Gratis-Games Bilanz-Tetris für Bürospieler

Excel als Spielwiese - oder ein Kurvendiagramm als Rennstrecke? Designer setzen in kostenlosen Browser-Spielen absurde Ideen um, manchmal wird daraus richtig gute Unterhaltung. Fünf Empfehlungen für viel Spaß in kurzer Zeit.


Es dämmert in der Stadt, die Straßenlaternen sind schon an, die Menschen kommen nach Hause, in immer mehr Fenstern geht das Licht an. Und draußen im Schnee laufen der Held und die Heldin dieses Jump'n'Run-Spiels umher und suchen einen Weg zueinander. Das Ziel des Spiels ist es, das Paar in jedem Level zusammenzubringen - sie stehen zu Beginn immer an entgegengesetzten Enden des Stadtlabyrinths. Erschwert wird das Wiedersehen der Liebenden dadurch, dass in dieser verschneiten Stadtlandschaft erstaunlich große Höhen und viele Fallgruben zu überwinden sind. Umgehen können die Helden diese tödlichen Hindernisse, indem sie beispielsweise Kisten an die richtigen Stellen rücken, um dann darüberzuspringen.

Allerdings sind die Gassen der Stadt so verwinkelt, dass ein Partner oft für den anderen den Weg schaffen muss. Der Spieler kann jederzeit zwischen beiden Figuren wechseln. Dabei muss man gut planen, wer wohin kommt und wie der andere sich ihm dann nähern kann. Insofern sieht "One and One Story" zwar aus wie ein Jump'n'Run, ist aber viel eher ein Knobelspiel. Die Musik passt gut zu der melancholisch stimmenden leeren Winterlandschaft. Ein schönes kleines Spiel mit einem anrührenden Prinzip: Allein kommt keiner durch, es funktioniert nur, wenn beide sich entgegenkommen und einander helfen.

Mattia Traverso: One and One Story, Browserspiel, kostenlos



insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
archie, 10.11.2011
1. Bart
Ach je, wenn ich sehe, wie immer wieder die ollen Kamellen aus der Zeit der 386er und des Gameboys aufgewärmt und hier als Innovationen verkauft werden, kriege ich Mitleid mit den "Erfindern" und mit denen, die sowas spielen müssen. Seit 20 Jahren gibt es keine neuen Ideen?
bertnerd 10.11.2011
2. Alter Hut...
Zitat von sysopExcel als Spielwiese - oder ein Kurvendiagramm*als Rennstrecke? Designer setzen in kostenlosen Browser-Spielen absurde Ideen um, manchmal wird daraus richtig gute Unterhaltung. Fünf Empfehlungen für viel Spaß*in kurzer Zeit. http://www.spiegel.de/netzwelt/games/0,1518,792290,00.html
Plattformen, wo man alte Retro Spiele spielen kann, gibt es zuhauf. Da muss man nur mal auf http://www.spielen.de[/QUOTE] oder http://www.gamefind.de[/QUOTE] schauen. Echt ein alter Hut.
frigor 10.11.2011
3. Ich glaube,
Zitat von archieAch je, wenn ich sehe, wie immer wieder die ollen Kamellen aus der Zeit der 386er und des Gameboys aufgewärmt und hier als Innovationen verkauft werden, kriege ich Mitleid mit den "Erfindern" und mit denen, die sowas spielen müssen. Seit 20 Jahren gibt es keine neuen Ideen?
Sie haben den Artikel gar nicht gelesen.
cythu 10.11.2011
4. Interessante optische Täuschung
Teil 5 Sin Car: Video ansehen – anschließend irgend einen Punkt (auf dem Bildschirm oder sonstwo) fixieren ...
nopsys 10.11.2011
5. Wirklich lustige Idee...
bertnert hat Recht, Seiten mit so kleinen kostenlosen Spielen gibt es wirklich massenhaft. Zum Beispiel gibt's da auch noch http://www.fettspielen.de/ und halt alle anderen. Warum man dazu extra einen Spiegel Artikel schreiben muss ist mir ehrlich gesagt auch schleierhaft...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.