Ungewöhnlicher Fehler Manche iPhone X verzögern Rufannahme

Das Telefon klingelt, der Bildschirm bleibt dunkel: In Internetforen klagen Nutzer über ein skurriles Verhalten des iPhone X. Apple weiß keinen Rat.

iPhone X im Ruhezustand
SPIEGEL ONLINE

iPhone X im Ruhezustand


Wenn jemand sich über ein besonders hochentwickeltes Smartphone lustig machen will, hört man oft die Frage: "Kann man damit denn auch telefonieren?" Normalerweise können die angesprochenen Handynutzer mit einem selbstbewussten "logisch" reagieren. Einige Besitzer des iPhone X jedoch müssten derzeit wohl eher antworten: "Manchmal."

In Apples Support-Foren jedenfalls klagen iPhone-X-Nutzer über Probleme mit der Rufannahme. Die Schilderungen des Fehlerbilds klingen immer ähnlich: Wenn ein ankommender Anruf eingeht, klingelt das Telefon zwar, aber der Bildschirm bleibt zunächst schwarz. Manche berichten von einer Verzögerung von sechs bis acht Sekunden, bei anderen sind es bis zu zehn Sekunden.

Erst wenn der Bildschirm nach dieser Zeitspanne wieder angeht, können die Angerufenen reagieren, mit dem Finger den Slider zur Rufannahme zur Seite wischen und telefonieren. Je nachdem, in welchem Netz man angemeldet ist und wie lang die Verzögerung dauert, geht der Anruf aber bereits vorher in die Leere. Bei der Telekom etwa springt die Mailbox bei unseren Tests an, wenn man acht bis zehn Sekunden lang nicht auf einen Anruf reagiert.

In Apples Foren werden verschiedene Ansätze vorgeschlagen, wie man sich des Problems entledigen kann. Ein Neustart des Smartphones scheint bei den Betroffenen zumindest tageweise Abhilfe zu schaffen. Auch ein kompletter Reset des Handys, inklusive Einspielen des neuesten iOS und Wiederherstellung aus einem Backup werden diskutiert. In der Regel treten die Probleme aber nach einigen Tagen wieder auf.

Fotostrecke

27  Bilder
Apple-Smartphone: Das kann das iPhone X

Bemerkenswert ist, dass die Problematik erst jetzt bekannt wird. Immerhin sind die ersten Meldungen des Anruf-Fehlers in Apples Foren bereits auf Anfang Dezember datiert. Seither haben sich ein paar Hundert Nutzer an mehreren Diskussionen zum Thema beteiligt. Doch erst nachdem die "Financial Times" das Thema am Wochenende aufgegriffen hatte, machte die Nachricht die Runde.

Wie viele iPhone-X-Nutzer von dem Problem betroffen sind, lässt sich anhand der bisher verfügbaren Informationen nicht verlässlich sagen. Ebenso wenig ist klar, ob es sich um einen Hardwaredefekt oder einen Softwarefehler handelt. Sollte es Letzteres sein, könnte Apple das Problem mit einem Update aus der Welt schaffen.

Der Konzern selbst hält sich bisher allerdings noch mit Aussagen zu dem Thema zurück. Man untersuche die Schilderungen der Betroffenen, heißt es in einer Stellungnahme. Mehr ist dem Unternehmen bisher nicht zu entlocken.

mak

Mehr zum Thema


insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Komakino74 05.02.2018
1. Was für eine Erwartungshaltung
Also wenn ich 1300 Euro für ein Telefon bezahle, kann ich doch nicht erwarten, dass es völlig fehlerfrei funktioniert;)
Referendumm 05.02.2018
2. Das zer*brech*lichste iPhone aller Zeiten
Stiftung Warentest meint es im wortwörtlichen Sinne. Jetzt kommen noch diese SW-Anomalien hinzu, dann kommen die miesen Verkaufszahlen oben drauf. Tja, sic transit gloria mundi - so vergeht der Ruhm der Welt - gilt auch / vor allem für den Apfel-Konzern. Aber was will man auch von nem 1300 Euro billigen Telefon so erwarten. ;) Aber mein 5s (für 5 Einstein-Schnitzel von nem Kumpel erhalten) funzt gut. Statt Alu-Hut hab' ich den Fingerabdrucksensor abgeklebt. ;)
navysailor 05.02.2018
3.
Mehrere 5s, die ich inne hatte und habe, kennen ein ähnliches Problem. Der Slider bei Rufsnnahme reagiert trotz mehrfachen streichen nicht oder nur sehr spät. Hat Apple bis heute nicht wirklich interessiert.
shiccl 05.02.2018
4.
Ich finde den Artikel in einem Punkt merkwürdig: Bei meinem iphone X muss ich keinen Slider bewegen um einen Anruf anzunehmen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.