Stipendium fürs Studium Hier findet fast jeder Student sein Stipendium

Stipendium für jedermann: Das Geld liegt praktisch auf der Straße
DPA

Stipendium für jedermann: Das Geld liegt praktisch auf der Straße

Von Anne Haeming

2. Teil: Stipendium für alle


---> siehe auch konfessionelle und politische Stipendiengeber

Studienstiftung des deutschen Volkes

Wer kriegt's? Studenten unter 35.

Was gibt's? 300 Euro für jeden, zusätzlich noch mal bis 597 Euro, je nach Einkommen der Eltern. Promovenden bekommen 1050 Euro plus 100 Euro Büchergeld.

Und zu welchen Bedingungen? Man muss vorgeschlagen werden. Oder im ersten oder zweiten Semester den Mumm haben, sich selbst zu nominieren.

Muss ich mich beeilen? Nein, Vorschläge werden rund ums Jahr angenommen. Auch für Doktoranden übrigens.

Wie wirkt es in meinem CV? Das Wort "Studienstiftung" reicht - wer hier aufgenommen wurde, hat schon ein Gütesiegel.

Die Besonderheit: Zur Not gibt's auch noch ein gutes Dutzend Stipendienprogramme in Kooperation mit anderen Organisationen - von Juristen-Förderung über Praktika-Sponsoring bis hin zu Studienprogrammen in China.

Link: www.studienstiftung.de

Deutschlandstipendium

Wer kriegt's? Im vergangenen Jahr immerhin fast 20.000 Studenten. Geld gibt's auch für ein Zweitstudium.

Was gibt's? 300 Euro pro Monat, erstmal für ein Jahr - einfach so, egal ob man Bafög bezieht oder nicht.

Und zu welchen Bedingungen? Kriegt man vergleichsweise easy über die eigene Hochschule, Bewerbung schnell online ausfüllen.

Muss ich mich beeilen? Das hängt von der Hochschule ab. Besser gleich mal nachschauen!

Wie wirkt es in meinem CV? "Ich war clever genug, mir leicht zu verdienendes Geld nicht entgehen zu lassen."

Die Besonderheit: Wird zur Hälfte vom Staat und zur Hälfte von der Uni bezahlt. Private Förderer können beeinflussen, welche Fakultäten mehr Stipendien zu vergeben haben.

Link: www.deutschland-stipendium.de

Studienförderwerk Klaus Murmann / Stiftung Deutsche Wirtschaft

Wer kriegt's? Alle unter 32. Zielstrebig müssen sie zwar sein, aber nicht hochbegabt.

Was gibt's? Für alle 300 Euro Büchergeld. Und obendrauf kommen Bafög-Sätze.

Und zu welchen Bedingungen? Noten im oberen Drittel des Fachbereichs, ehrenamtliches Engagement ist "das A und O".

Muss ich mich beeilen? Je nach Standort der Uni, Details gibt's hier (PDF)!

Wie wirkt es in meinem CV? Wirtschaftskompetenz? Immerhin hat Klaus Murmann in mich investiert. Kennen Sie nicht? Der war ein Jahrzehnt lang Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

Die Besonderheit: Wer mehr auf Praxis steht und sein Business-Know-how anwenden will, kann sich auch einfach beim Startup-Aufbau beraten und mit bis zu 15.000 Euro Fördergeld helfen lassen.

Link: www.sdw.org

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ChristianLange 29.04.2015
1. Bewerbungsschluss
Bewerbungsschluss für das Stipendium unseres Studienförderwerks Klaus Murmann ist bereits am Samstag (2. Mai 2015). Die nächste Bewerbungsrunde läuft dann bis zum Frühjahr 2016. Informationen zum Prozedere und zu den einzelnen Standorten gibt es unter http://www.sdw.org/studienfoerderwerk-klaus-murmann/bewerben-standorte. Wir freuen uns auf Bewerbungen, v. a. auch von Fachhochschulen! Christian Lange Stiftung der Deutschen Wirtschaft
bbluemchen1680 07.05.2015
2. fast jeder ...
Stipendien für Studenten Ü28 sind Mangelware. In Anbetracht der aktuellen Forderungen, dass man nicht nur studiert haben soll, sondern auch noch berufliche Erfahrungen haben soll erscheint diese Grenze willkürlich. Wer z. B einige Jahre Berufserfahrung im medizinischen Berufen gesammelt hat und sich für den Arztberuf (NC macht auch nicht jünger) entscheidet braucht ab oben genannten Alter auf keine Unterstützung zu hoffen. Nun gut auch ich bin dafür das ein Großteil der Studienkosten durch Arbeit erwirtschaftet werden sollte, aber es sollte Alternativen (auch Studienkredite sind alterslimitiert) geben, da Arbeit während dem Studium zumindest zeitweise nicht möglich ist. Belustigend ohne es zu beurteilen sind die Stipendiums-Datenbanken allemal; best of meiner Meinung nach: "Stipendium für bedürftige Töchter von Beamten"
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.