Umstieg auf Linux: Software für jeden Zweck

Von Andrea Müller

Beim Umstieg auf Linux muss man sich nicht nur in ein neues Betriebssystem reinfuchsen, sondern auch Ersatz für liebgewonnene Windows-Anwendungen suchen. Fündig wird man fast immer, denn Linux bietet eine riesige Auswahl.

Umstieg auf Linux: Software für jeden Zweck Fotos
Heise Zeitschriften Verlag

Linux macht Nutzern den Einstieg leicht, denn anders als unter Windows landen schon bei der Installation Programme für alle gängigen Aufgaben auf der Festplatte. Von der Fotoverwaltung ist bis zum Brennprogramm und der Webcam-Software alles inklusive. Mit OpenOffice findet selbst eine ausgewachsene Office-Suite den Weg auf die Festplatte.

Verwirrung setzt ein, wenn eine der vorinstallierten Anwendungen nicht taugt oder man ein Programm für eher exotische Aufgaben sucht. Ein Blick in die Paketverwaltung hilft nur bedingt weiter, da einen dort die riesige Auswahl nahezu erschlägt. Allein mehrere Dutzend Texteditoren hält Ubuntu in seinen Paket-Repositories bereit - wie soll man da wissen, welcher den gewünschten Funktionsumfang bietet oder am meisten dem unter Windows verwendeten Ultraedit ähnelt? Den Spaß, stundenlang in den verfügbaren Paketen zu stöbern, Programme auszuprobieren und kleine Software-Perlen zu entdecken, kann und will man sich aus Zeitgründen nur selten leisten.

Dieser Artikel nimmt Ihnen die Arbeit ab und führt Sie auf eine Reise durch die Linux-Software-Welt und stellt Alternativen zu Windows-Anwendungen aus Office, Internet, Grafik, Multimedia, Spiele und Edutainment vor. Die meisten der hier genannten Anwendungen finden Sie in den Ubuntu-Repositories. Ist das einmal nicht der Fall, erhalten Sie die Software über den Link am Ende dieses Artikels.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gadgets
RSS
alles zum Thema Linux
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Gefunden in...

c't kompakt Linux
Ausgabe 01/2010

Inhaltsverzeichnis

Heft bestellen

c't magazin.de


Fotostrecke
Linux-Experiment: So bunt ist Ubuntu

Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.