Ansturm auf Kita in Leipzig Polizei-Einsatz wegen Elternschlange

In Leipzig sind Kita-Plätze rar. So rar, dass rund 450 Menschen für einen Kita-Platz anstanden. Die Polizei musste anrücken.

DPA

Enormer Ansturm auf die Kindertagesstätte "Tillj" in Leipzig: Bei sommerlichen Temperaturen standen etwa 450 Menschen am Samstag Schlange, um den Antrag für einen der begehrten Plätze in der noch in Bau befindlichen Kita zu stellen. Es kam sogar zum Polizeieinsatz.

"Wir haben die Wartenden alle zurück auf den Fußweg verwiesen und versucht, Ordnung in die Menschenmenge zu bringen", sagte eine Polizeisprecherin laut "Bild". "Der Verkehr wurde beeinträchtigt, und die Situation war für die Eltern und Kinder auf der Fahrbahn zu gefährlich."

"Das habe ich noch nicht erlebt", sagte Julia Schütze von der Johanniter-Unfall-Hilfe, die Träger der geplanten Kreativkindertagesstätte ist. Die Einrichtung für 45 Krippenkinder und 120 Kindergartenkinder soll im August öffnen. Wegen steigender Geburtenzahlen und zahlreicher Zuzüge haben es Eltern in Leipzig nicht leicht, für ihren Sprössling einen Kita-Platz zu bekommen.

Nach Angaben des Statistischen Amtes der Stadt wächst Leipzig weiter. Zum Jahresende 2016 hatten knapp 580.000 Menschen ihren Hauptwohnsitz in der sächsischen Stadt, etwa 11.800 mehr als ein Jahr davor. Die Zahl der Geburten stieg in dem Zeitraum von gut 6600 auf knapp 6900. Das war die höchste Zahl seit 1990.

bma/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 40 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
noalk 13.05.2017
1. Das sind die Prioritäten
"Wir haben die Wartenden alle zurück auf den Fußweg verwiesen und versucht, Ordnung in die Menschenmenge zu bringen" ... "Der Verkehr wurde beeinträchtigt, und die Situation war für die Eltern und Kinder auf der Fahrbahn zu gefährlich." - - - Freie Fahrt für freie Bürger! Warum wurde die Straße nicht einfach für Autos gesperrt? Das hätte die Gefahr auf Null reduziert. Aber Autos gehen nun mal vor Kindern und anderen Menschen. Wie armselig!
dachristoph 13.05.2017
2. Bin ich der
einzige den es irritiert, daß es IMMER noch nicht genug Kita Plätze gibt in deutschen Großstädten? Was das Land braucht ist eine steigende Geburtenrate. Jede Mutter sollte direkt einen Kitaplatz garantiert bekommen. Das ist einfach schäbig für Deutschland, daß wir solche "Selbstverständlichkeiten" immer noch nicht gewähren können.
urmel_99 13.05.2017
3. Prioritäten???
Zitat von noalk"Wir haben die Wartenden alle zurück auf den Fußweg verwiesen und versucht, Ordnung in die Menschenmenge zu bringen" ... "Der Verkehr wurde beeinträchtigt, und die Situation war für die Eltern und Kinder auf der Fahrbahn zu gefährlich." - - - Freie Fahrt für freie Bürger! Warum wurde die Straße nicht einfach für Autos gesperrt? Das hätte die Gefahr auf Null reduziert. Aber Autos gehen nun mal vor Kindern und anderen Menschen. Wie armselig!
Seit wann wird der Straßenverkehr nach Prioritäten geregelt??? Meines Wissens gilt immer noch die STVO. §2 (1) - (1) Fahrzeuge müssen die Fahrbahnen benutzen, von zwei Fahrbahnen die rechte., §25 (1) - (1) Wer zu Fuß geht, muss die Gehwege benutzen. Auf der Fahrbahn darf nur gegangen werden, wenn die Straße weder einen Gehweg noch einen Seitenstreifen hat. Damit ist doch eigentlich alles klar, oder? Und die Polizei hat die Fußgänger, sogar kostenlos, auf ihr Fehlverhalten hingewiesen - wo ist also das Problem?
solara 13.05.2017
4. Schläft die Stadtverwaltung?
Deutschland wird immer mehr zur Planwirtschaft. Vielleicht müsste einer der Armen Elternherde mal einen wichtigen Termin bei der Stadt wahrnehmen statt hirnlos zu schuften um Steuern abzudrücken. Das wäre genug politisches Engagement.
martin281 13.05.2017
5. Der Staat hat eben andere Prioritäten
Die Rüstungsausgaben sollen sich in den nächsten Jahren verdoppeln. Trotzdessen Russland nur einen Bruchteil dessen was die Nato ausgibt in Rüstung investieren und letztes Jahr ihre Ausgaben weiter gesenkt haben. Wenn wir jetzt auch noch Schulen und Kindergartenplätze bauen, wovon soll Fr. von der Leyen dann ihre zusätzlichen Panzer, Fregatten und Panzerabwehrhubschrauber kaufen?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.