IT-Messe in Hannover Die CeBIT wird eingestellt

Die einstmals größte Computermesse der Welt, die CeBIT in Hannover, wird 2019 nicht mehr stattfinden. Der Rückgang der Fachbesucherzahlen wurde zum Problem, das sich der Ausrichter nicht mehr leisten will.

DPA


Die CeBIT 2018 war die letzte ihrer Art. Wie zuerst die dpa und die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" (HAZ) berichteten, stellt die Deutsche Messe AG die Cebit ein. Die Mitarbeiter würden zur Zeit informiert, bestätigte ein Unternehmenssprecher der dpa.

Seit Jahren kämpften die Veranstalter mit einem Besucherrückgang, zuletzt kamen nur noch rund 120.000 Menschen zur Cebit. Zu ihren besten Zeiten waren es 850.000. Solange die Geschäfte der Aussteller gut liefen, konnte die Deutsche Messe als Ausrichter damit leben. Doch laut "HAZ" hätten große Aussteller zuletzt "wegen des deutlichen Fachbesucherrückgangs erheblich weniger investieren" wollen.

In einer Mitteilung der Messe wird es so ausgedrückt: "Angesichts rückläufiger Flächenbuchungen für die Cebit 2019 bereinigt die Deutsche Messe ihr Veranstaltungsportfolio. Die industrienahen Digitalthemen der Cebit werden in der Hannover Messe weitergeführt, für die übrigen Themenfelder der Cebit sollen inhaltlich spitze Fachveranstaltungen entwickelt werden, die sich gezielt an Entscheider ausgewählter Branchen richten".

Fotostrecke

28  Bilder
Rundgang: Die Cebit 2018

Für die Deutsche Messe und ihre Anteilseigner, das Land Niedersachsen und die Stadt Hannover, ist die Cebit also nicht länger tragbar. Cebit-Chef Oliver Frese, der im Sommer noch von einer zufriedenstellenden Neuausrichtung als Tech-Festival gesprochen hatte, verlässt das Unternehmen zum Jahresende.

pbe

Mehr zum Thema


insgesamt 32 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
yabba-dabba-doo 28.11.2018
1. Provinz und Fortschritt
Die Musik spielt in Cupertino und nicht in Hannover in der deutschen Provinz. Auch dieniedersächischen Landesvetreter stehen stellvertretend für Rückschritt denn für Innovation. Wenn schon noch Messen in Deutschland abgehalten werden sollen, dann bitte in der einzig internationalen Stadt von Deutschland, in Frankfurt. Dort gibt es auch einen international funktionierenden Flughafen. Was für Deutschland keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Kein Wunder, dass die CeBit gescheitert ist.
TheFunk 28.11.2018
2. Soviel zum Thema Digitalisierung
Da hätte man ein tolles Event draußen machen können. Ohne die CeBIT ist die Messe Hannover relativ überflüssig. Wenn sich jetzt noch die Industriemesse verabschiedet, kann das Messegelände in Wohnraum umgewandelt werden.
theexpertspeaks 28.11.2018
3. Die CEBIT hat sich überholt
Es war überfällig- die CeBIT hat einfach keine. Erechtigung mehr gehabt. Für die Freaks and Geeks definitiv nicht cool genug, für die Fachbesucher nicht speziell genug. Es wurde die letzten Jahre immer mehr zum Sammelsurium. Irgendwo halt die Neuausrichtung verpasst. Schade schade, jetzt hat Deutschland auch keine Digitale Leitmesse mehr....dafür müssen wir dann bald alle nach Shanghai oder Shenzhen fahren....
gruenerwaldgeist 28.11.2018
4. Wollten sie nicht vor kurzem noch die deutsche SXSW sein?
Alleine diese vermessene Ansage zeigte doch schon, wie abgehoben und weldfremd die Messeleitung und ihre Spezln agierten. Wundert mich also nicht, jetzt vom Aus zu hören. Digitales Entwicklungsland Deutschland eben.
jhea 28.11.2018
5. Nein!
Erst lagert man große Teile der für die Allgemeinheit aus, die dankend von solchen illustren Deutschen messen wie der Gamescom aufgegriffen werden, und dann kommen keine Besucher mehr, und damit auch weniger Aussteller? *insert surprised captain Kirk meme here* Wirklich? Der einzige Grund für mich auf die Cebit zu gehen (und ich wohne in der Nähe von Hannover) war immer dass ich mir da die neuesten und schönsten Videospiele angucken konnte. Zwischenzeitlich ist mir Köln, früher Leipzig, dafür aber zu weit. Das wird also nicht nur mir so gehen. Ein gutes hat es aber... die Woche im März kann ich jetzt endlich durch den Hauptbahnhof gehen und der Zug wird nicht übervoll sein ;)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.