Junge Weltverbesserer Rette Welt wer kann

Von Sonja Salzburger

2. Teil: Die Inderin Arundhuti Gupka, 23, will Slumkindern aus der Armut helfen


Bertelsmann Stiftung

Arundhuti Gupka studiert Wirtschaft an der Manchester Business School und arbeitete bereits in mehreren Non-Profit-Organisationen. In ihrer Heimatstadt Bangalore hat sie das Mentorenprogramm "Mentor together" gegründet, das sich um Kinder aus indischen Slums kümmert.

Mit den ursprünglichen Bildungsprogrammen Bangalores war sie unzufrieden. Ihrer Meinung nach werden Kinder aus armen Familien benachteiligt, weil sie keine Schlüsselqualifikationen erwerben, die ihnen helfen, der Armut zu entkommen. In Gupkas Programm bringen die Mentoren den Kindern Englisch in Wort und Schrift bei und helfen ihnen, ihre beruflichen Ziele zu verwirklichen.

Was treibt dich an?

Mein Vorbild ist der Wirtschaftswissenschaftler und Friedensnobelpreisträger Mohammad Yunus. Yunus vergab Mikrokredite an die Ärmsten der Armen und half ihnen dabei, sich aus der Armut zu befreien.

Was bedeutet Gerechtigkeit für dich?

Ich denke, wir können nicht alle mit den gleichen Fähigkeiten geboren werden, aber alle Menschen auf der Welt müssen die gleichen Chancen bekommen. Das ist Gerechtigkeit. Meiner Meinung nach ist es eine große Ungerechtigkeit, dass Menschen, die zufällig in einer armen Familie geboren worden sind, viel schlechtere Chancen haben, in ihrem Leben etwas zu erreichen als Kinder aus reichen Familien.

Was macht dich glücklich?

Es macht mich total glücklich, wenn ich Chancengleichheit sehe. Armut muss für immer ausgelöscht werden. Wir müssen jedem Menschen helfen, sein wahres Potential zu entfalten. Bei einer Veranstaltung wie dem Salzburger Trilog sehe ich so viele Möglichkeiten, wie man unsere drängenden Probleme lösen kann.

Was macht dir Angst?

Ich habe Angst davor, dass die guten Menschen gegenüber den egoistischen, kurzsichtigen Menschen in der Unterzahl sind. Außerdem habe ich Angst davor, dass wir vielleicht nicht schnell genug sind, um eine nachhaltige Zukunft zu erreichen.

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.