Nexus 6, Nexus 9, Nexus Player Google zeigt seine neue Android-Familie

Smartphone, Tablet und Media Player, alles neu von Google: Der Konzern hat seine Nexus-Geräte überholt und das nächste Android-Betriebssystem vorgestellt. Auf KitKat folgt nun Lollipop.

Google

Einen Tag vor der nächsten Apple-Produktpräsentation hat Google neue Geräte vorgestellt. Im Firmenblog präsentierte der Konzern neue Produkte für seine Nexus-Familie: Das Nexus 6, ein Smartphone mit 6-Zoll-Display, das Nexus 9, ein Tablet mit 8,9-Zoll-Display und den Nexus Player, einen Media Player fürs Wohnzimmer.

Das Smartphone kommt von dem kurzzeitig zu Google gehörenden Hersteller Motorola, das Tablet stammt von HTC. In den USA soll das Nexus 6 im späten Oktober vorbestellbar sein, ausgeliefert werden könnte das Telefon dann Anfang November. Tablet und Media Player sollen noch diese Woche bestellbar sein und am 3. November in den Läden stehen.

Für das Telefon und das Tablet existieren bereits Produktseiten in deutscher Sprache - mit dem Hinweis "Demnächst verfügbar". Preise nennt Google noch nicht. "Caschys Blog" berichtet allerdings von Preisen um 650 Euro für das Smartphone mit 64 GB Speicher und 570 Euro für das Tablet mit 32 GB Speicher und Mobilfunk bei Media Markt und Saturn.

Auf allen drei Geräten soll das neue Android-Betriebssystem laufen. Es trägt die Versionsnummer 5.0 und hört auf den Namen Lollipop. Vor allem beim Design hat Google Veränderungen vorgenommen. Das neue Android soll die Bedienung vereinheitlichen.

Zuletzt hatte Google Ende des vergangenen Jahres das Smartphone Nexus 5 vorgestellt. Es bleibt neben den beiden neuen Geräten offenbar weiterhin im Angebot. In unserem Test schnitt das Telefon gut ab, sieht man von der mittelmäßigen Kamera ab. Was die neuen Nexus-Geräte können, müssen sie erst noch unter Beweis stellen.

ore

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 32 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Maxthat 15.10.2014
1. Preise
Kommts nur mir so vor, oder steigen die Preise für die Nexus-Geräte erheblich? Nexus 4: 300 € Nexus 5: 350€ Nexus 6: 570€ Hm.
jolux 15.10.2014
2. Besser als Apple
Zur Größe: Das Nexus 6 ist genau so groß wie das iPhone 6 Plus. Der Längenunterschied beträgt nur einen Millimeter (158 vs 159 mm). Aber das Nexus 6 hat eben ein deutlich größeres Display, weil es die Fläche besser nutzt. Apple dagegen verschwendet neben dem 5,5''-Display oben und unten zu viel Platz durch einen riesigen Rand (Bezel).
tobsh 15.10.2014
3. @maxthat
Dieses Jahr scheint das der Fall zu sein, das Jahr davor war keine Preiserhöhung, wenn man die Varianten mit gleich großem Speicher vergleicht. Dass das Nexus 5 weiterhin im Programm bleibt, könnte allerdings darauf hinweisen, dass Google hier auch eine Billig-Teuer, Klein-Groß Schiene fahren will, also irgendwann ein 5" oder kleineres Update zum 5er kommen wird, das dann wieder günstig ist.
caiofra 15.10.2014
4. Nexus 5
Ich habe das Gerät nun ca ein Jahr. Und ich muss sagen, es ist ein tolles Gerät. Das Display ist so klasse und für mich auch groß genug, so dass ich mein Tablet kaum noch nutze. Dies bedeutet aber auch, dass ich gerne bis Herbst 2015 zur nächsten Generation warten kann.
sale2 15.10.2014
5. Test???
Von welchem Test spricht der Autor dieses Artikels bloß,ich habe gerade einen Artikel auf Chip gelesen der gefühlt 10 mal mehr Informationen enthält.Wie zum Beispiel eine 15min. Schnelladefunktion die für 6 Std. Betrieb halten soll.Aber der Bericht über Apple morgen wird bestimmt wieder sehr ausführlich. mfg
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.