Multimedia und Infografiken


Lockere Geldpolitik: Warum die EZB massenhaft Staatsanleihen kauft

Lockere Geldpolitik: Warum die EZB massenhaft Staatsanleihen kauft
SPIEGEL ONLINE

Der Eurozone droht eine Abwärtsspirale aus fallenden Preisen. Die Europäische Zentralbank dürfte an diesem Donnerstag ein umstrittenes Manöver starten, um die Gefahr abzuwenden. Was genau plant sie, und wie funktioniert der Eingriff? Ein Erklär-Comic von Stefan Schultz und Alexander Trempler mehr...






Trivial Pursuit
Das Wissensspiel auf SPIEGEL ONLINE


Wichtige Fakten im Grafik-Überblick Das Terrornetz von Paris

Wichtige Fakten im Grafik-Überblick: Das Terrornetz von Paris

Mindestens zwei der drei Attentäter von Paris gehörten vor Jahren zur Islamistenzelle "Buttes Chaumont". Was ist das für eine Gruppe? Wer kannte wen? Unsere Grafik zeigt die Verstrickungen auf. Von Almut Cieschinger, Raniah Salloum und Anna van Hove (Grafik) mehr...


Strategien nach den Anschlägen in Paris So kämpft Europa gegen den Terror

Strategien nach den Anschlägen in Paris: So kämpft Europa gegen den Terror

Mehr Macht für die Geheimdienste, strengere Grenzkontrollen und Sicherheitsvorschriften: Nach den Attentaten von Paris wird in vielen EU-Ländern der Ruf nach schärferen Anti-Terror-Maßnahmen laut. Der Überblick. Von Annett Meiritz, Anna Reimann, Hans-Jürgen Schlamp, Stefan Simons, Christoph Scheuermann, Gregor Peter Schmitz und Vera Kämper mehr... Forum ]

14.01.2015 von wahrsager26: ist Schengen doch nicht so gut ?? Man hat es doch immer schon gewusst! Bitte einfach vorher mehr... mehr...

Datenauswertung Die ungelösten Rätsel des NSU

Datenauswertung: Die ungelösten Rätsel des NSU

Laut Anklageschrift lebte das NSU-Trio ab 2008 in der Zwickauer Frühlingsstraße. Doch eine Datenanalyse legt nahe: Offenbar waren Beate Zschäpe und ihre Katzen meist allein zu Haus. Wo versteckten sich Böhnhardt und Mundlos? Von Bertolt Hunger und Christina Elmer mehr... Video ]

Interaktive Weltkarte In diesen Ländern wird es 2015 spannend

Interaktive Weltkarte: In diesen Ländern wird es 2015 spannend

G7-Gipfel, Wirtschaftskrise in der Ukraine, Weichenstellung für die US-Präsidentschaftswahl: 2015 stellt die politischen Entscheider vor große Herausforderungen. Die wichtigsten Ereignisse in einer interaktiven Weltkarte. Von Christina Hebel, Dawood Ohdah und Aída Márquez (beide Grafik) mehr...

Überblick Pegidas Hochburg - Pegidas Gegner

Mehr als 25.000 Menschen kamen zuletzt in Dresden zu Pegida - dafür aber nur versprengte Grüppchen in anderen Großstädten. Wo sind die Gegendemos am stärksten? Wie hat sich die Lage in Sachsen entwickelt? Die Fakten. mehr...

Set-Designer von James Bond "Nichts war unmöglich"

Set-Designer von James Bond: "Nichts war unmöglich"

Für James Bond baute er einen Vulkan nach und ließ als Erster ein Spaceshuttle fliegen: Ken Adams visionäre Designs machten die 007-Filme zu Kinosensationen. Die Deutsche Kinemathek in Berlin ehrt den 93-Jährigen jetzt mit einer großen Ausstellung. Ein Interview von Andreas Borcholte und Lars-Olav Beier mehr... Video | Forum ]

10.12.2014 von Taiga_Wutz: ... der Zukunft noch auf einer 20x20m Spanplatte nachgebaut, damit die Kamera da durch... mehr...

Tsunami 2004 Die Jahrtausend-Katastrophe

Tsunami 2004: Die Jahrtausend-Katastrophe

Vor zehn Jahren riss der Tsunami rund 230.000 Menschen in den Tod. Wie kam es zu der Katastrophe? Wie haben Überlebende es geschafft? Wie erging es ihnen seither? Wir erzählen es in einer Serie. Von Jule Lutteroth mehr... Video | Forum ]

26.12.2014 von hinnerk.albert: angesichts solcher tragödie kommst du, mädchen, mit deinen kleinkarierten deutschen... mehr...

Bhopal Die unendliche Katastrophe

Bhopal: Die unendliche Katastrophe

Zehntausende starben, als 1984 Giftgas aus einem Pestizidwerk im indischen Bhopal strömte. Noch heute leiden die Überlebenden - und ihre Kinder und Enkel. Viele Babys werden mit Missbildungen geboren, die Umwelt ist extrem verseucht. Eine Multimedia-Story von Simone Salden, Anne Backhaus und Chris Kurt   mehr...

Führungsstruktur des "Islamischen Staats" Organigramm des Terrors

Führungsstruktur des "Islamischen Staats": Organigramm des Terrors

Der "Islamische Staat" hat ein Terrorregime errichtet. So archaisch die Ideologie der Dschihadisten, so ausgeklügelt ist ihre Führungsstruktur. Die wichtigsten Akteure im Überblick. Von Christoph Sydow mehr... Forum ]

25.09.2014 von Der Durchschnittsdeutsche: Es passt genauso zusammen, wie die Tatsache, dass wir in unserer "zivilisierten" Welt... mehr...

Manager-Phrasen Sprechen Sie Bullshit?

Manager-Phrasen: Sprechen Sie Bullshit?

Wenn du nicht weißt, was du sagen sollst, sag es auf Englisch. In vielen Büros ist Marketing-Blabla voller sinnloser Anglizismen erste Amtssprache. Trainieren Sie Ihre Hohlsprech-Skills - mit dem Bullshit-O-Maten. Von Alexander Demling mehr... Forum ]

28.11.2014 von Ragnar the Bold: Komisch, sich so über die Anglizismen des "Chefs" echauffieren und auf der anderen Seite... mehr...

9. November 1989 Die Mauerkomödie

9. November 1989: Die Mauerkomödie

Wie drei Kommunisten den Sozialismus retten wollten und dabei aus Versehen die DDR versenkten. Eine Multimedia-Story von SPIEGEL, SPIEGEL TV und SPIEGEL ONLINE. Schalten Sie bitte den Ton ein! Von Cordt Schnibben mehr...

Flüchtlingstragödie Im Meer ohne Wasser

Flüchtlingstragödie: Im Meer ohne Wasser

Tief in der Sahara verliert der Körper bis zu einen Liter Wasser pro Stunde. Kurz vor dem Verdursten trinken Menschen alles: Blut, Urin, die Säure ihrer Autobatterien. Flüchtlinge kämpfen um ihr Leben - und um das Bild, das sie von Europa haben. mehr...

Multimedia-Tagebuch Reise auf die Krim

Multimedia-Tagebuch: Reise auf die Krim

Präsident Putin lässt sich auf der annektierten Krim feiern, während in der Ostukraine gekämpft wird. Wie russisch ist die Krim heute? Eine Reise durch ein vormals ukrainisches Gebiet, das heute nur noch schwierig zu erreichen ist. Von Matthias Schepp, Dmitrij Beliakov (Fotos), Aída Márquez, Hanz Sayami und Chris Kurt  (Grafik)  mehr...

Im Körper eines Fußballers Die Hochleistungsmaschine

Im Körper eines Fußballers: Die Hochleistungsmaschine

Sie haben mehr Blut als der Durchschnittsmensch, vertilgen Nudelberge, und in ihren Muskeln versteckt sich ein Effizienz-Geheimnis. Der Körper eines Profi-Kickers ist eine Hochleistungsmaschine. Wie sie arbeitet, zeigt unsere interaktive Grafik. Von Irene Berres und Michael Niestedt (Grafiken) mehr...

Midterm Elections 2014 Alle Ergebnisse im Überblick

Midterm Elections 2014: Alle Ergebnisse im Überblick

Die USA haben gewählt. Die Republikaner haben die Mehrheit im Senat gewonnen. Hier sind alle Ergebnisse im Überblick. mehr...

Statistik-Check Die Traumelf der Weltmeisterschaft

Statistik-Check: Die Traumelf der Weltmeisterschaft

Zahlen lügen nicht: Fünf Deutsche haben es in die WM-Traumelf geschafft. Warum ist Lionel Messi nicht dabei? Und wie kommt Daniel van Buyten in die beste Abwehr des Turniers? Der große Statistik-Check. Von Christina Elmer, Mike Glindmeier, Christian Gödecke und Chris Kurt (Grafik) mehr... Forum ]

16.07.2014 von peterpretscher: Schade für MESSI, aber er wird als 3-Fächer Weltfussballer darüber lachen! mehr...

Hitlers letzte Getreue Mein Vater, ein Werwolf

Hitlers letzte Getreue: Mein Vater, ein Werwolf

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Willi Rogge erschossen. Die Mörder legten ein Schild auf seinen Rücken: "Wer sein Volk verrät, stirbt!" Der Bauer hatte sich zu sehr darauf gefreut, von Engländern befreit zu werden. Die Täter waren sogenannte Werwölfe, Hitlers fanatische Getreue - mit dabei war mein Vater Georg Schnibben. Schalten Sie bitte den Ton ein. Eine Multimedia-Story von Cordt Schnibben, Jens Kuppi und Chris Kurt (Grafik) mehr...

Infografik So funktioniert der Election Day 2014

Infografik: So funktioniert der Election Day 2014

Am 4. November finden in den USA Kongresswahlen statt. Die Demokraten bangen bei den sogenannten Midterm Elections um ihre Mehrheit im Senat. Außerdem wählen 36 Staaten neue Gouverneure. Wir erklären in einer Grafik, wo und wie gewählt wird. Von Vera Kämper und Anna van Hove (Grafik) mehr...

Olympische Winterreise Die Straße nach Sotschi

Olympische Winterreise: Die Straße nach Sotschi
Yuri Kozyrev / NOOR

Er traf Eistaucher, Stripperinnen und Kosakenkrieger, legte mehr als 1500 Kilometer zurück: Zehn Tage lang suchte SPIEGEL-Redakteur Matthias Schepp zwischen Moskau und Sotschi nach dem wahren Russland. Hier ist sein Reisebericht. mehr...

Datenlese 175 Jahre im Zeitraffer

Datenlese: 175 Jahre im Zeitraffer

Eine Deutschlandkarte mit Beulen, denen man beim Wachsen und Schrumpfen zusehen kann - unsere Animation zeigt, wie sich die Verteilung der Einwohner langfristig entwickelt hat. Dabei wird deutlich: Schuld an der Entvölkerung des Ostens ist nicht allein die DDR. Von Christina Elmer, Bertolt Hunger, Kurt Jansson, Chris Kurt und Maximilian Schäfer mehr... Video ]

Prozess wegen Steuerhinterziehung Der Fall des Uli Hoeneß

Prozess wegen Steuerhinterziehung: Der Fall des Uli Hoeneß Video

Uli Hoeneß war eine Lichtgestalt des deutschen Fußballs. Den FC Bayern hat er zu einem Weltverein geformt, gleichzeitig wurde er zum leidenschaftlichen Mahner für Gerechtigkeit. Dann der Sturz: Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung. Von Montag an muss sich Hoeneß vor Gericht verantworten. Es ist der Prozess des Jahres. Ein Multimediaspezial von Christian Teevs und Heike Janssen mehr... Video | Forum ]

07.03.2014 von crankbros: Aber die Intention meines Beitrags haben Sie schon verstanden? mehr...

Datenlese So haben die Schweizer Kantone abgestimmt

Datenlese: So haben die Schweizer Kantone abgestimmt

Im Kanton Uri haben 58 Prozent gegen starke Zuwanderung gestimmt - dabei leben dort wenige Ausländer, die Arbeitslosigkeit ist minimal. Interaktive Karten zeigen: "Gegen Masseneinwanderung" haben sich vor allem Menschen ausgesprochen, die dieses Phänomen kaum kennen. mehr...

Steuergeld für Olympia Die Millionen hinter den Medaillen

Steuergeld für Olympia: Die Millionen hinter den Medaillen

Mit Millionensummen unterstützt der deutsche Staat die Wintersportverbände - als Anreiz für olympische Medaillen. Doch unsere Datenanalyse zeigt eine krasse Ungleichverteilung. Warum bekommt ein Verband höchste Fördersummen, der nur eine verschwindend kleine Zahl aktiver Breitensportler repräsentiert? Von Christina Elmer und Anna van Hove mehr... Forum ]

07.02.2014 von kom.philbier: Unabhängig von der deutschen Förderung: Rodeln und Bob müssten schon lange aus dem olympischen... mehr...

Wählerstudie Deutschland, die Zwei-Klassen-Demokratie

Wählerstudie: Deutschland, die Zwei-Klassen-Demokratie Fotos

Nur jeder Zweite hat seine Stimme den Parteien der künftigen schwarz-roten Bundesregierung gegeben. Eine neue Studie zeigt, wie ungleich die sozialen Schichten im neuen Bundestag repräsentiert sind: Während Wohlhabende die Demokratie mitgestalten, koppeln sich die Ärmeren zunehmend ab. Von Christina Elmer und Christina Hebel mehr...

Vermögensrechner Wie reich sind Sie im Vergleich?

Vermögensrechner: Wie reich sind Sie im Vergleich?

Reich sind immer die anderen. Oder doch nicht? Mit unserem Vermögensrechner finden Sie heraus, an welcher Stelle Sie stehen. mehr...

Videospezial Duisburg, Stadt der verlorenen Wähler

Videospezial: Duisburg, Stadt der verlorenen Wähler

Die Stahlarbeiter stark, die Genossen verlässlich - mehr als 50 Jahre war Duisburg die Hochburg der Sozialdemokratie. Doch in der Herzkammer der SPD sind heute vor allem die Nichtwähler eine Macht. Ein Besuch tief im Westen, wo Strukturwandel auf Politikverdrossenheit trifft. Von Sara Maria Manzo, Benjamin Braden, Hanz Sayami, Timo Zett und Jörg Diehl mehr...

Mediendebatte So stellen Sie sich Ihre digitale Tageszeitung vor

Mediendebatte: So stellen Sie sich Ihre digitale Tageszeitung vor

Wie sieht die Zeitung der Zukunft aus? Das haben wir Journalisten, Blogger und Sie, liebe Leser, gefragt. Mehr als tausend von Ihnen haben Ideen vorgeschlagen. Wir haben daraus ein Konzept für eine digitale Lokalzeitung entwickelt. Schalten Sie den Ton an und schauen Sie! Von Cordt Schnibben mehr...

Multimedia-Spezial Leben nach der Flut

Multimedia-Spezial: Leben nach der Flut

Ganze Landstriche unter Wasser, Dörfer überflutet, Häuser zerstört: Das Hochwasser hat vor allem an Elbe und Donau enormen Schaden angerichtet. Viele Menschen haben fast alles verloren - nur ihre Zuversicht nicht. Ein multimediales Spezial zu den Folgen der Rekordflut. mehr... Forum ]

06.07.2013 von Kaygeebee: Der Mythos des hart arbeitenden Deutschen und des faulen Südländers hält sich nach wie vor. Bild... mehr...

Vergleichsrechner Haben Sie mehr oder weniger Geld als Ihre Kommilitonen?

Vergleichsrechner: Haben Sie mehr oder weniger Geld als Ihre Kommilitonen?

Let's talk about money: Wie finanzieren Sie Ihr Studium? Wie viel Geld haben Sie monatlich zur Verfügung? Und geht es Ihnen besser oder schlechter als Ihren Sitznachbarn? Vergleichen Sie sich mit ihren Kommilitonen - mit unserem Studenten-Rechner. mehr...

Datenlese Die verborgenen Wege der Atomtransporte

Datenlese: Die verborgenen Wege der Atomtransporte

Der Brand auf einem Frachter mit radioaktiver Ladung im Hamburger Hafen hat klargemacht: Atomtransporte sind in Deutschland alltäglich, abgewickelt werden sie zumeist unbemerkt von der Öffentlichkeit. Seit 1990 wurden mehr als 16.000 solcher Transporte genehmigt. Unsere interaktive Karte zeigt sie fast alle - und erklärt die Knotenpunkte des nuklearen Reisebetriebs. Von Maximilian Schäfer, Friedrich Lindenberg und Christina Elmer mehr... Forum ]

06.06.2013 von Mardor: Gegenfrage: Wie kommt das Benzin (mitsamt Benzol) in den Kanister??? Na also... mehr...

Ausländerfeindlicher Anschlag in Solingen Das Brandmal

Ausländerfeindlicher Anschlag in Solingen: Das Brandmal

Diese Nacht hat Deutschland verändert: Vor 20 Jahren starben beim Brandanschlag auf das Haus der türkischstämmigen Familie Genç in Solingen fünf Menschen. Vier rechtsextreme Männer wurden als Mörder verurteilt - doch viele Fragen sind bis heute ungeklärt. Hier ist die ganze Geschichte. mehr... Forum ]

27.05.2013 von bert.hagels: Der Forist enni3 schrieb Sie antworten: Das eine schließt das andere nicht aus. Und es... mehr...

Top-Themen 2013 Ein Jahr in seinen Einzelteilen

Top-Themen 2013: Ein Jahr in seinen Einzelteilen

NSA und Snowden, Bundestagswahl, Euro-Krise - welche Themen haben uns 2013 besonders beschäftigt? Die Auswertung aller SPIEGEL-ONLINE-Artikel zeigt unsere Schwerpunkte des vergangenen Jahres. In unserer Equalizer-Grafik finden Sie die Top-Themen mit jedem einzelnen Artikel wieder. Von Christina Elmer, Nicola Kuhrt, Chris Kurt und Friedrich Lindenberg mehr... Forum ]

25.12.2013 von MaklerPohl: Ohne, dass ich Strichliste geführt hätte, aber es scheint, als stände "Bundsliga" auf... mehr...

Videospezial Japan - ein Jahr nach der Katastrophe

Videospezial: Japan - ein Jahr nach der Katastrophe

Sieben Leben, sieben Schicksale: Erdbeben und Tsunami nahmen ihnen die nächsten Angehörigen, radioaktive Strahlung machte ihre Heimat unbewohnbar. Ein Jahr nach der Katastrophe kämpfen die Menschen an Japans Nordostküste noch immer mit den Folgen - ein Videospezial. Von Anne Backhaus und Roman Höfner mehr...

Vorher-nachher-Fotos aus Japan Verwundetes Land

Vorher-nachher-Fotos aus Japan: Verwundetes Land

Schuttberge wurden abgetragen, Straßen von Schlamm befreit - doch geblieben sind Ruinen, Geisterhäuser, Küstenabschnitte, die wirken, als habe sie der Tsunami rasiert. Der Nordosten Japans ist noch immer gezeichnet von der Katastrophe. Ein Überblick in Bildern.   mehr...

Videospezial zur Raumfahrt Auf zu neuen Welten!

Videospezial zur Raumfahrt: Auf zu neuen Welten!
REUTERS

Gibt oder gab es Leben auf dem Mars? Die Nasa schickt am Wochenende das neue Marsmobil "Curiosity" auf den Weg zum roten Planeten. Ein Videospezial über das Neueste aus der Raumfahrt, den nächsten deutschen Astronauten, chinesische Ambitionen und die schönsten Bilder der Erde.  mehr...

Zeitmaschine Fliegen Sie durch die Geschichte!

Zeitmaschine: Fliegen Sie durch die Geschichte!

Der Countdown läuft: Fliegen Sie mit der einestages-Zeitgeschichte zu den besten Geschichten der letzten 100 Jahre. Entdecken Sie faszinierende Fotos, berührende Schicksale und urkomische Begebenheiten. Drei, zwei, eins, mehr...