Tipps zu Weihnachten Zehn Brettspiele zum Verschenken

Detektivrätsel, Drachenjagd, stapelweise Zahlenplättchen: 2017 sind starke Brett- und Kartenspiele erschienen. Wir stellen zehn Neuheiten vor - für Kinder und Erwachsene.

Hendrik Breuer

Von


In unserer Fotogalerie stellen wir zehn besonders gute Spiele vor, die geeignete Geschenke für unterschiedliche Zielgruppen abgeben und für Spielespaß unterm Tannenbaum sorgen dürften. Besonders gut: Ein Großteil der Spiele-Highlights in diesem Jahr ist für unter 15 Euro zu haben.

insgesamt 9 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
karend 20.12.2017
1.
"Tipps zu Weihnachten: Zehn Brettspiele zum Verschenken" Vier Tage vor Heiligabend, ernsthaft? Schade, dass diese Tipps so spät kommen.
kopftreffer 20.12.2017
2.
Auch ein wenig witzlos ein Spiel für Weihmnachten zu empfehlen, dessen Verfügbarkeit in allen Versandhäusern mit "Frühjahr 2018" angegeben wird (siehe Azul: https://www.brettspiel-angebote.de/spiele/azul/2210/).
Jörn Mang 20.12.2017
3. Alles casual
Sehr geehrtes Spiegel-Team, Kein einziges dieser Spiele ist etwas für Leute, die auch nur halbwegs eingefleischte Spieler sind (oder die, die es werden wollen). Der Economist hat vor Kurzem ein paar Brettspiele vorgestellt: https://www.1843magazine.com/features/tabletop-generals Der Artikel kratzt schon eher an der Oberfläche der Brettspielewelt. Mein ganz persönlicher Tipp des Jahres, spielbar mit (nicht auf den Kopf gefallenen) Kindern ab 8-10 Jahren: Gloomhaven
antingliebhaber 20.12.2017
4. Meine Nr 1
für Kinder: Geistesblitz. Einfach zu erlernen, klein genug um es überall mit hinzunehmen, trainiert die grauen Zellen und macht sogar Erwachsenen Spass.
benmartin70 21.12.2017
5.
Zitat von Jörn MangSehr geehrtes Spiegel-Team, Kein einziges dieser Spiele ist etwas für Leute, die auch nur halbwegs eingefleischte Spieler sind (oder die, die es werden wollen). Der Economist hat vor Kurzem ein paar Brettspiele vorgestellt: https://www.1843magazine.com/features/tabletop-generals Der Artikel kratzt schon eher an der Oberfläche der Brettspielewelt. Mein ganz persönlicher Tipp des Jahres, spielbar mit (nicht auf den Kopf gefallenen) Kindern ab 8-10 Jahren: Gloomhaven
Eingefleischte Spieler werden wohl kaum auf SPON nach Spieltipps suchen. Das findet wohl eher auf bgg oder in diversen anderen Foren statt. Gloomhaven dürfte auch nicht so einfach zu bekommen sein und ob das Spiel lange trägt zu diesem preis, da herrscht Uneinigkeit. Und nebenbei wäre dieser"Tipp" hier fehl am Platze. Für viele wäre hier rein Englisch bei einem Spiel ein negativ Kriterium. Der Preis und die Art des Spiel (Legacy-Dungeon Crawler)sowie der Umfang sicherlich auch.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.