2. Platz Interview Erik Dabbert - "Ist das wirklich für eine Schülerzeitung?"


Pupil Magazine: Goethegymnasium, Weißenfels

Begründung der Jury:

Interviews mit Politiker sind eine heikle Sache: Oft sind die Antworten nichtssagend, glattgeschliffen, vorhersehbar. Nicht so das Gespräch zwischen der Schülerzeitung "Pupil Magazine" und dem Piratenpolitiker Roman Ladig. Das Interview ist ein spannender Schlagabtausch zwischen zwei Diskutanten auf Augenhöhe. Dies liegt an Ladig, der sich auf die Debatte einlässt, vor allem aber an dem Interviewer, der sehr gut vorbereitet ist und an den richtigen Stellen gekonnt nachfragt. Dies führt zu der kuriosen Situation, dass der Politiker irgendwann wissen will, ob denn dieses Interview tatsächlich für eine Schülerzeitung bestimmt sei und die SPIEGEL-Jury den ersten und den zweiten Platz in der Kategorie Interview in diesem Jahr an die gleiche Zeitung vergibt.

Autor: Erik Dabbert

Preis: 400 Euro, die sich der Autor mit der Redaktion teilt, und ein verlängertes Wochenende in Hamburg.

Zu den Top Ten der Kategorie Interview



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.