Studie zur Internetgeschwindigkeit: Highspeed? Von wegen!

Studie zur Internetgeschwindigkeit Highspeed? Von wegen!

Internetverbindungen liefern nur selten das Tempo, das die Werbung verspricht. Zu diesem Schluss kommt die Bundesnetzagentur. Besonders ärgerlich ist die Lage für Kunden mit ohnehin geringen Geschwindigkeiten. mehr...

Verleumdungen nach Merkel-Selfie: Syrischer Flüchtling gibt Kampf gegen Facebook auf

Verleumdungen nach Merkel-Selfie Syrischer Flüchtling gibt Kampf gegen Facebook auf

Anas Modamani gibt auf: Der syrische Flüchtling, dessen Selfie mit Angela Merkel für Hetze missbraucht wird, klagt nicht weiter gegen Facebook. In einer Sache kommt der Konzern dem Flüchtling aber entgegen. mehr... Forum ]


Aktion gegen Hetze auf Facebook: Sie sind hier

Aktion gegen Hetze auf Facebook Sie sind hier

Dieser Hass in den Kommentarspalten ist nicht normal: Weil Facebook wenig tut, kämpft Hannes Ley mit seiner Gruppe #Ichbinhier selbst für einen besseren Umgangston im Netz. Der Zulauf ist riesig. Von Angela Gruber mehr... Forum ]

Symbolfotografie: Riesenrad im Kirchenfenster

Symbolfotografie Riesenrad im Kirchenfenster

Wie stark eine Fotografie mit dem einfachsten Motiv sein kann, zeigt sich hier: Grafisch reduziert bis zum Gehtnichtmehr, inhaltlich so klar und eindeutig wie es nur sein kann. Ein absolut starkes Stück. Von "fokussiert"-Autor Peter Sennhauser mehr... Forum ]


Photoshop-Tutorial zu Filmplakat: So landen die Hände im Gesicht

Photoshop-Tutorial zu Filmplakat So landen die Hände im Gesicht

Das surrealistische Plakatmotiv des Horrorfilms "Oculus" ist ein Hingucker. Hier erklären wir, wie Sie das Motiv mit Photoshop nachbauen können. Zusätzlich brauchen Sie nur noch Fotos und einige Texturen. Von "Docma"-Autor Gabor Richter mehr... Forum ]

Berlin: Kontrolleure nehmen Facebooks Löschteam ins Visier

Berlin Kontrolleure nehmen Facebooks Löschteam ins Visier

In Berlin löscht Dienstleister Arvato für Facebook Nutzerinhalte, laut Mitarbeitern unter unwürdigen Bedingungen. SPIEGEL-Informationen zufolge überprüfen jetzt Behörden den Betrieb - bereits mit ersten Folgen. Von Fabian Reinbold mehr... Forum ]


Reaktion auf WikiLeaks-Enthüllung: CIA-Angriff funktionierte nur bei Uralt-iPhones

Reaktion auf WikiLeaks-Enthüllung CIA-Angriff funktionierte nur bei Uralt-iPhones

WikiLeaks hat Dokumente über Techniken veröffentlicht, mit denen der US-Geheimdienst MacBooks und iPhones manipulieren könnte. Die dort genannten Methoden sind offenbar veraltet, die Sicherheitslücken laut Apple längst gestopft. mehr... Forum ]

Pläne für Bezahlmodell: Twitter will endlich Geld verdienen

Pläne für Bezahlmodell Twitter will endlich Geld verdienen

Twitter schafft es nicht, mit Werbung genug Geld einzunehmen. Deshalb plant die Firma nun ein Abo-Modell für Power-User. mehr...


Netzwelt auf Twitter

Über diesen Account erreichen Sie das Ressort und verpassen keinen Artikel. Außerdem können Sie Kontakt zu unseren Redakteuren aufnehmen:

Markus Böhm

Angela Gruber

Judith Horchert

Matthias Kremp

Fabian Reinbold

Virtual Reality auf der Cebit Der 1000-Euro-Handschuh

Virtual-Reality-Brillen sind längst im Elektromarkt angekommen. Auf der Cebit wurden neue Controller und Sensoren vorgestellt, die die Technik verbessern sollen. Doch gute Hardware allein ist zu wenig. Aus Hannover berichtet Markus Böhm mehr... Forum ]

Videospiel "Mass Effect: Andromeda" Planeten haben viel Zeit

Die "Mass Effect"-Trilogie hat Millionen Videospieler zu begeisterten Raumfahrern gemacht. Ihr Abschluss aber war eine Enttäuschung. Versöhnt das neue "Andromeda" Fans und Entwickler wieder? Von Christian Neeb mehr... Forum ]

WikiLeaks-Enthüllung: So kann die CIA angeblich auf Apple-Laptops zugreifen

WikiLeaks-Enthüllung So kann die CIA angeblich auf Apple-Laptops zugreifen

Mitarbeiter der CIA haben offenbar einen digitalen Werkzeugkasten entwickelt, um einzelne Apple-Geräte ausspionieren zu können. Dabei spielt auch ein Adapter eine Rolle. mehr...

Schlecht geschützt: Hunderte Millionen Android-Geräte bekommen keine Updates

Schlecht geschützt Hunderte Millionen Android-Geräte bekommen keine Updates

Google bemüht sich, sein Android-Betriebssystem sicherer zu machen. Oft scheitern die Bemühungen jedoch an den Handy-Herstellern. Ihnen sind nötige Updates zu teuer und aufwendig, zeigt ein neuer Bericht. mehr...

Nintendo-App "Super Mario Run" läuft jetzt auch auf Android

Nintendos Klempner hüpft jetzt auch über Android-Smartphones. Das Spiel funktioniert so gut wie bisher schon auf iPhones - und hat dieselben Macken. mehr... Forum ]

Ab 2018 im Sommer: Die Cebit soll heißer werden

Ab 2018 im Sommer Die Cebit soll heißer werden

Im März ist Cebit-Zeit? Das war einmal. Die Computermesse soll kommendes Jahr drei Monate später als gewohnt beginnen. Nicht nur dadurch soll die Messe wieder attraktiver für normale Besucher werden. mehr... Forum ]

Künstliche Intelligenz: Wenn Maschinen über Menschen entscheiden

Künstliche Intelligenz Wenn Maschinen über Menschen entscheiden

Kaum ein Feld der Technologie ist so unterschätzt und überschätzt wie künstliche Intelligenz. Maschinen entscheiden nämlich ganz anders, als Menschen es sich ausdenken. Das kann gut oder gruselig sein. Eine Kolumne von Sascha Lobo mehr... Forum ]

Mobil-Betriebssystem: Google zeigt erste Vorschau auf Android O

Mobil-Betriebssystem Google zeigt erste Vorschau auf Android O

Google stellt überraschend die erste Testversion von Android O vor, gerichtet an Entwickler. In der neuen Generation des Betriebssystems soll ein Schwachpunkt behoben werden, den viele Smartphone-Nutzer schon lange bemängeln. mehr... Forum ]

Fotostrecke zur Cebit: Cyberpolizisten und Sushi-Roboter
DPA

Fotostrecke zur Cebit Cyberpolizisten und Sushi-Roboter

Wenn Roboter der Kanzlerin Pseudo-Sushi servieren, befinden wir uns entweder einige Jahrzehnte in der Zukunft - oder in Hannover ist wieder Cebit. Unsere Fotostrecke zeigt, was es dort zu entdecken gibt. mehr...

Aufregung um Spiel mit SPD-Kanzlerkandidat: Entwickler entfernen Frauke Petry aus Schulzzug-Game

Aufregung um Spiel mit SPD-Kanzlerkandidat Entwickler entfernen Frauke Petry aus Schulzzug-Game

Martin Schulz ist seit Kurzem ein inoffizielles Videospiel gewidmet. Es ist auf plumpe Art provokant: Mit dem "Schulzzug" kann man politische Gegner umfahren - darunter Frauke Petry. Nun soll diese Funktion entfernt werden. Von Markus Böhm mehr... Forum ]