Wunsch erfüllt 105-Jährige kriegt Highschool-Zeugnis

Zur Feier kamen vier Enkelkinder, acht Urenkel und fünf Ururenkel: Theresia Brandl, 105, hat von ihrer Schule ein Ehrenzeugnis bekommen - weil sie sich darüber grämt, keinen Abschluss gemacht zu haben.

Theresia Brandl
Pittsburgh Post-Gazette via AP

Theresia Brandl


Das Zeugnis nahm Theresia Brandl in Hut und Umhang entgegen, so, wie es in den USA Tradition ist. Gefeiert wurde die Amerikanerin im Kreise ihrer Enkel, Ur- und Ururenkel - denn Brandl ist 105 Jahre alt.

Dass sie die Schule nicht abgeschlossen habe, sei das Einzige, was sie in ihrem Leben bereue, sagte sie. Nun hat die Highschool von Oakdale bei Pittsburgh (US-Bundesstaat Pennsylvania) ihr ein Ehrendiplom verliehen. Die Aktion wurde von der Twilight Wish Foundation organisiert, einem Verein, der versucht, alten Menschen Wünsche zu erfüllen. Ein Mitarbeiter des Pflegeheims hatte Theresia Brandl nominiert. Sie war zur Highschool gegangen, bis sie sich um ihre kranke Mutter kümmern musste.

mja/AP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.