Dating-App für Trump-Fans Datenleck bei DonaldDaters

Eine neue Dating-App für Trump-Fans hat sich gleich am ersten Tag als dysfunktional und unsicher erwiesen. Die gesamte Nutzerdatenbank von DonaldDaters war im Internet zugänglich.

Donald und Melania Trump
AFP

Donald und Melania Trump


"Mehr Leaks als im West Wing", so lautet einer der ersten süffisanten Kommentare: Eine neue Dating-App für Anhänger von US-Präsident Donald Trump soll gleich zu Beginn von einer großen Datenpanne betroffen gewesen sein. Wegen einer Sicherheitslücke hätte die gesamte Nutzerdatenbank der Singlebörse DonaldDaters heruntergeladen werden können, berichtete "TechCrunch".

Betroffen seien Namen, Profilfotos und offenbar auch private Nachrichten und Zugangs-Token, die digitalen Schlüsseln ähneln und mit denen Fremde die Kontrolle über ein Nutzerkonto übernehmen könnten. Die Plattform habe am ersten Tag etwas mehr als 1600 Nutzer gehabt.

Die Sicherheitslücke wurde demnach von einem französischen Experten ausfindig gemacht. Die Echtheit der Daten wurde bereits von "Motherboard"-Journalisten bestätigt. Die schließen allerdings nicht aus, dass DonaldDaters eine Falle ist, um Republikaner bloßzustellen. Die Datingfunktionen seien dysfunktional gewesen, die App voller Rechtschreibfehler.

Die angebliche Gründerin Emily Moreno, eine ehemalige Assistentin des republikanischen Senators Marco Rubio, hat bisher nicht auf Medienanfragen reagiert, einzig Fox News hatte zum Start der App ein Statement von ihr vorliegen.

Die Plattform sollte "offen für jeden" sein

DonaldDaters richtet sich nach eigenen Angaben an konservative Singles und Trump-Anhänger. Der Slogan: "Make America Date Again", eine Abwandlung von Trumps Wahlkampfslogan "Make America Great Again" (Macht Amerika wieder großartig).

Fox News hatte kurz nach dem Start noch geschrieben, DonaldDaters erlaube es Nutzern, "jeden Liberalen zu blocken, der sie trollt" und die Plattform sei "offen für jeden". Zumindest Letzteres bestätigte sich gleich am ersten Tag.

pbe/AFP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.