Codename Apollo: Video verrät Details von Windows Phone 8

Was kann Microsofts künftiges Handy-Betriebssystem Windows Phone 8? Der US-Konzern macht daraus ein großes Geheimnis. Doch Blogger haben ein internes Schulungsvideo entdeckt. Darin beschreibt ein Microsoft-Manager, was das nächste Windows-Handy auszeichnen soll.

Windows Phone: Die nächste Version ist in Vorbereitung Zur Großansicht
REUTERS

Windows Phone: Die nächste Version ist in Vorbereitung

Berlin - Dummes Datenleck, virales Marketing oder geschickte Desinformation? Ein Marketingvideo von Microsoft verrät erstmals, mit welchen Fähigkeiten und Funktionen der Softwarekonzern die nächste Version seines Handybetriebssystems, Codename Apollo, aufwerten will.

Öffentlich verfügbar ist das Video nicht, liegt jedoch nach eigenen Angaben dem Portal pocketnow.com vor. Dem Mobilfunkportal zufolge präsentiert darin Microsoft-Manager Joe Belfiore Mitarbeitern des Partners Nokia die Pläne für das große Software-Update. Er betone darin, dass Entwickler insofern von den Neuerungen profitierten, als sie ihre Apps einfach an die verschiedenen Microsoft-Betriebssysteme anpassen könnten. Der Programmieraufwand, um Apps sowohl für Windows Phone 8 als auch für das PC-Betriebssystem Windows 8 bereitzustellen, sei demnach gering.

Als eine der wichtigsten Neuerungen ist anzusehen, dass Smartphones mit Windows Phone 8 unter anderem die Nahfunk-Technik NFC (Near Field Communication) unterstützen, die sich etwa für kontaktloses Bezahlen verwenden lässt. Zudem soll es auf Systemen mit Mehrkern-Prozessoren laufen. Künftige Windows-Handys könnten also mit Dualcore- und Quadcore-Chips bestückt werden, wie sie gerade bei Android-Systeme populär werden.

Vor allem aber soll das neue Handy-Betriebssystem nicht nur an die Oberfläche des Desktop-Systems Windows 8 angepasst werden, sondern auch die gleiche technische Basis - den Kernel - wie das für Oktober erwartete Windows 8 verwenden.

Bis zur Einführung von Windows 8, die für den Herbst dieses Jahres erwartet wird, will Microsoft rund 100.000 Apps in seinem Onlineshop vorrätig haben. Die Attraktivität des jeweiligen App-Angebots gilt derzeit als wesentlicher Erfolgsfaktor in der Mobilfunkbranche.

Erneuter Strategiewechsel?

Eine der weiteren Neuerung von Windows Phone 8 soll darin bestehen, dass sich das Smartphone per "DataSmart"-Funktion automatisch in die jeweils beste Datenverbindung einwählt. Ist also beispielsweise ein Hot Spot des vom Anwender genutzten Mobilfunkanbieters in Reichweite, wechselt das Handy für Datenverbindungen selbständig vom Mobilfunknetz ins W-Lan.

Ebenfalls soll ein Datenaustausch zwischen einzelnen Apps unterstützt werden. Trotz des Systemwechsels seien alle Apps von Windows Phone auch künftig abwärtskompatibel, berichtete Microsoft-Kenner Paul Thurrott auf seiner Website.

Sofern die Berichte zutreffen, macht Microsoft mit seiner Entscheidung, Windows Phone 8 auf den Kernel der Desktop-Windows-Version und nicht wie bei Windows Phone 7 auf Windows CE aufzusetzen, erneut eine strategische Kehrtwende. Schon bei der ersten Präsentation des neuen Mobilsystems, mit dem das Unternehmen die Aufholjagd gegen Apples iPhones und Googles Android-Plattform startete, wurde eine viele Jahre verfolgte Strategie aufgegeben.

Denn der Windows-Phone-7-Vorläufer Windows Mobile orientierte sich bei seiner Oberfläche jahrelang am Windows der Desktop-PC und sollte den Kunden damit die Nutzung durch eine bekannte Umgebung erleichtern. Das Interface geriet allerdings massiv ins Hintertreffen, nachdem Apple mit dem iPhone an den Start ging und die Touchscreen-Bedienung per Finger salonfähig machte.

mak/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
JohnMcGully 06.02.2012
Zitat von sysopWas kann Microsofts künftiges Handy-Betriebssystem Windows Phone 8? Der US-Konzern macht daraus ein großes Geheimnis. Doch Blogger haben ein internes Schulungsvideo entdeckt. Darin beschreibt ein Microsoft-Manager beschreibt, was das nächste Handy-Windows auszeichnen soll. Codename Apollo: Video verrät Details von Windows Phone 8 - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt (http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,813247,00.html)
Das sind doch interessante Neuigkeiten. Ich selber bin ja auf dem Android-Pfad aber würde es begrüssen wenn neben den Platzhirschen Android und iOS noch ein drittes starkes System auf dem Markt wäre. Vielfalt und Konkurrenz nutzt uns Kunden. Fanboys und Religionskrieger der verschiedenen Lager werden das natürlich nicht verstehen.
2.
Bundeskanzler Ackermann 06.02.2012
Windows 8 für PCs? *lach*
3. ?
cor 06.02.2012
Zitat von Bundeskanzler AckermannWindows 8 für PCs? *lach*
Was ist daran so lustig?
4. Ce
miepcolor 06.02.2012
Voll geil. Bin gerade dabei alles von CE auf 7 zu portieren. Hat der Autor einen an der Waffel?
5. ?
Dosengabel 06.02.2012
Zitat von corWas ist daran so lustig?
Dem kann ich auch nicht folgen...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gadgets
RSS
alles zum Thema Windows Phone 8
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 8 Kommentare


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.A.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.