Problematische Inhalte Darum ist Tumblrs iOS-App aus dem App Store verschwunden

Wo ist Tumblr hin? Seit einigen Tagen ist die App des Blogdienstes nicht mehr in Apples App Store zu finden - der Grund dafür blieb unklar. Eine Stellungnahme des Unternehmens bringt nun Licht ins Dunkel.

Logo der Tumblr-App
Shutterstock/ BigTunaOnline

Logo der Tumblr-App


Seit einigen Tagen berichten Nutzer von Tumblr von Problemen mit der iOS-App. Die Suche innerhalb der App funktioniere nicht wie gewohnt, hatten Fans des Blog- und Foto-Dienstes bemerkt. Zudem war Tumblrs iOS-App plötzlich aus Apples App Store verschwunden. Von Tumblr, das mittlerweile zur Yahoo-Mutterfirma Oath gehört, hieß es zum Thema zunächst nur allgemein, das Tumblr-Team arbeite "weiter an dem Problem mit der iOS-App".

In Form einer kurzen Stellungnahme in seinem Hilfe-Bereich machte Tumblr nun aber doch bekannt, in welche Richtung das Problem geht: Demnach wurden bei einer routinemäßigen Überprüfung der Plattform Inhalte entdeckt, die Kindesmissbrauch zeigen. Im Zuge dieses Vorfalls wurde die App dann offenbar aus dem App Store entfernt - ob von Apple oder von Tumblr selbst, ist nicht bekannt.

Die entsprechenden Bilder seien nach ihrer Entdeckung sofort entfernt worden, heißt es in Tumblrs kurzem Erklärtext. Der Dienst setze auf eine "Null-Toleranz-Politik", wenn es um Inhalte aus dem Bereichen sexuelle Ausbeutung und sexueller Missbrauch von Kindern gehe.

Unklar, wann die App offiziell zurückkommt

Jedes Bild, das bei Tumblr hochgeladen werde, werde gegen eine umfangreiche Datenbank mit bekannten Inhalten aus diesem Bereich abgeglichen, heißt es weiter. Bilder, die dabei als problematisch erkannt werden, würden es gar nicht erst auf die Plattform schaffen. Im konkreten Fall sei es aber um Inhalte gegangen, die noch nicht in der für den Abgleich genutzten Datenbank verzeichnet waren.

Ob und wann die Tumblr-App wieder im App Store auftauchen wird, verrät die Tumblr-Stellungnahme nicht. Im Erklärtext heißt es nur, dass man sich weiter bemühe, die App wieder in den Store zu bekommen.

Die Android-App von Tumblr ist derweil übrigens normal verfügbar. Und auch wer die iOS-App schon einmal heruntergeladen hatte, kann Sie eventuell noch über das Menü "Nicht auf diesem Gerät" unter dem Punkt "Käufe" in der App-Store-App wieder aufspielen.

mbö

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.