Nach Desaster-Show ZDF will "Wetten, dass..?"  umkrempeln

Nach der katastrophalen Mallorca-Ausgabe von "Wetten, dass..?" zieht das ZDF angeblich Konsequenzen: Der Sender wolle die Show neu ausrichten - statt Gästen für ein jüngeres Publikum sollen nun eher ältere Stars wie Iris Berben, Ruth Maria Kubitschek oder Claus Kleber wieder auf der Couch sitzen.

Getty Images

Berlin - Der schottische Schauspieler Gerard Butler kippte sich Eiswürfel in den Schritt, ein Wettkandidat knackte Nüsse mit dem Hintern: Die Mallorca-Ausgabe von "Wetten, dass..?", die am vergangenen Wochenende zu sehen war, kam bei Fernsehzuschauern und Kritikern katastrophal an und fuhr mit 6,74 Millionen Zuschauern einen Quoten-Minusrekord ein. Nun plant das ZDF nach Informationen der "Bild am Sonntag", die Show zu verändern.

Der Sender hatte versucht, mit Hollywood-Schauspielern und Musikern ein jüngeres Publikum zum Einschalten zu bewegen. Dieses Vorhaben sei offenbar gescheitert. Nun solle "Wetten, dass..?" wieder stärker auf das Gesamtpublikum ausgerichtet werden - mit Gästen wie Iris Berben, Ruth Maria Kubitschek oder Claus Kleber.

Trotz aller Kritik und schlechter Quoten stehe das ZDF hinter Moderator Markus Lanz, der die Sendung zum ersten Mal im Oktober moderiert hatte. Der 44-Jährige habe die volle Rückendeckung des ZDF-Intendanten, des Programmdirektors und des zuständigen Unterhaltungschefs, heißt es bei "Bild am Sonntag" weiter. Das sei Lanz auch nach der Mallorca-Sendung so kommuniziert worden.

Lanz selbst sei mit der ihm präsentierten Gästeliste schon des Öfteren nicht glücklich gewesen und habe sich von der zuständigen ZDF-Redaktion andere Gesprächspartner gewünscht.

Das ZDF hatte zunächst angekündigt, die Sommerausgabe von "Wetten, dass..?" im nächsten Jahr zu streichen. ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler sagte nach der Sommerausgabe: "Da gibt es sicher noch einiges zu verbessern. Wir werden die Sommerpause intensiv nutzen, um mit allen Beteiligten an der Sendung zu arbeiten."

kha

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 202 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Jo Ghurt 15.06.2013
1.
Iris Berben und Ruth Maria Kubitschek? Ich glaub, ich geh in den Keller und hol das Feuerwerk.
Emmi 15.06.2013
2. Irgendwann is auch mal gut...
Nicht, dass es mich das Format sonderlich interessieren würde - aber kann man nach soundsovielen Jahrzehnten nicht einfach mal Schluß machen? Ich vermute mal, dass der einzige Grund, weshalb es WD noch gibt, darin liegt, dass das ZDF einfach nicht weiß, was sie statt dessen senden sollen...
dieter0708 15.06.2013
3. Einfach streichen
Das Beste wäre "Wetten dass" zu streichen und die Rundfunkgebühren zu senken. Für primitive Unterhaltung sind eigentlich die Privaten zuständig und die verlangen auch keine Gebühren. Eigentlich zahle ich meinen Beitrag für seriöse Informations- und Bildungssendungen.
M. Michaelis 15.06.2013
4.
Wirklich bemerkenswert. Man will einfach nicht begreifen dass das Problem nicht die Gäste sind sondern Markus Lanz heisst. Die Gäste waren bei Wetten dass schon immer Staffage. Auch die Wetten waren letzlich nur das Gerüst. Der eigentliche Trumpf der Sendung war der Moderator und der der Hauch vom Glamour einer grossen Samstag Abend Show der das betagte Format nach so vielen Jahren immer noch in der Gunst des Publikums hoch hielt. Jetzt wird das Format wie erwartet von Lanz langsam zu Tode verwaltet., bis es am Ende zwischen Verstehen sie Spass und Musikantenstadel zu Tode kommen wird.
aquarelle 15.06.2013
5.
Super Idee! Und vielleicht auch mal wieder Veronica Ferres, Christine Neubauer, Til Schweiger, Olli Pocher und Michael Bully Herbig! Die Sendung hat es nicht mal ein ganzes Jahr geschafft. Wie wäre es diesmal mit absetzen!?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.