Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Pressekompass zu "Wetten, dass..?": Lag es nur an Lanz? Das sagen die Medien

Anastacia, Lanz: Das Ende war richtig Zur Großansicht
DPA

Anastacia, Lanz: Das Ende war richtig

Nach 33 Jahren setzt das ZDF "Wetten, dass..?" ab. Ist die Entscheidung richtig? Ist Markus Lanz schuld an dem Ende? So urteilen die deutschen Medien. Eine Kooperation mit Pressekompass.

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 127 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. TED come back
koem 06.04.2014
Wenn man den TED wieder einführen würde, die Umfrage über eine App schalten würde, die Wetten ein wenig moderniesieren würde, den richtigen Moderator einstellt und ansonsten den alten spirit wieder aufleben würde, dann würde ichs machen! :-)
2. Selber vergeigt!
mail2009 06.04.2014
Markus Lanz hat es verpasst, der Sendung wirklich einen neuen überzeugenden Stempel aufzudrücken. Statt Erneuerung im alten Fahrwasser weitergemacht und so zum Totengräber geworden. Das nehm ich ihm eigentlich wirklich übel!
3. Beleidigte Leberwurst
SmarterAlsDu 06.04.2014
Zitat von sysopDPANach 33 Jahren setzt das ZDF "Wetten, dass..?" ab. Ist die Entscheidung richtig? Ist Markus Lanz schuld an dem Ende? So urteilen die deutschen Medien. Eine Kooperation mit pressekompass.net. http://www.spiegel.de/kultur/tv/wetten-dass-kommentare-zu-lanz-und-der-zdf-entscheidung-a-962888.html
Das ZDF reagiert wie die sprichwörtliche Leberwurst. Anstatt einzusehen, dass Lanz nie und nimmer als Samstagabendunterhalter taugt, stellt man gleich die ganze Sendung ein. Ich denke, man hätte nach der Sommerpause mit einem geeigneten Kandidaten (mein Vorschlag: Christoph Waltz) einen Versuch unternehmen können. Die Möglichkeit, die Sendung einzustellen, gibt es dann ja immer noch.
4. War schon vorher schwerkrank
allesamt 06.04.2014
Schon in den letzten Jahren zu Gottschalks Zeiten war das Format schwer angeschlagen. Gottschalk hat dies gewusst und hat das sinkende Schiff verlassen. Lanz hat den Untergang nicht verhindern können. Insbesondere die Verantwortlichen von Wetten dass und auch Lanz (ich erinnere an diese albernen Spiele und an diese aus Marzahn) haben das Schiff schneller absaufen lassen.
5. Nicht Herr Lanz, sondern der Unfall
clemensbarono 06.04.2014
ist die Ursache des Untergangs Von "Wetten dass..." Dieser "arme" Kandidat war seinerzeit einmal zu oft gesprungen! Verantwortlich nicht er oder sein Vater, sondern das '''ZDF" !
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: