Videos im Wettbewerb Wo ist der beste Mooc?

Hier duellieren sich Sportstudio-Dozent und Professor Michael Steinbrecher, ein Metal-Prof mit Pferdeschwanz und die Osnabrücker Web-Ikone Professor Vornberger: Wir zeigen eine Auswahl der Einsendungen für das Mooc-Fellowship. Wer hat den schönsten, lehrreichsten, innovativste?


Der Mooc-Markt soll weiter wachsen, findet der Stifterverband. Deswegen hat er gemeinsam mit dem Unternehmen Iversity zum Mooc-Fellowship-Wettbewerb aufgerufen: Professoren und Dozenten sollten ihr Mooc-Konzept einreichen. Der Preis: insgesamt zehn mal 25.000 Euro für die Produktion von zehn Online-Kursen.

Noch bis zum 23. Mai kann jeder nach Anmeldung auf der Wettbewerbseite seine Lieblingsvideos wählen. Jeder Nutzer hat dabei zehn Stimmen, die er auf mehrere Videos verteilen kann. Anschließend kürt eine Jury die Gewinnerkonzepte, das Online-Voting dient Stimmungsbild, wofür die Nutzer sich interessieren? Insgesamt wurden mehr als 250 Kurse eingereicht. Hier sehen sie eine kleine Auswahl der Wettbewerbsbeiträge:

"PHYSIKvision" - von den Professoren Metin Tolan und Michael Steinbrecher von der Technischen Universität Dortmund

Darum geht's: Um Physik, genaugenommen die drei Newton'schen Axiome - und um tolles Fernsehen, natürlich

Schönster Satz: "Wir sehen einen kurzen Ausschnitt aus einem James Bond-Film."

Bestes Feature: Michael Steinbrecher

Größter Makel: Es geht um Physik

Wettbewerbsbeitrag "PHYSIKvision" auf YouTube ansehen

"Algorithmen und Datenstrukturen" - von Professor Oliver Vornberger, Nicolas Neubauer und Nils Haldenwang von der Universität Osnabrück

Darum geht's: Programmieren von Computern mit dem Professor, der da ist, wo Vorne ist

Schönster Satz: "Welcher dieser Sortieralgorithmen sortiert am schnellsten?"

Bestes Feature: Sudoku im Schnelldurchlauf

Größter Makel: Was war noch mal ein Algorithmus?

Wettbewerbsbeitrag "Algorithmen und Datenstrukturen" auf YouTube ansehen

"nMOOC - Nachhaltigkeit für alle!" - von den Professoren Patricia Arnold, Ralf Isenmann, Swapna Kumar, Gisela Prey und George Zollner von der Hochschule München

Darum geht's: Also ohne Nachhaltigkeit ist alles - nichts

Schönster Satz: "Recht sportlich geht es auch in der Online-Lehre zu."

Bestes Feature: Caren Miosga im Puppenfernseher

Größter Makel: Warum nur ruft der Mann in der Badewanne: "Tor!"?

Wettbewerbsbeitrag "nMOOC - Nachhaltigkeit für alle!" auf YouTube ansehen

"Introduction to Disability Studies" von den Professorinnen Corinna Unger und Margrit Schreier von der Jacobs University Bremen

Darum geht's: Was ist Behinderung - und wie geht die Gesellschaft damit um?

Schönster Satz: "We will explore the intersection between disability and the internet."

Bestes Feature: die schön schwungvolle Schreibschrift

Größter Makel: Und jetzt alle: "Disability activism starts here!"

Wettbewerbsbeitrag "Introduction to Disability Studies" auf YouTube ansehen

"Wirtschaftsethik" - von Professor Georg Müller-Christ von der Universität Bremen

Darum geht's: Ethik in der Wirtschaft

Schönster Satz: "Ja, Herr Müller-Christ, ich darf sie begrüßen in dieser Interview-Situation."

Bestes Feature: die Wirtschaft als Frau - systemisch visualisiert

Größter Makel: Braucht ein Mooc so viele innovative Ideen?

Wettbewerbsbeitrag "Wirtschaftsethik" auf YouTube ansehen

"Mathematische Denk- und Arbeitsweisen in Geometrie und Arithmetik" von Professor Christian Spannagel, Dr. Michael Gieding, Lutz Berger und Dr. Martin Lindner von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und dem Netzwerk Wissmuth

Darum geht's: Kompliziertes Zeug, das kompliziert aussieht, aber nicht kompliziert ist

Schönster Satz: "Mann, Christian, da hast du ja wieder eine Menge kompliziertes Zeugs an die Tafel geschrieben."

Bestes Feature: Dunkelmunkel

Größter Makel: Tja, Mathe

Wettbewerbsbeitrag "Mathematische Denk- und Arbeitsweisen in Geometrie und Arithmetik" auf YouTube ansehen

"PharmaSkills for Africa" - von Professor Leszek Wojnowski und Dr. Antonio Sarikas von der University Clinical Center Mainz und der Technischen Universität München

Darum geht's: Pharmazie, vor allem für Medizinstudenten in Afrika

Schönster Satz: "Which antihypertensive drug should you recommend to a pregnant women?"

Bestes Feature: bunte Bilder

Größter Makel: etwas zu viele bunte Bilder

Wettbewerbsbeitrag "PharmaSkills for Africa" auf YouTube ansehen

"Harry Potter and Issues in International Politics" - von Professor Paul Rich, Dr. Emma R. Norman, Dr. David Mena und Dr. Guillermo De Los Reyes von der George Mason University, der Alliant International University (Mexico City Campus), der Universidad Iberoamericana in Mexico City und der University of Houston

Darum geht's: Harry Potter und die internationale Politik

Schönster Satz: "Four professors nevertheless felt, it was time that teaching the global political implications of Harry Potter should be brought directly towards widespread global audience."

Bestes Feature: Vier Dozenten mit einem Harry-Potter-Faible

Größter Makel: Wo ist Harry Potter?

Wettbewerbsbeitrag "Harry Potter and Issues in International Politics" auf YouTube ansehen

"Bubbles Everywhere: Speculative Bubbles in Financial Markets and in Everyday Life" - von Professor Bernd Ankenbrand von der Karlshochschule International University

Darum geht's: Spekulationsblasen in der Finanzwelt und im Alltag

Schönster Satz: "This mooc isn't just for financial freaks."

Bestes Feature: die Seifenblasen

Größter Makel: It's about bubbles.

Wettbewerbsbeitrag "Bubbles Everywhere" auf YouTube ansehen

"Praxiswissen für den künstlerischen Alltagsdschungel" - von Professor Michael Niesemann, Dr. Karoline Spelsberg und Julia Bönte von der Folkwang Universität der Künste

Darum geht's: Existenzgründung, Existenzsicherung und Selbstvermarktung

Schönster Satz: "Künstlerinnen und Künstler sind weltfremde Menschen, behaupten viele - stimmt, kann ich da nur sagen, wenn ich auf mein eigenes Leben schaue."

Bestes Feature: die vielen Künstler

Größter Makel: ein sehr laaaanger Abspann

Wettbewerbsbeitrag "Praxiswissen für den künstlerischen Alltagsdschungel" auf YouTube ansehen

Sie wollen noch mehr Beiträge sehen? Hier gelangen Sie zur Wettbewerbseite.

fln

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
irgendeinleser 22.05.2013
1. Danke für die MOOCs - aber was hat Spon gegen Mathe/Physik?
Nur zweimal ist der "Makel" die Fachrichtung: "Größter Makel: Es geht um Physik" "Größter Makel: Tja, Mathe". (Eventuell noch dazu passend: "Größter Makel: Was war noch mal ein Algorithmus?") Komisch, bei Pharmazie, Ökonomie, Existenzgründung, Internationale Politik gibt es keine solche Vorbehalte. Ja, da gibt sich Spiegel Online mal wieder sehr aufgeschlossen gegenüber MINT-Fächern. Das scheint Ih-bäh für die Journalisten zu sein, für alles andere darf man sich interessieren. Und bei einer solchen Darstellung soll man sich noch über die Nachwuchsschwierigkeiten in technischen Fächern wundern?
tomschild 22.05.2013
2. Physik-Kurse sind cool
Zitat von irgendeinleserNur zweimal ist der "Makel" die Fachrichtung: "Größter Makel: Es geht um Physik" "Größter Makel: Tja, Mathe". (Eventuell noch dazu passend: "Größter Makel: Was war noch mal ein Algorithmus?") Komisch, bei Pharmazie, Ökonomie, Existenzgründung, Internationale Politik gibt es keine solche Vorbehalte. Ja, da gibt sich Spiegel Online mal wieder sehr aufgeschlossen gegenüber MINT-Fächern. Das scheint Ih-bäh für die Journalisten zu sein, für alles andere darf man sich interessieren. Und bei einer solchen Darstellung soll man sich noch über die Nachwuchsschwierigkeiten in technischen Fächern wundern?
Am besten einfach abstimmung mit den Füßen machen - ich glaube es gibt sehr viele Leute, die sich für Physik interessieren - auch nicht Physiker. Hier meine Favoriten: https://moocfellowship.org/submissions/physikvision https://moocfellowship.org/submissions/order-of-magnitude-physics-from-atomic-nuclei-to-the-universe https://moocfellowship.org/submissions/dark-matter-in-galaxies-the-last-mystery https://moocfellowship.org/submissions/physik-und-weltraum
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.