Schülerband-Turnier-Finale Jackpot für Pay Pandora

Die Gewinner in unserem Bandturnier heißen: Pay Pandora. Die Band aus dem norddeutschen Heide fährt zum Schooljam-Finale auf der Frankfurter Musikmesse.

Letzte Voting-Runde: Pay Pandora setzte sich gegen Grapefunk durch
Pay Pandora

Letzte Voting-Runde: Pay Pandora setzte sich gegen Grapefunk durch


Das Vote ist beendet, es ist entschieden: Pay Pandora, Heavy Rocker aus dem norddeutschen Heide, haben die Schulspiegel-Abstimmung gewonnen und fahren zum Schooljam-Finale nach Frankfurt.

Herzlichen Glückwunsch und allen Abstimmern vielen Dank fürs Mitmachen!


Wen schicken die SPIEGEL-ONLINE-Leser nach Frankfurt?

Grapefunk stand als Schulspiegel-Finalist schon fest, im zweiten Halbfinale setzte sich Pay Pandora klar durch. Heute geht es nur noch um die beiden - und nur eine Band kommt über dieses Vote nach Frankfurt.

Im Soundkasten könnt ihr die Songs anhören und gleich darunter für euren Favoriten stimmen. Den Gewinner geben wir am Folgetag auf unserer Facebook-Seite und im Schulspiegel bekannt.

Vote
Deine Stimme zählt

Welche Band gefällt dir am besten?

Die Abstimmung ist beendet. Klicken Sie hier, um das Ergebnis zu sehen.

Hier kann es nur noch einen Sieger geben. Wie in Vorrunden und Halbfinals gilt: Klicken Leser mehrfach für ihre Lieblingsband oder versuchen, die Abstimmung zu manipulieren, nützt das nichts. Wir erkennen Schummler und ziehen deren Stimmen ab.

Der Finalsieger und damit die beliebteste Band bei SPIEGEL ONLINE wird von SchoolJam für zwei Tage zur Musikmesse nach Frankfurt am Main eingeladen. In der Jury, die dort am 18. April die "beste Schülerband Deutschlands 2015" wählt, sitzen deutsche Musiker, Talentscouts und Produzenten. Nach dem Frankfurter Finale steht fest, wer den Vorjahressieger Sonic.The Machine beerbt - und wer wie sie beim Doppel-Festival Southside und Hurricane, sowie auf der Musikmesse Music China in Shanghai auftreten kann.

cht



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.