Schülerantworten Willkommen auf dem Planeten Uterus

Ein ehemaliger US-Präsident heißt Schosch Dabellju Busch? Polen liegt im Ruhrgebiet? Und bei der Temperaturmethode schmilzt die Eizelle? Da waren Schüler wohl unfreiwillig komisch. Die besten Antworten aus Prüfungen und Klassenzimmern.

Interplanetare Bio-Stunde: Wo kreist nochmal der Uterus?
AP/NASA

Interplanetare Bio-Stunde: Wo kreist nochmal der Uterus?

Von


Nein, liebe Schüler und Schülerinnen. Nein. Beim besten Willen liegt Brasilien nicht in der Sahelzone, Polen nicht im Ruhrgebiet und der Eiserne Vorhang trennt auch nicht den Ost- und Westblock der USA. Und übrigens: Frauen haben zwar Venen, bei einer Geburt liegen sie aber nicht in denselbigen.

Wer in Prüfungen, in Klausuren oder im Unterricht nicht weiterweiß, wird oft erstaunlich kreativ - und dabei häufig sehr komisch. Wir haben Lehrer gebeten, uns die witzigsten und traurigsten Wissenslücken ihrer Schüler zu schicken. Viele Pädagogen haben uns an den absurden Fehltritten aus Grundschule bis Gymnasium teilhaben lassen, die besten Stilblüten lesen Sie hier.

Und wenn Sie selbst Lehrer sind und die wilden Thesen ihrer Schüler mit uns teilen möchten, freuen wir uns über Ihre Zuschriften.

Corbis

Aufgabe zum Thema Verhütungsmethoden: Erläutere die Wirkungsweise der Temperaturmethode.

Wenn es beim Akt so heiß wird, dass die Eizelle schmilzt. (Biologie, 9. Klasse)

Corbis

Thema Erdkunde:

Brasilien liegt in der Sahelzone. (9. Klasse, Hauptschule)

DPA

Frage: Auf welcher Seite stand die USPD?

Auf Seite 67. (Geschichte, 9. Klasse, Realschule)

Corbis

Frage: Was ist der Uterus?

Antwort: Ein Planet? (Sexualerziehung, 8. Klasse, Realschule)

Corbis

Thema Ökosystem Wald:

"Ökosysteme sind keine geschlossenen Systeme, weil ein Reh z. B. kann eine Pflanze vom Wald zu einer Wiese tragen oder andersherum. Es ist auch so, dass sich die Tiere dort frei bewegen. Das heißt, sie kommen und gehen. So wie Frauen auch." (Naturwissenschaften, 7. Klasse, Gesamtschule)

Corbis

Aufgabe: Karls Kaffeemaschine ist verkalkt. Was würdest du ihm raten? Stelle eine dazu passende Reaktionsgleichung auf.

Antwort: Karl + Supermarkt => neue Kaffeemaschine. (Chemie, 9. Klasse)

DPA

Personalbogen für neue Auszubildende: Bekenntnis?

Bayern-Fan.

DPA

Aufgabe: Beschreiben Sie die geografische Lage der Oder-Neiße-Grenze.

Der "Eiserne Vorhang" zwischen dem Ost- und Westblock in den USA. (Geschichte, Abiturjahrgang)

Corbis

Thema Evolution:

"Der Mensch hat die Evolution überlebt."

DPA

Frage: Welche Aufgaben haben die weiblichen Bienen?

Sie putzen viel, kümmern sich um die Kinder und in ihrer Freizeit sammeln sie Pollen und Nektar. (Naturwissenschaften)

Corbis

Thema Bronzezeit: Woraus besteht Bronze?

Bronze besteht aus 90 Prozent Kupfer und 10 Prozent Zimt. (Gemeint: 10 Prozent Zinn. 6. Klasse)

Getty Images

Englisch, Thema Amerika:

Ein amerikanischer Präsident hieß Schosch Dabellju Busch. (Gemeint: George W. Bush)

Corbis

Frage: In welchem Zeitraum bewegt sich das Altertum?

Zwischen 7000 nach Christus und 1500 vor Christus.

AP

Aufgabe: Nenne vier Städte des Ruhrgebiets.

Dortmund, Hamburg, Polen, China. (Erdkunde, 6. Klasse, Hauptschule)

Corbis

Frage: Welche Vor- und Nachteile brachte der Assuan-Staudamm den Ägyptern?

Nur Nachteile, weil die Ägypter anschließend den Nil graben mussten.

DPA

Physikunterricht in der 10. Klasse, der Lehrer erklärt: "Die Erdbeschleunigung wird auch mit dem Buchstaben g abgekürzt. 1g bedeutet einfache Erdbeschleunigung, 3g dreifache Erdbeschleunigung."

Eine Schülerin meldet sich: "Auf meinem Handy steht auch ab und zu 3G! Hat das was damit zu tun?"

DPA

Eine Schülerin soll aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen. Aus Martin Luther King macht sie:

König Martin Luther (Gymnasium, 10.Klasse)

Corbis

Aufgabe: Schreibe die passenden Elemente aus dem Periodensystem neben die richtige Abkürzung.

Neben "Fe" (richtige Antwort wäre Eisen) schreibt eine Schülerin: Feenstaub. (Chemie, 9. Klasse, Gymnasium)

Corbis

Frage: "Was sind Venen?"

Das ist, wenn eine Frau ein Kind kriegt. Da heißt es oft: Sie lag stundenlang in den Venen. (5. Klasse)

Corbis

Aufgabe: Bilde einen Satz mit "wider Erwarten".

Wider erwarten wir meine Tante. (Deutsch, Mittelstufe)


  • Corbis
    Sind Sie Lehrer? Haben auch Ihre Schüler schon Stilblüten oder unfreiwillige Witze verzapft?

    Haben Kinder - oder deren Eltern - unverschämte oder lustige Ausreden präsentiert, warum sie zu spät bzw. gar nicht zur Schule kommen können oder eine Aufgabe nicht erledigt haben?

    Haben Schüler besonders dreist oder skurril geschummelt?

    Schicken Sie uns Ihre Stilblüten und Anekdoten. (Mit einer Einsendung erklären Sie sich mit einer anonymen Veröffentlichung auf SPIEGEL ONLINE und sämtlichen anderen Medien der SPIEGEL-Gruppe einverstanden.)


Und hier, weil sie so schön waren, noch einmal die Stilblütensammlungen unserer vorherigen Ausgaben:


insgesamt 52 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
brunnersohn 30.01.2015
1. Bitte lasst doch das Schüler-bashing
es langweilt und verrät den SPON als Hort der Streber. Vielleicht finden Sie die Ursache für das Nichtwissen und schreiben dazu einen Artikel. Ist das so schlimm, wenn Schüler was nicht wissen? Aber es soll wohl die Hackordnung bestätigen: ich da oben, ihr da unten. Schämt euch.
innuendo141 30.01.2015
2. Jetzt mal die Lehrer ran
hehe...mal ne witzige Sache. Wenn ich bedenke, was ich alles als Schüler verzapft habe!^^ Aber die Lehrer sind ja auch nicht besser. Ruft doch mal für deren Stilblüten auf! Was ich euch da zuschicken könnte....
bietho 30.01.2015
3. die eigentliche Frage
Bin ich ein intelligenter Lehrer so etwas an Spon zur Belustigung zu schicken oder was mache ich als Lehrer, wenn ich solche Antworten bekomme? Was für ein Bild gebe ich als Lehrer ab?
hondje 30.01.2015
4. Schüler antworten
Dass sind nicht nur die Schüler schuld man sollte auch mahl die Lehrer durchleuchten weil es gibt auch Lehrer die können kein oder kaum wissen Übermitteln genau so gebe es Lehrer die ihre Klassen nicht mahl ruhig halten können somit nicht alle Kinder lernen können und da kommt den ein zweite Lehrer dazu aber Eigentlich ist so ein Lehrer nicht Fähig aber beamte würde mann ja nie entlassen.
alois.hingerl 30.01.2015
5.
Liebe Lena Greiner, wenn Sie meinen, erklären zu müssen, "gemeint ist..." und "richtige Antwort wäre ..." scheinen Sie den durchschnittlichen Forumsleser für nicht intelligenter als die jeweiligen Schüler zu halten ...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.