Cebit 2012: Deutschlands Hightech-Messe wächst

Ein paar ehemals Abtrünnige kommen wieder, die Ausstellerzahl nimmt leicht zu, und neben der Kanzlerin kamen zur Eröffnung auch Brasiliens Präsidentin und Google-Spitzenmann Eric Schmidt: Die Cebit 2012 ist eröffnet, die Veranstalter hoffen auf einen Besucherrekord.

Merkel auf Messe-Rundgang: Kanzlerin looking at Cebit-things Fotos
DPA

Hannover - Die Cebit 2012 dauert bis zum 10. März. Mit der fünftägigen Laufzeit halten die Veranstalter am Umfang der beiden Vorjahre fest. 2010 war die Messe um einen Tag verkürzt worden, um die Kosten der Aussteller zu senken. Als besonders besucherstark gilt der Samstag.

In diesem Jahr stellen voraussichtlich mehr als 4200 Unternehmen aus 70 Ländern ihre Produkte und Neuentwicklungen in Hannover vor. Damit wird die Zahl der Teilnehmer nach Angaben der Deutschen Messe AG das Vorjahresniveau leicht übertreffen. Unter anderem kehren Samsung und Sharp zurück. Im vergangenen Jahr waren knapp über 4200, 2010 insgesamt 4150 Firmen und Verbände zur Cebit gekommen.

Die Organisatoren hoffen, die Besuchermarke des Vorjahres von rund 339.000 übertreffen zu können. Etwa 130 internationale Delegationen aus Politik und Wirtschaft reisen zu Konferenzen nach Hannover an.

Das Leitthema der Messe lautet 2012 "Managing Trust", es geht um Technologien und Verfahren zur Erhöhung der IT-Sicherheit. Parallel hierzu wollen die Veranstalter die Einteilung des Programms in die vier Sparten "Pro" (Geschäftskunden), "Gov" (öffentliche Hand), "Lab" (Forschung) und "Life" (Privatnutzer) beibehalten. Zweites großes Messethema sind Cloud-Dienste, also Datenspeicherung und -verarbeitung nicht auf lokalen Rechnern, sondern auf Servern irgendwo draußen im Netz.

Dauerthema der ganzen Branche ist der IT-Fachkräftemangel in Deutschland. 38.000 offene Stellen sind nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit derzeit allein in Deutschland im IT-Bereich zu besetzen. Die Rekrutierung qualifizierten Nachwuchses ist deshalb ein weiteres Schwerpunktthema der Cebit - wie eigentlich in jedem Jahr.

Die Messe wurde am Montagabend von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (beide CDU), dem Verwaltungsratschef des Suchmaschinen-Riesen Google , Eric Schmidt, und der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff eröffnet. Zum offiziellen Start wurden 2500 Gäste erwartet.

Am Dienstagvormittag absolviert Merkel den traditionellen Messerundgang, wird sich Gadgets und Großrechner zeigen lassen und ganz allgemein Begeisterung für die Welt der Datenverarbeitung demonstrieren.

cis/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gadgets
RSS
alles zum Thema Cebit
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
Fotostrecke
Messen-Massen-Gastronomie: 250 Köche und vier Tonnen Fisch

Fotostrecke
Messebau: Hinter, unter, in den Kulissen der Cebit 2011

Cebit-Hallenplan Zur Großansicht

Cebit-Hallenplan


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.