Ausbildungskosten Thüringen gibt das meiste Geld pro Schüler aus

Wie viel kostet es, einen Schüler ein Jahr lang zu unterrichten? Mehr als 6300 Euro haben die Bundesländern im Schnitt ausgegeben. Thüringen zahlte deutlich mehr. Und NRW gab am wenigsten aus.

Unterricht in Hamburg (Archiv): Die Ausgaben des Stadtstaates pro Schüler liegen über dem Bundesdurchschnitt
DPA

Unterricht in Hamburg (Archiv): Die Ausgaben des Stadtstaates pro Schüler liegen über dem Bundesdurchschnitt


Personalausgaben, Baumaßnahmen, Lehrmittel und Unterhaltung der Schulgebäude: Die Bundesländer haben im Jahr 2012 im Durchschnitt mehr als 6300 Euro für die Ausbildung eines Schülers ausgegeben. Das waren 100 Euro mehr als noch im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.

Thüringen gab mit 8000 Euro pro Schüler das meiste Geld aus. Danach folgt Hamburg mit 7600 Euro. Am wenigsten zahlten die Bundesländer Nordrhein-Westfalen (5500 Euro) und Schleswig-Holstein (5600 Euro).

Je jünger die Schüler, desto weniger geben die Bundesländer für deren Ausbildung aus: Ein Jahr lang einen Grundschüler auszubilden kostete im Bundesdurchschnitt 5400 Euro. Für einen Gymnasiasten oder einen Schüler einer Integrierten Gesamtschule zahlten die Bundesländer im Durchschnitt 7200 Euro. An beruflichen Schulen wurden 4300 Euro für jeden Schüler ausgegeben. Bei Berufsschulen im Dualen System waren es 2700 Euro.

Die Ausgaben für das Personal betrugen im Bundesdurchschnitt 5100 Euro pro Schüler. Für die Unterhaltung der Schulgebäude oder Lehrmittel wurden durchschnittlich 800 Euro ausgegeben. Und für Baumaßnahmen und Sachinvestitionen 400 Euro je Schüler.

kha/dpa



insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
herm16 19.03.2015
1. Prima
Der Süden zahlt ja mit dem Länder Finanzausgleich alles.
herm16 19.03.2015
2. Prima
Der Süden zahlt ja mit dem Länder Finanzausgleich alles.
hummel1 20.03.2015
3. Süden?
"Der Süden zahlt ja mit dem Länderfinanzausgleich alles." Ich bin mir nicht ganz sicher aber hat der Süden nicht selbst von Selbigem provitiert? Ich persönlich finde es sehr gut wenn Geld für die Bildung unserer Zukunft ausgegeben wird. Alternative wäre, wir lassen es mit Bildung gleich ganz sein und holen uns gleich qualifiziertes Personal aus dem Ausland! Dann aber werden wir früher oder später wieder Probleme mit perspektivlosen Jugendlichen bekommen. Ich verstehe somit Ihre Kritik nicht.
horowicz 20.03.2015
4. Bitte
Zitat von herm16Der Süden zahlt ja mit dem Länder Finanzausgleich alles.
informieren sie sich doch über den LFA und dessen Mechanismen. Dann überlegen sie bitte, welche Ausgaben hier besprochen werden. Wenn dies dann alles verstanden wurde, poltern sie gerne los.
nec ora 20.03.2015
5. @herm16
Wichtiger Beitrag. Seeeeeehr wichtiger Beitrag. Wir danken dem Süden für seine großzügige und selbstlose Unterstützung! [/io]
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.