Spiele-App "Badland 2" Im Sturzflug durch die Kreissägen

Sägeblätter, Stachelkanonen und Stahlpressen: Bei "Badland 2" muss der Spieler vielen Todesfallen ausweichen, um zu überleben. Wir haben getestet, ob das Spiel mit dem preisgekrönten Vorgänger mithalten kann.

Von

Frogmind Games

Die Vögel zwitschern, das orangefarbene Sonnenlicht schimmert beruhigend am Horizont. Man steuert die Spielfigur durch ein Paradies, möchte man meinen. Allerdings ändert sich das nach wenigen Sekunden. Dann kommt eine riesige Felskugel angerollt, Dornen schießen aus der Decke und der Boden bricht ein.

Das iOS-Spiel "Badland 2" gönnt dem Spieler keine Verschnaufpause. Ständig rückt der Bildschirmrand näher und droht Clony zu verschlucken. Clony heißt die Spielfigur, sie sieht aus wie ein putziger Igel mit Flügeln. Um dem Tod zu entrinnen, muss Clony unzähligen Fallen und Hindernissen ausweichen, die überall in der scheinbar so friedlichen Spielewelt lauern: Sägeblätter, Stachelkanonen und Stahlpressen sind nur eine kleine Auswahl der tödlichen Gefahren.

Nur mit Geschicklichkeit entkommt man den Todesfallen. Dabei ist die Steuerung ähnlich einfach wie bei "Flappy Bird". Man benötigt lediglich einen Finger mehr: Zwei Fingerkuppen auf dem Display lassen den fliegenden Wuschelkopf nach links oder rechts flattern. Wenn beide Fingerkuppen auf dem Bildschirm liegen, schwebt der Klon nach oben. Das war's. Nach unten fällt die Figur von ganz alleine.

Der Spieler wehrt sich gegen Flammen, Flüssigkeit und Frost

Doch einfach ist das Spiel trotz der simplen Steuerung keineswegs. Immer wieder muss der putzige Flugbollen seine Form ändern, um heil am Ende des Levels anzukommen. Er wird geschrumpft, aufgepumpt und zum rollenden Zahnrad. Manchmal klont sich die Figur auch zu einem ganzen Schwarm, der sich im Sturzflug auf Kettensägen wirft, damit zumindest ein paar Clonys übrig bleiben. Doch die Wegpunkte sind fair gesetzt, der Frustfaktor bleibt niedrig.

Indiana Jones lässt grüßen: Eine Felskugel rollt über die Spielfiguren hinweg
Frogmind Games

Indiana Jones lässt grüßen: Eine Felskugel rollt über die Spielfiguren hinweg

Das Spielprinzip ist identisch wie beim Vorgänger "Badland", der einige Preise abgeräumt hat und unter anderem von Apple zum "Spiel des Jahres" gekürt wurde. Dennoch haben die Entwickler der finnischen Softwarefirma Frogmind Games ein paar neue Ideen eingebaut.

Im Gegensatz zum ersten Teil ändert sich nun beispielsweise die Rollrichtung. Während sich die Spielwelt in "Badland" nur von rechts nach links bewegt hat, wird der Bollen nun in alle Himmelsrichtungen katapultiert. Außerdem muss sich der Spieler nun auch gegen Flammen, Flüssigkeiten und Frost wehren.

Genau wie beim Vorgänger macht es bei "Badland 2" sehr viel Spaß, in die hübsch gezeichnete Fantasiewelt einzutauchen und mit einem Klon-Bollen durch die fallenbespickten Level zu flattern.

Ein bisschen mehr Innovation hätte es beim zweiten Teil zwar schon sein dürfen - und eine nette Geschichte würde dem Spiel auch nicht schaden. Doch als unterhaltsame Fingerübung mit Puzzle-Einlagen ist "Badland 2" auf jeden Fall ein Titel, den man sich für fünf Euro gönnen kann. Und auch Android-Nutzer können bald mitspielen: Obwohl es noch keinen konkreten Erscheinungstermin gibt, haben die Entwickler bei Frogmind angekündigt, es werde nicht mehr lange dauern.

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
d15 10.01.2016
1.
vor nem 3/4 Jahr deinstalliert, eigentlich gut aber alt, auch schon gemerkt SPON
markus_boehm 10.01.2016
2. @d15, Netzwelt-Redakteur hier
Das wäre beeindruckend, wenn Sie "Badland 2" schon vor einem 3/4 Jahr deinstalliert haben - der hier besprochene Nachfolger ist nämlich erst im Dezember herausgekommen.
dayoschi 11.01.2016
3. android
Und wann kommt das Spiel auf Android raus?
swnf 11.01.2016
4. Aus dem Artikel...
Zitat von dayoschiUnd wann kommt das Spiel auf Android raus?
...und falls das um 0:26 noch nicht drinstand: "Und auch Android-Nutzer können bald mitspielen: Obwohl es noch keinen konkreten Erscheinungstermin gibt, haben die Entwickler bei Frogmind angekündigt, es werde nicht mehr lange dauern."
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.