Rhetorik-ABC Ihr Auftritt, bitte!

Von Britta Mersch

12. Teil: M wie Manuskript


Manuskript

Bei einem Referat handelt es sich um einen Vortrag - also um eine mündlich vorgetragene freie Rede. Viele Studenten verstehen diese Vorgabe aber falsch und formulieren, damit auch absolut nichts schief gehen kann, das ganze Referat schon mal vor. Die ausgedruckten Zettel legen sie dann vor sich auf das Pult, lesen los - und das Publikum schläft weg.

Nichts ist so monoton wie eine komplett abgelesene Rede, bei der die Vortragenden die Zuhörer oft nicht einmal anblicken. Besser nur ein paar Stichworte aufschreiben und sich nach und nach durch die Themenblöcke arbeiten. Ein gutes Hilfsmittel sind Karteikarten, auf denen die Argumente skizziert werden.

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.