G8 und G9 im Überblick Wer muss wo wie lange zur Schule gehen?

Die Bildungsrepublik wird zum Flickenteppich: Immer mehr Bundesländer beschließen das Zurück zum neunjährigen Gymnasium. Unsere Karte zeigt, welche.

Deutschlandkarte zur Dauer der Gymnasialzeit
SPIEGEL ONLINE

Deutschlandkarte zur Dauer der Gymnasialzeit


Es ist die Reform der Reform: die Umstellung vom Abitur in der 13. Klasse (G9) aufs Abitur in der 12. Klasse (G8) und wieder zurück.

Knapp 13 Jahre ist es her, dass der damalige Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) in Bayern G8 im Hauruckverfahren einführte und damit das Signal für alle anderen großen Bundesländer gab. Aber das achtjährige Gymnasium wurde schnell unpopulär, als Turbo-Abi verschrien, zum Stresstest für Schüler erklärt. In Umfragen sprechen sich regelmäßig mehr als zwei Drittel der Eltern dafür aus, zu neun Jahren zurückzukehren.

Ein Bundesland nach dem anderen gibt nun dem Druck nach und weicht die Schulzeitverkürzung auf. Unsere Karte zeigt, welche Länder die Kehrtwende schon vollzogen haben:

Dauer der Gymnasialzeit: Acht Jahre? Neun Jahre? Oder beides?

Stand: Juni 2016

Wollen Sie mehr Details zum Schulsystem eines Bundeslands erfahren? Wählen Sie eines der Länder aus, indem Sie darauf klicken oder tippen.

vet/fok



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.