Schul-Soap mit Zucht und Ordnung "Auf die Finger"

Handys, Make-up und bauchfreie Tops haben an dieser Schule keine Chance. Für eine Fernsehserie will das ZDF eine Realschulklasse in die fünfziger Jahre zurückversetzen. Auf die Schüler wartet Drill, sogar die Prügelstrafe könnte wieder eingeführt werden.


Heinz Rühmann in der "Feuerzangenbowle": Zurück zu Zucht und Ordnung
DDP

Heinz Rühmann in der "Feuerzangenbowle": Zurück zu Zucht und Ordnung

Mit einer neuen Variante von Reality-TV will sich das ZDF das Pisa-gebeutelte deutsche Bildungssystem vornehmen. Unter dem Arbeitstitel "Harte Schule" soll eine Realschulklasse in die fünfziger Jahre zurückversetzt werden, als an deutschen Bildungseinrichtungen noch autoritäres Lehrpersonal für Zucht und Ordnung sorgte. Das berichtet DER SPIEGEL in seiner aktuellen Ausgabe.

Bis hin zu den Frisuren, Kostümen und Lehrmitteln sollen die Schüler authentisch die alte Zeit erleben: Die Mädchen werden Zöpfe tragen, die Jungs Kurzhaarschnitt. Handys, Make-up und bauchfreie Tops haben keine Chance, dafür wird aufgestanden, wenn die Lehrer das Klassenzimmer betreten. Mit einem Eingangstest und einer Abschlussprüfung soll der Lernerfolg mit den Drill-Methoden gemessen werden. Schüler und Lehrer werden gerade gecastet.

ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut, der das erfolgreiche englische Original "That'll teach 'em" gesichtet und für ZDF-geeignet befunden hat, sieht in dem Projekt "eine Mischung aus intelligentem Spiel, Wissensvermittlung und Zeitgeschichte".

Gibt Schuldrill eine Chance: Thomas Bellut
DDP

Gibt Schuldrill eine Chance: Thomas Bellut

Produzieren wird die Schulserie, für die derzeit sechs jeweils einstündige Folgen vorgesehen sind, die Münchner Firma Tresor TV. Gesendet werden soll sie beim Zweiten Anfang des kommenden Jahres. Geplant ist offenbar sogar ein Platz im Hauptabendprogramm, donnerstags um 20.15 Uhr.

Wie weit der Schuldrill gehen darf, wird derzeit noch diskutiert. "Ich habe sogar in den Sechzigern in der Grundschule noch auf die Finger gekriegt", so ZDF-Mann Bellut, "ausschließen will ich da nichts."



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.