Schneefrei per Musikvideo Der süßeste Schulleiter der Welt

Singen kann Schuldirektor Matt Glendinning: Per Musikvideo informierte der Amerikaner seine Schüler über einen schulfreien Tag wegen Schnee und Eis. Er bediente sich dafür bei Adele.

Musikalischer Schulleiter: Mit einem Lied verkündet Matt Glendinning, dass der Unterricht ausfällt
Youtube/ Mosesbrownschoolnews

Musikalischer Schulleiter: Mit einem Lied verkündet Matt Glendinning, dass der Unterricht ausfällt


Im Nordosten der USA herrschen Eis und Schnee: Wetterdienste warnen in mehreren Bundesstaaten vor Schneestürmen und rechnen mit bis zu 20 Zentimeter Neuschnee. Aus Sicherheitsgründen fällt vielerorts der Unterricht aus.

Auch an der Moses Brown School in Providence im US-Bundesstaat Rhode Island nimmt man die Warnungen der Wetterexperten ernst und hat beschlossen, die Schüler etwas früher ins Wochenende zu schicken. Angekündigt wurde der freie Tag bereits gestern. Doch die Information kam nicht etwa per Rund-Mail oder Telefonkette. Schulleiter Matt Glendinning ließ gab den Unterrichtsausfall musikalisch bekannt.

In einem nahezu professionell wirkenden Musikvideo besingt der Pädagoge die drohende Gefahr durch glatte Straßen und schmettert theatralisch "Don't Come Today" - "Kommt heute nicht". Als Vorlage für sein Schneefrei-Lied hat er sich bei keiner geringeren als Musikgröße Adele bedient. Zur Melodie ihrer aktuellen Single "Hello" singt er seine selbstgeschriebenen Zeilen und beweist durchaus musikalisches Talent.

Im Internet kommt das selbst gedrehte Musikvideo ziemlich gut an. Und auch die Schüler dürften sich über den freien Tag freuen. Für sie ist die kreative Ader ihres Schulleiter allerdings nicht mehr ganz neu. Bereits im vergangenen Jahr hat Glendinning einen ähnlichen Clip gedreht.

Damals bediente er sich beim Frozen-Soundtrack "Let It Go". Dabei hat seine Parodie "School Is Closed" mindestens genauso viel Ohrwurm-Potenzial wie das Original von Schneekönigin Elsa.

asc

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 11 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
gebruker 05.02.2016
1. Uberraschung
Es ist merkwürdig, dieses Video wurde vor einem Jahr produziert, schön dass die SPON-Redaktion dieses Jahr und nicht erst im nächsten Jahr darüber berichtet. Guten Morgen SPON!
noalk 05.02.2016
2. Millionenklage droht
Weil er keine GEMA gezahlt hat. @1: Es ist merkwürdig. Dieser Titel wurde am 23. Oktober 2015 veröffentlicht. Das ist nicht mal 5 Monate her. Aber das Video wurde vor einem Jahr produziert? Schön, dass Matt da schon den Soundtrack hatte und den Text kannte.
Snowball fight 05.02.2016
3.
Eigentlich ein schöner Artikel, aber schade, dass er nicht sorgfältig recherchiert ist. Durch eine Kurzrecherche mit ganz simplen Mitteln hätten Fehler im Artikel vermieden werden können. So singt der Schulleiter - zumindest im zweiten Video ("Frozen"-Soundtrack) - nicht selbst (siehe Abspann), und hier hat er auch den Text nicht selbst geschrieben. Die Idee kam von einem seiner Kollegen. Ähnliches ist für das "Adele"-Video anzunehmen, obwohl es da offenbar keine Credits gibt. Als Quelle siehe z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=ymk_SusIcis Übrigens gab es wohl schon kurz vorher eine ähnliche gesungene Message (allerdings ohne Video) in West Virginia (Keith Butcher, Nicholas County Schools superintendent). Bitte einfach mal ein bißchen tiefergehend recherchieren, liebe SPON-Redaktion!
Snowball fight 05.02.2016
4.
Zitat von gebrukerEs ist merkwürdig, dieses Video wurde vor einem Jahr produziert, schön dass die SPON-Redaktion dieses Jahr und nicht erst im nächsten Jahr darüber berichtet. Guten Morgen SPON!
Das ist nicht ganz richtig. Das Video mit dem Adele-Cover ist tatsächlich brandneu, von heute. Das Frozen-Video ist vom letzten Jahr. Aber das ist im Artikel ja korrekt angegeben.
uchawi 05.02.2016
5. @noalk
Der Frozen-Titelsong ist deutlich älter als fünf Monate. Und nach dessen Vorbild produzierte Matt Glendinning seinen Schulfrei-Song im letzten Jahr. Der neue Song ist ein Cover von Adeles "Hello". Letzterer ist tatsächlich erst ein paar Monate alt. Aber Glendinnings neuester Wurf ist ja auch erst gestern ins Netz gestellt worden, stammt also von diesem Jahr. Steht auch ganz richtig im Artikel. Also erst lesen, dann nölen. Ich für meinen Teil bin echt beeindruckt. Wo waren solche Direktoren zu meiner Schulzeit? Unserer war ein Arschloch und hat Schüler bestraft, die in der großen Pause einen Kassettenrekorder auf den Schulhof mitgebracht haben, zu dessen Musik wir uns die Klassenzimmersteife aus den Knochen getanzt haben ...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.