker hatte eine zehnmonatige Pause eingelegt, nachdem Gottschalk die Sendung abgegeben hatte. Das ZDF erwartet durchschnittlich rund acht Millionen Zuschauer von Lanz pro Show.

Fotostrecke

27  Bilder
Wetten, dass..?: Liegestütz und Tote Hasen
Ein rund 45-minütiges Spezial vor der um 20.15 Uhr begonnenen Show verfolgten den Angaben zufolge durchschnittlich 3,38 Millionen Zuschauer am Fernseher (Marktanteil 13,2 Prozent), wie der Sender am Sonntag weiter in seinem Videotext mitteilte.

boj/dpa/dapd



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 55 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
DJ Doena 07.10.2012
1.
Natürlich sind sie höher. Wurde ja auch genug Trouble drum gemacht. So haben auch Leute eingeschaltet, die WD?! eigentlich nicht (mehr) gucken.
dmitrijkremer 07.10.2012
2. ordentlich
Die Show war durchaus okay. Auch bei Gottschalk war's nicht immer supertoll und spannend.
günterjoachim 07.10.2012
3. Langweilig...
Gegen Ende habe ich abgeschaltet, war ja extrem langweilig.
unifersahlscheni 07.10.2012
4. Ich habe die ...
Zitat von sysopREUTERSMarkus Lanz hat mit seiner ersten "Wetten, dass..?"-Sendung die Konkurrenz deutlich geschlagen: Die Einschaltquote lag weit vor der Show "Das Supertalent" mit Vorgänger Thomas Gottschalk, die zeitgleich auf RTL lief. http://www.spiegel.de/kultur/tv/wetten-dass-im-zdf-lanz-hat-hoehere-quote-als-gottschalk-auf-rtl-a-859908.html
... Sendung "Wetten Dass" jetzt nicht gesehen, kann mir deshalb auch kein Urteil erlauben. Aber bei dem ganzen Tam Tam der vorher gemacht wurde, war ja klar dass viele Zuschauer neugierig wurden. Mir fehlt aber generell die Lockerheit und Schlagfertigkeit von Gottschalk, hat viel ausgemacht. Aber egal.
ollux 07.10.2012
5. wetten dass,
die Quoten tief in den Keller fallen? Dass bei der Premiere eine Menge leute schon aus neugier zuschauen würden, war doch klar. Ansonsten : ich habe mich fürchterlich , wie noch nie, gelangweilt,
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.