1. Platz Reportage Veronika Widmann, "Im neunten Bett stirbt man nicht"

Innfloh; Ruperti-Gymnasium, Mühldorf am Inn


Begründung der Jury:

Das Stück stammt aus einem Themenheft "Angst", und "Innfloh", der Gesamtsieger des Wettbewerbs 2009, hat Preisgeld und Erfahrung offenbar gut investiert. Veronika Widman beschreibt ein elfjähriges Mädchen, das plötzlich die Diagnose bekommt: Leukämie. Sie erzählt uns, wie Kinder mit der Möglichkeit des Todes umgehen - und welche Überlebensstrategien sie sich ausdenken. 30 Prozent beträgt die Überlebenschance für die Protagonistin, sie zählt also die Betten in der Kinderkrebsstation durch: Im neunten Bett liegt sie, und im neunten Bett stirbt man nicht. Die Autorin vertraut der Kraft solcher Szenen, sie nimmt sich selbst zurück und lässt die Geschichte wirken. Das ist vorbildlich und preiswürdig.

Preis:

600 Euro, die sich die Autorin mit der Redaktion teilt, und ein verlängertes Wochenende in Hamburg.

Lesen Sie die Reportage:

Zu den Top Ten der Kategorie Reportage

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.