Zwiebelfischchen: Trink Wasser für Hunde!

Ausgewählt und kommentiert von

Wasser ohne H2O? Ohrlöcher in der Nase? Wenn Sie glauben, das gibt es nicht, dann sollten Sie sich ganz schnell die Zwiebelfischchen dieser Woche anschauen! Sie werden staunen!


Zieh Lose fürs Glück! Mach Liebe für den Weltfrieden! Trink Wasser für Hunde! Was Letzteres bewirken soll, ist nicht ganz klar. Vielleicht weiß es jemand im Bezirksamt Eppendorf in Hamburg, denn dort hängt diese Aufforderung:


eingeschickt von Dr. Oliver Schäfer, Hamburg




Da staunt man mit aufem Mund, was die auf ka-news.de so alles wissen! Gefunden ebendort am 03.08.2006


eingeschickt von Silvio Haupt, Karlsruhe


Dass Nasen laufen können, ist kurios, aber unbestritten. Mit Hilfe eines niederländischen Stechers können Nasen jetzt auch hören! Fotografiert 2004 auf dem Platz vor dem Leuchtturm in Noordwijk (Niederlande)

eingeschickt von Thomas Häußler, Essen



Lüsterne Assoziationen weckende heiße Verheißung auf einer Autobahnraststätte in der Nähe von Pforzheim


eingeschickt von Jürgen Bennemann, Haan



Bevor dieser Antikriegsroman vom Deutschen ins Japanische übersetzt werden kann, muss er erst mal ins Deutsche übersetzt werden. Aushang am Schwarzen Brett der Universität Bremen


eingeschickt von Carsten Borowy, Bremen



Dass der Österreicher gelegentlich etwas nuschelt, ist seit Hans Moser bekannt. Dass sich das Nuscheln auch im Geschriebenen äußert, ist hingegen neu. Fundstück aus Wien:


eingeschickt von Margarete Goss, Wien



Da verließen sie ihn! Gefunden auf stern.de


eingeschickt von Michael Selbmann, Langenselbold



Dafür verursacht der Akkusativ manchen offenbar Probleme. Gefunden auf www.fr-aktuell.de


eingeschickt von Eckhard Malcherek, Weinheim (Bergstraße)



Schrecklich: Immer häufiger werden Menschen als Waffen eingesetzt. So auch in diesem Bericht von stern.de vom 30.11.2006. (P.S. Was ist eigentlich die Höchsstrafe?)


eingeschickt von Johannes Mattern, Mannheim, Dr. Gebhard Rehm, Hamburg und Klaus Dallmeier



Weisheit einmal Anders: der Weißheit letzter Schluss - gefunden auf gmx.de am 29.11.06


eingeschickt von Natalie Ganzer, Matrei (Österreich)



Chemische Revolution aus Extal: Wasser ohne Wasser! Gefunden vor einem Supermarkt in Hämelerwald


eingeschickt Reinhard Viehweg, Lehrte-Arpke


Bärendienste für Thais, angeboten auf der deutschsprachigen Seite von Radio Schweden (www.sr.se)


eingeschickt von Stefanie Stehling, Stuttgart


Schwule Kreuzfahrten kommen doch sehr gut an (sofern das Schiff nicht auf Grund läuft oder sinkt), was mag die "Schweriner Volkszeitung" nur bewogen haben, dem Germanisten Horst Dieter Schlosser solche Worte in den Interviewtext gesetzt zu haben?


eingeschickt von Luise Kolpin, Schwerin


Auf diese Ferkelei darf man gespannt sein! Gefunden vor einem Restaurant in Bonn


eingeschickt von Philipp Meyer, Bonn


Diese Creme ist einfach zum Brüllen! Gefunden auf der Tageskarte eines Restaurants in Bad Tölz


eingeschickt von Petra Sippel, München




Übrigens: Rauchen kann zwar schädlich sein, aber immerhin wissen die meisten Raucher, wie man das Wort "tödlich" schreibt, denn das steht auf fast jeder Schachtel. Der Texter dieses witzigen Taschenspruches war offenbar Nichtraucher. Gefunden auf vikashi.de


eingeschickt von Steffen Hollung, Hannover

"Tod" und "tot" in Zusammensetzungen
als Adjektiv als Verb
mundtot totarbeiten
todblass, totenblass totkriegen
todbringend totlachen
todlangweilig totlaufen
tödlich totsagen
todmüde totschießen
todkrank totschlagen
todtraurig totschweigen
todunglücklich totstellen (auch: tot stellen)
tot tottrampeln
totgeboren (auch: tot geboren) tottreten

Wenn auch Sie eine amüsante Entdeckung gemacht und fotografiert haben, dann schreiben Sie dem Zwiebelfisch! Bitte geben Sie Ort und ungefähres Datum der Aufnahme mit an. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Hier können Sie dem Zwiebelfisch eine Mail schreiben!

Postanschrift: Bastian Sick, Am Sandtorkai 56, 20457 Hamburg.

Bitte geben Sie die genaue Quelle an (Name der Zeitung, Adresse der Internetseite, Datum des Fundes) sowie Ihren vollständigen Namen und den Ort, in dem Sie wohnen. Für den Fall, dass ein eingeschicktes Foto nicht von Ihnen selbst gemacht wurde, bitten wir darum, den Namen des Fotografen anzugeben. Bei Fundstücken von anderen Internetseiten gilt: Bitte keine Links schicken, sondern besser gleich einen Screenshot, da Seiten mit Fehlern nachträglich geändert werden können.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles zum Thema Zwiebelfischchen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte